Neue Welt

Dieses Thema im Forum "Fragen" wurde erstellt von Braxxi, 16.01.19.

  1. cthulhu

    cthulhu

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Oh doch. Ich spiele eigentlich Elvenar. Dort ist der Effekt der gleiche. Eine "gemachte" Welt spielt sich völlig anders als eine neue.

    Bei FoE kommt noch hinzu, das bei GvG man als Späteinsteiger defacto chancenlos ist. Die Karten bleiben den grossen, alten Gilden vorbehalten. Wenn man also das komplette Spiel spielen will, dann hilft beim aktuellen Fortschrittsstand nur eine neue Welt.

    Dazu kommen ein paar weitere Effekte. Anfrage: Lust auf neue Gilde? Antwort: nein, danke. Hab keine Lust auf Ressourcenengpasse.
    Oder: Blaupausen... Wo komm ich einfacher an die gewünschten ran - in einer neuen oder alten Gilde?

    Klar, es ist eine Herausforderung eine Gilde aufzubauen. Aber eben eine, die weniger durch die Spieleigenschaften an sich als durch den Fortschritt der Welt gekennzeichnet wird.
     
  2. outoftheline

    outoftheline

    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    1.139
    unsinn. auf neuen welten können die meisten karten zunächst nur von leuten, die ordentlich geld investieren, bespielt werden. auf neuen welten braucht man mehr als ein jahr, um um die lohnenswerten gebiete kämpfen zu können.
     
  3. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.205
    Das kommt drauf an, wie viele Noobs in der Gilde sind. Wenn das eine von den Gilden ist, die auf Förderketten schwören, dann ist das relativ egal, ob das eine alte oder eine neue Gilde ist, du als neuer bzw. kleinerer Spieler kommst nicht an BP dran und deine LG wachsen auch nur relativ langsam. Bei Gilden mit höheren Spielern (egal ob alt oder neu) hat man den Vorteil, dass viele höhere LG stehen, bei denen man relativ einfach P4 oder P5 bekommen kann, was dann auch schon 5 bis 6 BP pro LG bringt (allerdings hole ich mir meine BP eher bei meinen Nachbarn). Auf einer neuen Welt kämst du aber erst mal garnicht dran, weil noch keine LG stehen und in den paar LG, die stehen, die Plätze relativ teuer verkauft werden.

    Und Güterengpässe kann es auch in alten Gilden geben, wenn zum Beispiel eine alte Gilde im EZ-GVG mitmachen möchte. Da profitieren dann kleine Spieler von, die ihre EZ-Güter in der Gilde gut gegen höhere Güter tauschen können.
     
  4. Thea 1894

    Thea 1894

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    370
    Bei Arche BPs kann es auch schwierig werden wenn man in einer "alten" Gilde ist. Wenn fast alle anderen in der Gilde die Arche schon fertig haben kommt man intern auch nicht mehr gut an die Mengen an BPs die man zum Leveln braucht.
     
  5. Rendariel2

    Rendariel2

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Ich würde mich trotzdem mal über eine neue Welt freuen ^^ einfach um von anfang an mit zu wirken
     
    cthulhu, CaptianPete und SkyRox gefällt das.
  6. HydraDeath

    HydraDeath

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    97
    wie ich das sehe, schreien hauptsächlich die leute nach neue welt, wo erst vor kurzen anfingen, mit foe ... denke würde man nur deswegen neue welt machen ,were diese leute in 3-4 wochen weg von FoE, da auf neu welt auch leute mit erfahung und vielen dia vorräten spielen würden, und da die neuen selbst auf einer neuen welt, cancenlos wären
     
  7. Archangel Coldsmith

    Archangel Coldsmith

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    48
    @HydraDeath Das war ja meine Idee, dass es die Dia-Vorräte da nicht gibt...

    Leute die Dias kaufen ist etwas anderes und da habe ich auch nichts gegen.
    Muss ja jemand für die F2P-Leute das Spiel bezahlen.
     
    Rendariel2 gefällt das.
  8. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    830
    Wenn man das alles so liest, dann müsste das eigentlich eine "Spezial"-Welt werden, wo einiges anders ist als auf den übrigen Welten. Keine Ahnung ob Inno sich diesen Aufwand macht. Kost ja alles Geld: Server, Umprogrammieren, Administrieren, ...
     
  9. Rene 84 der weise

    Rene 84 der weise

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    331
    letztendlich gibts es das doch schon, man muss nur auf die beta gehen , da ist das dia konto seperat
     
  10. cthulhu

    cthulhu

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Abgesehen davon, dass ich die Unsitte des Verkaufens nicht mag und in meiner eigenen Gilde auch nicht dulde - für mich wären das eher Argumente für eine neue Welt. Mich reizt die echte Herausforderung von 0 zu beginnen. Spielt sich völlig anders als in einer bestehenden Welt.

    Und was die Dias Spieler anbetrifft. Iss halt so. Wers braucht...
     
    CaptianPete gefällt das.
  11. Pegasus der Unsichtbare

    Pegasus der Unsichtbare

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    219
    In einer neuen Welt finden sich wieder alte Gilde aus den aktuellen Welten zusammen und als Neuling hast du genauso wenig Chancen unter die Top 100 zu kommen, wie jetzt auch. Wer was neues sucht, sollte sich mal auf der Beta versuchen. Dort hat man sogar das Glück, Neuigkeiten testen zu dürfen.
     
    MagicWhite Pearl gefällt das.
  12. CaptianPete

    CaptianPete

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt überhaupt nicht, spiele seit 3 wochen auf rugnir auf dem gb server und bin in der rangliste schon fast soweit wie hier auf cirgard nach 14 monaten, die gb welt ist knapp ein jahr alt. Da komme ich sicher unter die top 1000 in cirgard nie
    Bin überzeugt, dass ich mich auf einer neuen welt unter den top 200 halten könnte
    Und beta hab ich auch gespielt, ist eben beta zum probieren und keine echte langfrist welt.....
     
  13. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    830
    Ich geh mal davon aus, dass Pegasus' Aussage sich auf die deutschen Server bezieht und nicht auf die in UK. (Dürfen die nach dem Brexit noch mitmachen? ;))
     
    Pegasus der Unsichtbare und Sybe1963 gefällt das.
  14. Pegasus der Unsichtbare

    Pegasus der Unsichtbare

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    219
    Wohl wahr. Ich bezog mich nur auf unsere deutschen Server. Es braucht keine neue Welten geben. Wie vorherige schon erwähnt, kann man sich ja auch in den ausländischen probieren und sich dort hocharbeiten. Also Möglichkeiten gibt es genug.
     

Seitenanfang