Beta-Thread [VORSICHT SPOILER]

ach nö, das wird dann doch zu mühsam.
Dann sollens eben die Kritik lesen, wenns Live gegangen ist....
Ich glaube, es mangelt auch so nicht an Kritik gerade. Der Event ist mal etwas anderes, aber so ganz ausgewogen isser noch nicht ;)
Einmal zu viele Truhen geöffnet, den Zeit-Verkürzer genutzt oder zu viele Manager-Stufen freigeschalten, und man schafft derzeit weder das komplette Set, noch alle Stadt-Aufgaben und hängt permanent fest ohne Dia-Nachhilfe. Und selbst mit den Dias, die die Beta gerne spendiert, wird es kaum besser.

Es ist sehr empfehlenswert, sich ein gutes Konzept zu überlegen, bevor man auch nur einen Goldtopf für irgendwas ausgibt. Dann kann man sicher auch was Gescheites rausholen und auch Spaß dran haben.
Zu befürchten ist aber, dass viele das nicht machen werden und dann (wie ich in der Beta auch) nur noch vor Quest-Blockaden stehen.
 
um dein Seelenheil zu gefährden, wowo
ich hoffe doch sehr, daß mein seelenheil etwas robuster ist, und nicht von einem limbo-game abhängt ... :oops: :rolleyes:

wie gesagt, ich bin in der beta "gemütlich" (nachdem ich vorher viel zu oft dort war°) fast zu ende (brauche nur noch auf gold pots zu warten und drei tasks).

wäre ich das nicht, wär ich im moment ur-sauer, weil die sammel-tasks hängen.
das ist besonders unangenehm, wenn du in der früh draufkommst, daß dir 8-10Q shamrocks fehlen ... :rolleyes:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
° einen vorteil hat's: ich bin in meiner zwei wochen alten stadt etwas aggressiver / couragierter unterwegs und gerade dabei, mir ein himeiji castle zu stellen ... o_O
bps sind gesammelt, deal ist gesichert, brauch nur noch genug güter zum tauschen (mal schauen wie viel nach dem zweiten mal gex lvl IV übrigbleiben ...) ;)
 
Ich freu mich schon auf die massenhaften Feedbacks a la "Diafalle"
wobei ich mich auch da echt frage, was sich die leute oft so denken:
mit irgendwas muss inno sein geld verdienen, und es ist vollkommen legitim features so zu gestalten, dass sie vorausplanung und ggf. auch informationseinholung/recherche benötigen.
und nicht einfach mal eben so für jede/n "aus dem bauch heraus" ohne jegliches nachdenken und system zu lösen sind.

was nicht o.k. ist (meiner meinung nach) ist in einem spiel, das bisher sehr gut anders funktioniert hat, jetzt massive zeitliche barrieren einzubauen (täglich mehrmaliges einloggen zum erfolg notwendig).

foe war mal ein sehr gut abgestimmtes spiel, dann kam der erfolgsdruck und die zig millionen und man hat die balance (insbesondere auch zwischen kleinen und grossen events) zuungunsten permanenten geldscheffelns mit immer mächtigeren gebäuden aufgegeben.

ohne je eine "sink" zu erstellen für die es sich auch lohnt die ganze ernte immer weiter zu optimieren:

im endeffekt ist immer noch überall (gex, gg, gvg) das gleiche spielprinzip wie ganz zu beginn (quax wird ja - zurecht - nicht müde zu betonen, dass es da nur bis in's mittelalter ging) vorhanden: kämpfen & verhandeln.

nur halt jetzt nicht ein paar mal am tag sondern oft hundert mal.

und für was? für alle heiligen zeiten mal nen fp mehr aus dem rathaus (juckt heute spätestens nach dem ersten event niemanden mehr), ne ehrenstatue (ja eh lieb) und ein paar münzen und edelsteine beim antiquitätenhändler (gex). weil die gex gebäude braucht eigentlich auch fast niemand mehr.

--> ihr habt kein problem mit spielern, die für guten content geld ausgeben wollen, sondern ein massives problem, dass ihr keinen neuen content habt, für den sich das auch lohnt. (alles wie immer imho)

was mich eher wundert ist, wie lang sich die leute entlang der hauptlinie (stadt bauen, zeitalter "erobern") mit so spaßbefreiten fragen wie millionenfach kämpfen und verhandeln abspeisen (haben) lassen ...

/analysemodus off
 
alter walter regt ihr euch alle auf.
ja das nächste Event ist anders und nicht so angenehm zu spielen wie die anderen.
Ja und? Dann spielt es doch nicht!
*augenroll*
ich machs auch nicht. Nutze die Zeit lieber für RL
Allein die ganze Zeit die ihr hier für endlose Diskussionen verprasst...in der Zeit hättet ihr das Event 2mal gespielt
 
Wir haben hier keinen anderen Platz um uns über Beta-Inhalte auszutauschen. Wenn man über was anderes sprechen möchte, muss man nur in die Spoiler Sektion des Beta-Forums schauen:

- Frühlingsevent
- Ägypter
- Neue Hinweise aufs nächste Archäologie Event
- Nach dem nächsten Zeitalter scheint Venus angedacht

Ist nicht schwierig ein anderes Thema zu finden.
 
Und das neue LG funktioniert wie die Burg Himeji für Verhandlungen. Aber anscheinend wird es ein neues Paket dabei zu gewinnen geben (wieder 1%chance?) in dem man WB, Schrumpfkit oder ein Renokit bekommen kann. Mit dem Renokit haben dich mich damit erwischt. Auch wenn ich nicht viel verhandel und ich das auch nicht immer kann wie kämpfen.

Aber vielleicht kommen im neuen Zeitalter ja auch wieder tägliche verhandlungen auf der Karte hinzu.
 
Ich würd mir so ein LG nicht stellen, auch wenn ich bei den Gefechten meist die ersten 10 Aktionen verhandle.
Meine Burg reize ich jeden Tag aus, aber das dazugehörige Kit hab ich seit Wochen (Monaten?) nicht gesehen.
 
So wie es sich liest, wäre diese Mechanik eher etwas für ein permanentes Feature, als für ein Event,... (Hoffentlich kommt Inno nicht noch auf Ideen,..)
Nun ja, mal sehen wie es sich auf den Live Serven spielen wird.
Die Ägypter sind zwar interessant, aber sind sie eigentlich schon auf der Beta getestet wurden?
 
Das heißt vermutlich, dass sie bald auf die Beta kommen. Passt genau. Ich starte nachher nochmal die Japaner. Wenn ich den Durchgang durch habe dann habe ich das sechste Dojo voll. Dann können die Ägypter kommen.