Wechsel von Zukunft in ZA Mars

Hallo liebe Community,
Ich spiele mit deM Gedanken, in den nächsten Wochen aus der Zukunft ins ZA Mars zu gehen. Ich bin natürlich sehr zufrieden in der Zukunft, allerdings bin ich beruflich bedingt nicht mehr so aktiv die nächsten Wochen und würde das ausnutzen, um die langwierigen Spezial Ressourcen zu sammeln und hätte da paar Fragen:
Ich hab KK von 990\580 und hoffe erstmal, daß man damit bis VZ recht gut kämpfen kann(Autokampf). Sobald ich in die AZ aufsteige, würde ich den Weltraumfrachter stellen und per speedleveln so bis Stufe 15 bringen, damit ich schnell die Spezialressource sammeln kann.sobald ich alles habe, würde ich dann in die OZ gehen und den Frachter dann bis 35 leveln und den Star Gazer stellen. Mein Ziel wäre es, noch recht zügig in die VZ zu gehen und dort dann in Ruhe alles zu sammeln(was ja auch alles dann dauert). Und dann geht's in das Mars ZA und würde erstmal dort verweilen.
Ist dieser Plan grundsätzlich so in Ordnung oder was sollte/könnte man anders machen? Hab oft gelesen, daß AZ, OZ und VZ ganz mies zu kämpfen wären, deshalb würde ich dort nicht länger als notwendig verweilen wollen. Güter und FP sind genügend vorhanden. Zum kämpfen würde ich bis OZ bei den Schwebis bleiben und in der VZ mal andere ausprobieren, welche Einheiten in Verbindung mit Agenten wäre da zu empfehlen?

Mfg DaCruel
 
Der Plan ist grundsätzlich gut.
sehr gut sogar - endlich mal jemand, der den Frachter nicht vor der Zeit stellt und leveln will;)

Würde Dir jedoch empfehlen, den Frachter in der AZ bis 28 zu leveln und im OZ dann auf 58.
Die 30 Stufen (28> 58) reichen aus, um direkt nach dem Wechsel das Ozeanterminal + dessen erste Verbesserung freizuschalten. Das erleichtert doch einiges und beschleunigt dann auch die OZ-Endlosforschung doch noch etwas.

Wenn man den Frachter im AZ und OZ zu niedrig lässt, verlängert es halt beide ZA. Wenn man sich das Frachterleveln schon aufgespart hat, macht es ja Sinn, das dann auch voll zu nutzen;)

Voraussetzung neben dem Frachterleveln ist es, einen gewissen Vorrat an Prometium anzusammeln. Man benötigt vom Wechsel bis zur 1. OZ-Terminalverbesserung 2690 Prometium und 350 Orichalkum.

Wenn man den Frachter von 28 auf 58 powerlevelt wird man dabei ca. 1200 Prom und ca. 550 Ori bekommen. (Etwas +/- einkalkulieren.)
Das Verhältnis Prom : Ori ist laut Berichten im Forum ca. 2:1. Die beiden Frachter meiner beiden Welten haben das auch etwa so gebracht.
 
Erst einmal: du kannst für AZ/OZ/VZ locker 4 oder 5 Monate einplanen, viel schneller geht es nicht.

AZ geht ganz gut mit den Schwebies, wenn viel Plasma auf der Gegenseite steht hilft die Drohne aus dem Morgen.

OZ heisst ständig Einheiten tauschen, Schildgeschütze und Unterseekreuzer gehen in der Regel, bei vielen Ferneinheiten auch den Nautilus dazunehmen.

VZ kommt man eigentlich mit der Raketentruppe am weitesten - nur steht die Forschung so weit hinten, dass man schon fast auf dem Mars ist bis man genügend produzieren kann. Ansonsten leistet der Ronin-Bot ganz gute Dienste
 
Ansonsten wirst Du auf den sehr umfangreichen KdKs sehr viel Zeit verbringen. Das bremst Dich in der Hauptquest aus.
Nur als Anmerkung für den Fall, dass das für dich relevant ist.
 
Ich danke euch für die ausführliche und schnelle Antwort :)
Ich werde das mit dem Frachter dann auf jeden Fall dementsprechend in der Planung anpassen.
Was die Zeit in den Za's angeht, da habe ich wohl zu ambitioniert gedacht, hätte gehofft zumindest in 2-3 Wochen in die VZ gelangen zu können
 
Ich danke euch für die ausführliche und schnelle Antwort :)
Ich werde das mit dem Frachter dann auf jeden Fall dementsprechend in der Planung anpassen.
Was die Zeit in den Za's angeht, da habe ich wohl zu ambitioniert gedacht, hätte gehofft zumindest in 2-3 Wochen in die VZ gelangen zu können
Du brauchst ja die Spezialgüter in jedem der ZA und selbst mit den Frachter dauert das ne Weile.
 
@Jekatarina Welikaja: Sehr gut beschrieben, auch von mir vielen Dank dafür. Bisher habe ich davon abgesehen, den Frachter vor der AZ zu bauen, denn da bringt mir das Ding nicht wirklich etwas.

Die von Dir beschriebenen Stufen 28/58 machen es mir etwas einfacher, was meine eigenen Überlegungen/Planungen angeht. 28 schaffe ich, für 58 fehlen mir allerdings einige BPs ;)
 
Danke auch von mir an alle für die Antworten :)
Bin gerade noch dabei, einiges an FP ins Lager zu schaufeln, dann sollte es nächste GG bei mir auch ins AZ gehen :)
 
Von der Zukunft bis zur VZ benötigt man halt ca. 3 Monate. Darauf sollte man sich einstellen.
OZ ist für mich persönlich der absolute Tiefpunkt im Spiel.
Aber letztlich musste da jeder durch und danach kommt kein wirklich blödes ZA mehr. Die VZ ist zwar nicht berauschend, aber wieder erträglich. Die Raumfahrtzeitalter sind gut. Im Mars kann man dann länger verweilen und sich erholen xD

Bei der AZ- und OZ-Forschung sollte man schauen, dass man die Hafenverbesserungen schnell bekommt. Alles was zum Erreichen dieser Forschungsschritte nicht notwendig ist, kann man erst mal auslassen und später erledigen.
Frachter ist zwar gut und schön - aber der Löwenanteil an Prom und Ori kommt nun mal aus dem Hafen.

Ebenso kann man darauf achten, dass man neue Crew-Member immer erst dann freischaltet, wenn man gleichzeitig genügend Ressourcen hat, um auch den zusätzlichen Slot im Schiff freizuschalten.

Und wenn man durch diese beiden blöden ZA „schnell“ durch möchte, muss man auch entsprechend Güter einsetzen. Besonders beim OZ-Schiff sind zum Beispiel die Crewmember, die Zeit sparen, klasse. Die Reisezeit lässt sich mit denen auf minimal 7 Stunden drücken - bedeutet aber auch: mehrmals am Tag Crew bezahlen & Schiff reparieren xD
 
Ich stecke gerade mitten in der OZ und muss sagen, spar dir den Frachter ruhig bis dahin auf. Ich hatte den Frachter auf 58 stehen und im laufe der AZ angefangen zu leveln und stehe jetzt auf Stufe 91 und den letzten 10 Forschungen und ich kann dir sagen, das zieht sich. Im nachhinein denke ich, die Doppelernte wäre in der OZ besser aufgehoben.
 
Wenn man den Frachter von 28 auf 58 powerlevelt wird man dabei ca. 1200 Prom und ca. 550 Ori bekommen. (Etwas +/- einkalkulieren.)
Das Verhältnis Prom : Ori ist laut Berichten im Forum ca. 2:1. Die beiden Frachter meiner beiden Welten haben das auch etwa so gebracht.
Eines unserer Gildenmitglieder ist in die OZ gehüpft, hat das Terminal auf Stufe 1.
11 Frachter-Level haben aber nur Promethium eingebracht. Macht er etwas falsch, hat er etwas übersehen, hat sich die Mechanik geändert oder ist es tatsächlich ein Bug?
 
Eines unserer Gildenmitglieder ist in die OZ gehüpft, hat das Terminal auf Stufe 1.
11 Frachter-Level haben aber nur Promethium eingebracht. Macht er etwas falsch, hat er etwas übersehen, hat sich die Mechanik geändert oder ist es tatsächlich ein Bug?
Das Terminal hat nichts mit dem Frachter zu tun. Und elf Frachter Level ist nun auch noch keine Aussage. Würde mal einen Monat beobachten und dann ein Fazit ziehen. Wenn es dann immer noch nur Promethium ist dann eventuell ein Bug und den Support kontaktieren, eher nicht.
 
Eines unserer Gildenmitglieder ist in die OZ gehüpft, hat das Terminal auf Stufe 1.
11 Frachter-Level haben aber nur Promethium eingebracht. Macht er etwas falsch, hat er etwas übersehen, hat sich die Mechanik geändert oder ist es tatsächlich ein Bug?
Denke nicht, das es ein Bug ist.
Der Frachter wirft manchmal mehrere Tage (Level) hintereinander eben genau das, was man eigentlich gerade nicht benötigt. Ist halt einfach so.

Deswegen schrieb ich auch:

Frachter ist zwar gut und schön - aber der Löwenanteil an Prom und Ori kommt nun mal aus dem Hafen.
 
Ich würde dir empfehlen, die VZ zu überspringen und länger in der OZ zu verweilen. Das spart dir viele Reno/Plus1-Kits. Da die VZ von Spezialgütern gesehen eher ein Fliegenschiss ist (die gesamte VZ-Forschung (27 Forschungen) braucht soviel Oricalcum (1990), wie die letzten 6 OZ-Forschungen mit Oricalcumbeteiligung (1940)), lohnt sich diese Überlegung in meinen Augen schon.
Vor dem Wechsel in VZ musst du dann nur noch die VZ-Güter für die Forschung einkaufen und nach dem Wechsel in VZ alle Eventgebäude auf VZ bringen und ins Mars wechseln. Burg und Frachter + Mars-Kolonie sollten dann genug Mars-Güter liefern und die Eventgebäude finanzieren dir die Mars-Forschung. Ab Asteoritenzeitalter brauchst du keine VZ-Güter mehr.
 
Vor dem Wechsel in VZ musst du dann nur noch die VZ-Güter für die Forschung einkaufen und nach dem Wechsel in VZ alle Eventgebäude auf VZ bringen und ins Mars wechseln. Burg und Frachter + Mars-Kolonie sollten dann genug Mars-Güter liefern und die Eventgebäude finanzieren dir die Mars-Forschung. Ab Asteoritenzeitalter brauchst du keine VZ-Güter mehr.

Punkt 1:
Es fehlt definitiv der Hinweis auf die KdK, um diesen Plan umzusetzen. Wer dort noch nicht die Marskarte erforscht hat, guckt der Katze in den sprichwörtlichen A……

Punkt 2:
Das beschriebene Vorgehen enthält einen logischen Fehler. Wie sollen die Eventgebäude Mars-Güter liefern, wenn sie noch auf VZ upgegradet werden sollen? Die liefern dann logischerweise VZ Güter. Was bei einem Überspringen der VZ sicher nicht verkehrt wäre (Güterbedarf für Verhandlungen).

Punkt 3:
Der Güterbedarf für die Marsforschung sollte auch nicht unterschätzt werden. Ja, man kann gut (2) Güter in der Kolonie prodden. Kostet aber Marserz, was man zu Beginn eben dringend für die Forschung braucht.

Entweder hat man jemanden, von dem man Güter für die Forschung bekommt oder ein hohes Château oder man braucht dann halt bisschen länger bei der Forschung. Da man VZ übersprungen hat, hat man logischerweise dort keine Güterreserven, die man mal eben hochtauschen könnte ;)
 
Sehr richtig. Und ohne Abschluß der OZ und VZ Karte geht Richtung Mars erstmal gar nix..
Das stimmt (fast), liebe Sompec. :)
Man kann gewisse Provinzen auf der OZ und VZ Karte auslassen - und erreicht trotzdem die Provinz „Game Over“. Dort wartet die Raumfähre zum Mars. ;)

Leider weiß ich nicht, welche Provinzen man alle auslassen kann. Habe dazu auch keine solide Quelle im Netz gefunden. (Ich selbst konnte das auch nicht austesten, da ich das Problem nicht hatte - ich hatte die KdK schon aufgrund der Erweiterungen alles von ZUK aus gemacht.).
Ich fände es aber wirklich klasse, wenn diese Infos irgendwie mal zusammen kämen. Ich höre es vergleichsweise oft, dass Spieler in den Mars wechseln - aber auf der KdK noch weit zurück sind. Dieses Verhalten, die KdK zu vernachlässigen, wird sicher auch durch Ratschläge in den frühen ZA getriggert: Bloß nicht zu schnell auf der KdK voranzuschreiten. Was in den frühen ZA ja durchaus sinnvoll sein kann, z. B. damit man sich den Slot für die Schleifenquest nicht blockiert. KdK - ist eben eine Wissenschaft für sich ^^
 
Oben