Feedback Winter-Event 2018

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von Boulron, 27.11.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ralf Old Sock

    Ralf Old Sock

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    43
    Stufe 11 in blau ist viel hübscher, leider kann und will ich auf die letzten 2 FP nicht verzichten. Deshalb hab ich den Turm auch auf 12. :-(
     
  2. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    1.039
    Und hoffentlich nicht schon wieder nach Karneval... Nach Karneval kommt dann fast schon das Frühjahrs-/Osterevent, eventuell zwischendurch noch eine historische Questreihe (nur eine Vermutung!). Bleibt also genug zu tun und man hat sogar im Endgame wieder Platzprobleme ;)
     
  3. Ralf Old Sock

    Ralf Old Sock

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    43
    Eigentlich hatte Inno in einen Interview gesagt das sie es 2019 nicht wieder so übertreiben wollen mit Events und Questreihen wie in 2018. Weiß leider nicht mehr wo das stand, vielleicht irre ich mich ja.
     
  4. SneakyZoe

    SneakyZoe

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey FoE Team,

    ich finde es grundsätzlich Klasse, dass Ihr saisonale Events hier anbietet und hoffe das dieses auch beibehalten wird.
    Vielen Dank für Euren Einsatz.

    Der Hauptpreis Winterdom ist ein lohnendes Endziel, welches sicherlich eine deutliche Verstärkung der eigenen Stadt darstellt und man mit genügend Motivation und Disziplin sicherlich erreichen kann.

    Winterdom-Upgrade Kit
    Die Upgrade Kits nicht als Tagespreis vorzusehen, sollte vermutlich vor einer Inflation der Gebäude bewahren.
    Hier denke ich jedoch, dass die Kluft zwischen den Spielern mit Dia-Einsatz und ohne Dia-Einsatz nochmal deutlich verstärkt worden ist,
    welches das Spielgleichgewicht eher durcheinander bringt. Dieses entspricht der Tendenz, welches ich von den jeweiligen Events "WM 2018", "Piraten" und "Herbst 2018" mitnehme. Die Steuerung des wichtigsten Spielelements im Event wird somit für Spieler ohne Dia Einsatz somit immer weiter erschwert und führt damit zu einer höheren Spieler-Frustration, welches teilweise auch die Anmerkungen hier m. E. belegen.

    Sollte das Upgrade-Kit Winterdom als großer Preis getilgt werden und dafür seine Berechtigung als Tagespreis zu besonderen Tagen
    (z. B. Heiligabend) zum Einsatz kommen?

    Qualität der Geschenke
    Von strahlenden Kinderaugen weiß ich, dass eher viele kleine Weihnachtspakete, als ein großes Weihnachtspaket mit hoher Qualität erwartet werden. Je größer die Kinder werden, desto mehr sollen die kleinen Pakete jedoch qualitativ steigen bei gleicher Menge. Das ist freilich nicht möglich und daher bewerte ich die durchschnittliche Bandbreite von Geschenken durchaus als gut. Ich frage mich jedoch, warum nicht wenigstens bei den unterschiedlichen Paketen Abgrenzungen getroffen worden sind, welche Belohnungen sich dahinter verbergen. So hätte man es zumindest ein klein wenig steuern können, was man erhält und mit den wenigen Sternen teilweise nicht 5 x hintereinander auf "Mischen" geklickt, welches mir tatsächlich passiert ist. Da fühlt man sich dann doch irgendwann etwas veralbert :)

    Sollte etwas mehr Logik hier beim Auspacken hinterlegt werden, so dass es nicht zu einem wilden Klicki-Bunti der Sterne und absoluten Zufallsprodukt ausartet?

    Schlittenbauer und Stadtcharakteristika
    Der Schlittenbauer ist ein Segen wenn man den Platzbedarf der regulären Güter-Gebäude mit diesem Event Gebäude vergleicht. Es ist vergleichbar mit der Schatzinsel und daher hatte ich nun gehofft, dass es das Gegenstück zur Ausnutzung des Platzes wird: Also Schatzinsel 2x3 und Schlittenbauer 3x2, um die Baulücken besser zu optimieren. Sprich die Verschiedenartigkeit von Platzbedarf würde automatisch mehr Planung-Spielraum ermöglichen. Nichts desto trotz ist dieses Gebäude fast schon eher der Hauptgewinn gegenüber den Winterdom! Die Gefahr die ich bei solch starken Gebäuden sehe ist - wie auch schon in einem vorherigen Beitrag erwähnt - dass die Charakteristika der Stadt vom Äußeren sich komplett verliert.

    Wäre es eine Idee, dass man statt einiger Winterdeko auch Gebäude-Modifikationen zur Adaption des Stadtbildes anbietet, so dass man statt einem Geschenkturm die Äußerlichkeit ändert, bei der die Funktion jedoch gleichbleibend ist?

    Quest- Aufgaben
    Ich bin neu in diesem Forum und bin erstaunt, wie breit und episch dieses Thema von einigen Spielern hier mit ihren unterschiedlichen Ansichten behandelt wird. Am Ende gilt: "Man kann es nicht jedem Recht machen". Gut ist auf jeden Fall, dass alle Quests durch die "oder" Variante von allen Spielern erfüllt werden können und auch das Pensum zur Erledigung der Quest-Aufgaben war bei meinen beiden ZA "Postmoderne und Eisenzeit" realistisch zu bewältigen. Es kann jedoch nicht abgestritten werden, dass nach xx-Quest irgendwann eine Eintönigkeit eintritt. Eine Idee mit den bestehenden Mitteln habe ich freilich auch nicht, jedoch bieten die neuen geplanten Spielinhalte Raum für weitere Änderungen.

    Eventuell kann man mit den neu geplanten Szenarien weitere Spielelemente einbauen, welche nicht nur diese Standardaufgaben mit einer Standard Belohnung anbieten, sondern auch abhängig voneinander aufbauende Aufgaben eine größere Herausforderung darstellen?

    Liebe Grüße
    Sneaky
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.19
  5. chaot

    chaot

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    101
    "Spielgleichgewicht durcheinander"
    "Kluft deutlich verstärkt"
    "Steuerung des wichtigsten Spielelements erschwert
    "höhere Spielerfrustration"

    Klingt richtig krass, aber kannst du das in irgendeiner Form ausführen?

    Inwiefern ist das Spielgleichgewicht durcheinander? Was soll überhaupt das wichtigste Spielelement sein, das angeblich nicht mehr gesteuert werden kann?
    Wer ist frustriert? Ich bin es jedenfalls nicht, ich habe ohne einen einzige Dia einzusetzen den Dom voll ausgebaut. Das ist schön.
     
  6. SneakyZoe

    SneakyZoe

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich gratuliere Dir zu deinem Erfolg des voll ausgebauten Winterdoms sowie deinem Beitrag, dass Du nicht zu den frustrierten Spielern gehörst.

    Mein Beitrag geht jedoch lediglich auf eine Tendenz ein, welche ich bei den Events mitnehme und nicht auf das [/Dein] konkrete Beispiel.

    Wenn man mit dem Gedanken spielt, mehr als ein Winterdom zu setzen, so muss man über den Hebel eines Dia-Einsatzes gehen, da die Kerzen zwingend angezündet werden müssen. In den vorherigen Events konnte man es teilweise als Spieler noch selbst mit beeinflussen, indem man seinen Einsatz (hier die Sterne) bis zum auftretenden Tagespreis angespart hatte. Ich nehme es somit als Tendenz wahr, dass mehr und mehr der Einsatz von Dias bei den Events gefördert werden soll.
     
  7. georgiana bristow

    georgiana bristow

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    210
    Das hängt doch nun wirklich von jedem selbst ab, ob er sich bei jedem Event das Hauptgebäude mehrfach hinstellen will oder nicht.^^
    Jedenfalls kann sich jeder aussuchen, ob er einfach nur kostenlos oder mit einem geringen Einsatz von Dias hier die Zeit vertreibt oder lieber ein paar hundert (oder mehr) Euros in das Spiel pumpt und sich dann daran erfreut, wenn eben der Winterdom und sämtliche andere Gebäude artig brav in einer Reihe 7-, 8-, 9-fach rumstehen. Eine "Förderung" dessen sehe ich nicht von Seiten Innos, sondern einfach nur, dass das der Spieler eben so möchte. Und ich selbst freu mich auch immer wieder für genau diese Spieler, dass sie so ungehemmt ihre Stadt gestalten. Sie finanzieren auch für mich das Spiel mit ;)
     
    Kill Bill 89 gefällt das.
  8. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    1.267

    Na dann warte mal auf das Forge Bowl-Event ! ;)

    Ansonsten, wer mehr als 1 Winterdom setzen will, finde ich es als Selbstverständlichkeit an das man da Dias einsetzen sollte um einen Zweiten zu bekommen.

    Ich glaube, bei den Schiffen konnte man sich ohne Dias 2 hinsetzen aber ab dem 3. wohl auch schon nur mit Dias.
     
    Damata724 gefällt das.
  9. SneakyZoe

    SneakyZoe

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche es nochmal mit anderen Worten zu erläutern, da alles gerade etwas am Kern vorbei geht, was ich hier meinte.
    Wenn man ohne Dias versucht im aktuellen Event möglichst viele Winterdome zu setzen, kommt man auf einen.
    In den vorherigen Events kam man hier ggf. auf 2 bis 3 ohne Einsatz von Dias.
    Somit waren die Spieler ohne Dia Einsatz zumindest noch etwas näher an den Dia Spielern dran als zuvor.

    Es ist natürlich schön, wenn die Dia Spieler das Spiel für die anderen mit unterstützen, aber diese haben nach einiger Zeit auch einen Spielvorteil, welcher ggf. negativ im Vergleich zur eigenen Stadt- und Spielentwicklung sich entwickeln könnte. Wenn man getreu dem Motto fährt: "Ich habe das Recht mich zu Ärgern, aber ich muss es nicht" fährt, dann ist ja alles gut :)
     
  10. georgiana bristow

    georgiana bristow

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    210
    Mir persönlich fällt kein Grund ein, warum man das tatsächlich tun sollte. Das hier ist ein Langzeit-Spiel, es gibt hier so viele Events mit guten Gebäuden pro Jahr, so dass es gar nicht wirklich nötig ist, mehrere dieser Gebäude hinzusetzen. Aber wer das tun möchte, hat die Möglichkeit dazu. Das kostet dann halt Geld, aber es ist möglich.
    Näher an Dia-Spielern? Zu was ist das gut?
    Ich bin nicht sicher, ob ich dich hier richtig verstehe^^ Meinst du, dass Dia-Spieler einen Spielvorteil haben und Nicht-Dia-Spieler dadurch negativ in der Stadt- und Spielentwicklung abschneiden und sich deshalb ärgern? Dass sie also neidisch darauf sind, was sich die Dia-Spieler leisten können oder wollen? Falls das so gemeint ist, kann ich dir versichern, es ist nicht so. Jedenfalls empfinde ich es nicht so und es gibt gewiss viele andere, die ebenso denken.
     
    Kill Bill 89 und Groo.der.Wanderer gefällt das.
  11. SneakyZoe

    SneakyZoe

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Richtige Richtung. ... und nun auf die Tendenz bezogen. Sprich was heute noch nicht 100%ig durchgedrungen ist, so sollte man aufpassen, dass es zukünftig nicht weiter in diese Richtung intensiviert wird seitens FoE, weil ggf. irgendwann doch ein Störgefühl eintreten könnte (was nicht unbedingt jetzt schon so sein muss oder nur latent als Störgefühl von einigen aktuell (nicht allen) wahr genommen wird.
     
  12. georgiana bristow

    georgiana bristow

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    210
    Und was schlägst du nun vor? Dass es das Hauptgebäude auch ohne Einsatz von Dias mehrfach bei den Events geben sollte, damit das "Störgefühl", wie du es nennst, bei einigen nicht gibt?
    Wobei ich nicht wirklich sicher bin, worauf du überhaupt hinaus willst^^
     
  13. SneakyZoe

    SneakyZoe

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mein Vorschlag habe ich jeweils im letzten Satz des Abschnitts vorgenommen.
    Das Upgrade-Kit wieder als Tagespreis aufzunehmen und eher nicht beim großen Preis zu platzieren.

    Ich sehe schon - ich formuliere anscheinend wieder alles viel zu kompliziert *rätsel*
    Wobei das gestern Abend ggf. auch an dem hohen Alkoholpegel lag^^
     
  14. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    1.267

    Willst wohl Dias sparen obwohl Du genügend hast? ;-)

    Als Tagespreis wird Inno das nicht (mehr) machen da sie ja was verdienen wollen, was auch ganz normal ist.
     
  15. Redwyne1968

    Redwyne1968

    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    616
    Und das ist auch völlig in Ordnung.
    Einen Winterdom bekommt man auf alle Fälle für lau, wenn man sich jeden Tag einloggt und die Quest bis zum Ende abarbeitet.
    Wer sich mehr davon stellen will, soll dafür 'bezahlen'.
    Alles gut.

    Und das Dia Spieler einen Vorteil haben finde ich auch ok.
    Wer für Sky bezahlt sieht auch mehr von der Bundesliga als jemand der 'nur' die Zusammenfassung der Spiele in der Sportschau anschaut.
     
  16. Mackie

    Mackie

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    94
    Das ist ja wohl was ganz anderes....
     
  17. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    1.267
    Aber das gleiche Prinzip. Wer zahlt (hier mit Dias) soll auch Vorteile genießen dürfen !
     
  18. Mackie

    Mackie

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    94
    aber ohne Sky sieht man so gut wie gar nichts, hier bekommt man auch ohne Einsatz von Geld so gut wie alles. Wenn man was Doppelt und mehr oder schneller haben möchte, dann muss man natürlich zahlen.
     
  19. Sybe1963

    Sybe1963

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    121
    grins, das will ich doch hoffen das ich mit dias nen vorteil habe, ohne kann jeder;))
     
  20. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    1.267
    Ohne Sky ( hab ich noch nie in meinem Haushalt gehabt) guckt man die Öffentlichen, bei Neetflix ( ist kostengünstig) oder geht ins Kino.

    Ansonsten sind wir uns ja einig das man zahlen muss wenn man was mehrfach haben will! :)
     

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.