[Tool] Forge-Punkte Rechner

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von ComputerCrash, 11.05.15.

  1. ComputerCrash

    ComputerCrash

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ich hoffe in diesem Bereich bin ich nicht gänzlich falsch^^

    Ich brauchte etwas Übung in PHP für eine Prüfung und hab aus Jux mal einen kleinen Rechner erstellt. Vielleicht ist er ja für den ein oder anderen hilfreich wenn es ums kalkulieren geht^^
    Der Rechner ist ganz simple, man gibt seine Goldmenge und die Kosten für den nächsten Punkt ein. Der Rechner gibt dann tabellarisch aus, wie viele Punkte man sich kaufen kann, die hoch die Kosten sind, wie viel Münzen übrig bleiben und wie teuer der nächste Forge-Punkt ist.

    http://fp-rechner.zz.mu/

    Erwartet jetzt kein Design-Wunderwerk, der Aufbau ist simples HTML auf aller niedrigstem Niveau :D

    lg
    cc
     
    Baron Dorian Grey gefällt das.
  2. Capokämpfer

    Capokämpfer

    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    2.589
    okay, hab das schon längst als Excel Tabelle ;D

    dennoch nicht schlecht^^
     
  3. 1+++

    D A N K E ! ! !

    sehr, sehr geil :)
     
  4. Sehr nice =) Danke schön!
     
  5. kylereyce

    kylereyce

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    16
    Vielen Dank.

    Jetzt könnte ich mir 1815 FPs kaufen und dann wär ich pleite^^
     
  6. Alexxela

    Alexxela

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    9
    Ich knapp 3000. Und da wär dann auch gleich ein Verbesserungsvorschlag :

    Das Maximum oben als erstes angeben
    Den Rest ab spätestens 100 in 10 er Schritten, ab 1000 in 50er oder 100er.

    Ist evtl auch etwas anspruchsvoller als "nur" ne Schleife die direkt ausgibt ;)
     
  7. Stab-der-Weisheit

    Stab-der-Weisheit

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Auch von mir ein dickes Kompliment. Du benutzt wie ich sehe Php, MySQL und eine simple Datenbankverbindung.
    Bin mir nicht sicher ob da Ajax oder Javascript mit bei ist.

    War damals auch Webseiten Entwickler und kenne mich da ein bisschen mit aus. Lg, Stab
     
  8. ComputerCrash

    ComputerCrash

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    100er Schritte hab ich leider nicht hingekommen. In einer verschachtelten Schleife will er plötzlich nicht mehr bis 1000 zählen^^
    Vielleicht setz ich mich demnächst mal wieder ran und find noch eine Lösung.
    10er Schritte und das Maximum oben hab ich umgesetzt.


    Zu viel der Ehre :D
    Ich nutze nur eine For-Schleife in PHP. Ajax, Javascript und MySQL beherrsche ich (noch) nicht.
    Trotzdem danke für das Lob


    Edit: ok ich hab jetzt doch einen Weg gefunden der weniger Rechenleistung benötigt. 1000er Schritte kommen doch noch rein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.15
  9. Alexxela

    Alexxela

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    9
    Wieso verschachtelte Schleife? Da kann man doch einfach nen if mit nem modulo draufsetzen (vor die Ausgabe)
    Außerdem fehlt bei dir jetzt der höchstmögliche Stand (und irgendwie werden die eingegebenen Werte nach jeder Lauf wieder auf den Standard zurückgesetzt *grübel*)

    Ich hab mal grad in ner ruhigen Stunde was reingehackt: FP-Rechner
    Evtl kriegst du ja davon noch ein, zwei Anregungen. Kannst auch gerne den Quelltext haben, wenn du da stöbern willst. Ist aber nur quick & dirty...

    Und @SdW: Wie kommst du dadrauf, das in dem kleinen Teil ne Datenbank oder gar Ajax reinspielen könnte? oO
    Zumal man Java mit einem Blick auf den Quelltext ausschließen konnte und damit auch Ajax ^^
     
  10. Stab-der-Weisheit

    Stab-der-Weisheit

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Wie gesagt.. damals. Heutzutage produziere ich Musik und hab so gut wie alles verlernt. Datenbankverbindung vllt. wegen den ausgegeben Ergebnissen. Kann aber auch sein, dass er das durch Php echo wieder simple ausrechnet und ausgibt. Ajax&Javascript hab ich damals für sowas auch verwendet. Wurde schneller&ohne seiten newload ausgegeben.. und das Formular hatte immer noch die gleichen Werte wie eingetragen.

    Aber naja, trotz alledem, schönes Tool. Schaue ich ab und zu mal rein.
    Schöne Arbeit :eek:
     
  11. Alexxela

    Alexxela

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    9
    Du weißt aber schon, dass Ajax Seiteninhalte dynamisch nachlädt?
    Und dass das bei der Funktion nen absoluter Overkill wäre?
    Und das man mit reinem php natürlich auch Feldinhalte beibehalten kann?
    Mal abgesehen davon dass ne variable Tabelle in JS wohl kaum ne Einsteigeraufgabe ist....

    Php ist hier imho schon das unkomplizierteste.
     
  12. Stab-der-Weisheit

    Stab-der-Weisheit

    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    3
    Wie dem auch sei, ich wiederhole: Schönes Tool.. Von euch beiden.
    Lg,
    Stab
     
  13. pussicat

    pussicat

    Beiträge:
    5.248
    Zustimmungen:
    780
    vllt sollte dort noch rein, ab WANN man dann rechnen soll.

    Nicht jeder hat Milliarden Münzen auf dem Konto und noch keine einziege gekauft. Grund: er fängt immer bei 50 Münzen an und zählt dann hoch
    Interessant wäre beim jetztigem Stand der FP Kosten und dann hoch rechnen :eek:
    Würde das auch gehen?
     
  14. ComputerCrash

    ComputerCrash

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Wie meinst du das? Sowohl bei meinem Rechner als auch bei dem von Alex kann man die Kosten für einen FP individuell angeben.
     
  15. jens333

    jens333

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    24
    Also Cat :eek:, die Zahlen dort kann man ändern :p
     
  16. pussicat

    pussicat

    Beiträge:
    5.248
    Zustimmungen:
    780
    echt???
    ich kann also mit 550 Münzen starten und den dann hoch rechnen lassen???
     
  17. Alexxela

    Alexxela

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    9
    Ja das geht - ich habs mal von "Kosten pro Forgepunkt" in "Aktuelle Kosten für einen Forgepunkt" geändert, damit das deutlicher ist wo du es eingeben musst ;)
     
  18. unioner13

    unioner13

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    8
    na dann viel spass noch,beim spielen wenn man schon nen rechner braucht,um fp's zu kaufen :cool:
    oder habe ich da was falsch verstanden ?
     
  19. pussicat

    pussicat

    Beiträge:
    5.248
    Zustimmungen:
    780
    jupp Alexxe - jetzt gehts :D
    kann mir jede Menge FP kaufen und hab noch fast ne Mille an Münzen übrig
     
  20. Alexxela

    Alexxela

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    9
    Ist nur nen kleines Tool um mal nachzuschauen, wv FP man kaufen könnte. J4F halt oder für nen neues ZA ob es reicht um durchzuforschen ;) (oder wv Stufen LG man damit bauen könnte ^^)

    Im Kopf kann ich das jedenfalls definitiv nicht und ist nen nettes kleines Programm...

    Gibt halt auch Leute die gerne programmieren oder es lernen wollen und mit nem Programm, dessen Nutzen zugegebener Maßen sehr begrenzt ist, das aber auch definitiv nicht nur für die Tonne ist wie die normalen Lernprogramme, macht es auch mal Spaß :)

    Und @pussicat: Ich hab nur den Infotext geändert, nichts am Code xD. Ist bei ComputerCrash dasselbe... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.15

Seitenanfang