Verschiedene Möglichkeiten einer Obsi Förderung

Dieses Thema im Forum "Taktik" wurde erstellt von zeeman der prunkvolle, 08.07.18.

  1. zeeman der prunkvolle

    zeeman der prunkvolle

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi allerseits.

    Wollte mal Anregungen sammeln wie man in der Gilde eine Obsi Förderung umsetzten kann.

    Bitte erklärt kurz wie die Konkrete Umsetzung aussieht, ich kann mir unter Schlagworten wie Obsi-Förderkette wenig vorstellen.

    Hauptziel wäre dass möglichst viele Junge Mitglieder auf faire Weise günstig Blaupausen erhalten um selbst eins zu bauen. Das hochleveln ist nicht so wichtig, es muss nur für die Gex langen.

    Zwangsabgaben sind nicht unser Ding, daher sind Lösungen die freiwillig funktionieren besonders gefragt.

    Freue mich auf eure Beiträge...!
     
  2. Düsterer König

    Düsterer König

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    304
    Hier mal einige Möglichkeiten zur Obsi-Förderung :

    Möglichkeit 1 :
    Spiele , z. B. Lotto , bei denen zur Teilnahme FP in Obsis gespendet werden müssen.

    Möglichkeit 2 :
    Spieler ohne Obsi müssen eine Zwangsabgabe in ein Obsi leisten !

    Möglichkeit 3 :

    Man nimmt gar nicht erst Spieler ohne Obsi/Arche/Observatorium auf !
     
  3. alien011

    alien011

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    984
    Möglichkeit 4 (läuft in der Gilde auf meiner Hauptwelt so):
    Reine Obsi-Förderkette, wie eine normale 5-FP-Förderkette, nur halt nur mit Obsis. Dadurch sehen neue Spieler, welche Obsis gerade gelevelt werden und können sich an denen beteiligen, um an BP zu kommen.
    Möglichkeit 5:
    Freiwillige Obsi-Förderung, es wird ein Obsi bestimmt, das hochgezogen wird, die Beteiligung ist freiwillig. Die, die noch kein Obsi haben, können sich daran beteiligen und BP bekommen.

    Das Problem bei freiwilligen Lösungen ist halt, dass man immer ein paar Spieler hat, die sich durchschnorren wollen, allerdings kann man die ganz gut erkennen und unter Umständen, wenn die auch sonst so drauf sind, aus der Gilde entfernen.

    Die bescheidenste Lösung ist übrigens, wenn die Gildenleitung bestimmt, dass Spieler ab einem bestimmten Zeitalter ein Obsi oder eine Arche haben müssen, ohne jedoch dann irgendein Förderprogramm einzurichten, um auch zu ermöglichen, dass man an Obsi-BP kommt. Den Spaß hab ich gerade auf einer anderen Welt, da hab ich dann auf Nachfrage, wer denn gerade sein Obsi levelt zwecks Beteiligung keine einzige Rückmeldung bekommen.
     
  4. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    338
    Möglichkeit 4 läuft bei uns sehr gut.
     
  5. Düsterer König

    Düsterer König

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    304
    Bei uns ist es Möglichkeit 5 , die aber kaum gebraucht wird , weil alle Spieler ein Gildengebäude haben ( 47 Spieler )
     
    Sybe1963 gefällt das.
  6. Tesi.S.

    Tesi.S.

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    83
    Bei uns klappt Möglichkeit 5 auch hervorragend.
     
  7. zeeman der prunkvolle

    zeeman der prunkvolle

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen Dank für die Beiträge
    Wir nutzen bisher auch die 5 und es funktioniert meist ganz gut.

    Sehe bei ner Kette auch keinen Vorteil ausser das niemand moderieren muss...
     
  8. Gretschen

    Gretschen

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    407
    Die 5 nutze ich auch.
    Wichtig ist hier nur das posten des aktuellen Stands, so kommt die RM jedes mal wieder nach vorne und wird nicht so leicht vergessen.
     
    Tesi.S. gefällt das.
  9. Quoras

    Quoras

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    181
    Möglichkeit 6:
    Bei uns habe ich zwei verschiedene Förderungen eingeführt, einmal die für Leute ohne Obsi.
    Hier müssen immer 30 Forgepunkte pro Monat gespendet werden in verschiedene kleine Obsi (freie Auswahl), die schnell Leveln und somit viele Blaupausen geben. Ziel ist die Generierung von Blaupausen. Die (großen) Obsibesitzer dürfen dort nicht spenden.

    Bei denen die bereits ein Obsi haben sieht es ein wenig anders aus. Dort gibt es nur ein mittelgroßes Obsi zur Auswahl. Ziel ist hier das Leveln der Gildengebäude zur Generierung von Gütern. Die Leute müssen grundlegend zwar auch 30 Forgepunkte spenden, allerdings muss man weniger zahlen, wenn man z.B
    - als Spieler bis maximal Jhw schon eine Arche hat (-30 Fp)
    - als Spieler eine oder mehrere Ruhmeshallen hat (-10 Fp pro Halle)

    Das ganze kann man dann in beliebigen Abstufungen auch weiter erhöhen. Generell würde ich aber immer ein vielfaches an Fps pro Tag nehmen. Also 1 Fp pro Tag = 30 Fp pro Monat, 2 Fp pro Tag = 60 Fp pro Monat usw. Auch würde ich die gleiche Förderhöhe in beiden Förderungen ansetzen oder die Förderung für Leute ohne Obsi in der Höhe über die Förderung für Obsibesitzer legen, damit ein echter Anreiz besteht eines zu bauen.

    Wichtig finde ich auch, dass Spieler die sich besonders anstrengen (z.B die früh eine Arche/Atomium bauen, Ruhmeshallen errichten oder GEX Stufe 3,4 durchspielen) im Verhältnis weniger zahlen müssen, als diejenigen die nicht soviel Aufwand für ihr Game und für die Gilde betreiben. Deshalb werden wir warscheinlich auch bald die beiden Obsiförderung auf 60 oder 90 Fp pro Monat erhöhen und dafür weiter Ausnahmetatbestände einführen. Das könnte dann zum Beispiel für Obsibesitzer so aussehen.

    Pflichtspende 90 Fp pro Monat
    - 15 Fp pro errichteter Ruhmeshalle
    - 30 Fp pro errichtetes Atomium und Arche bei Spieler <Moderne
    - 5 Fp pro durchgespielte GEX Stufe 3
    - 10 Fp pro durchgespielte GEX Stufe 4

    Man sollte aber auch nur leicht kontrollierbare Sachen Belohnen, sowas wie viel Handeln, Moppel usw sollte man da nicht Belohnen. Der Aufwand soll ja auch nicht größer als der Nutzen sein ^^.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.18
  10. alien011

    alien011

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    984
    Pflichtspenden sind aber für zeeman grade nicht interessant, schreibt er ja selber.

    Ich persönlich wäre bei einer Zwangsabgabe auch sofort aus der Gilde weggewesen, unter Anderem, weil sie auch relativ sinnlos ist. Es macht zum Beispiel kaum Sinn, das Obsi über Stufe 5 hinaus zu leveln, da auf Stufe 5 genug Güter für die GEX produziert werden.
     
    Luthan der Weise gefällt das.
  11. Gildo2

    Gildo2

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    427
    Am besten gar nicht! Wenn jeder die paar Güter für die Expedition selbst in die Kasse spendet kann man die FP für was nützliches einsetzen. Das bringt die einzelnen Spieler schneller weiter und damit natürlich auch die ganze Gilde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.18
    der Göttliche Micha gefällt das.
  12. Thea 1894

    Thea 1894

    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    170
    Wir haben es auf 2 Welten meist mit Möglichkeit 2 gemacht, wobei der Pflichtbetrag maximal auf dem Level lag, der täglich vom Rathaus kam. Hat gut funktioniert, vor allem, als noch viele ohne Obsi waren.

    Mögliche Variante der Obsi-Foerderkette: Spieler ohne Obsi dürfen da mit anderen LBs mit rein

    Weiter Variante der Obsi-Foerderung: Ein Obsi wird pro Woche ausgesucht und die ganze Gilde aufgefordert freiwillig einen festgelegten Betrag wie z.B 5 FP zu spenden. Den Mitgliedern ohne Obsi wird das Obsi früher bekannt gegeben, so dass sie die Gelegenheit haben sich dort mit mehr als 5 FP auf den vorderen Plätzen zu platzieren.
     
  13. Individualista

    Individualista

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Warum alles so kompliziert machen, das geht auch viel einfacher und das läuft so bei Herz Dame auf Jaims ganz gut - bin der Gründer und ein reiner Tüftel Spieler (probiere was anderes jetzt aus und nicht wundern das ich nicht mehr in Herz Dame sondern in Störtebecker bin).

    Als erstes wurde versucht innerhalb einer 6er Gruppe den Leuten ein Obs zu beschaffen was nicht das gelbe vom Ei war, auch einfach alle anderen "normalen Modis" zu durchlaufen hat auch nicht das gewünschte erbracht - zu langwierig und dann das Galama, ich will ja nur nicht sollen will ich nicht ..ihr kennt das sicherlich selber.

    Die einfachste Lösung ist immer die Beste ;-) nur drauf kommen muß man eben erst.....

    Bevor jetzt jemand sagt ein pro Gilde LG (Obs, Atomium, Arche) ist ja auch ein LG - musste das so schreiben bzw. erklären damit das einfacher zu sehen ist damit auch eine Person das begreift "wo nur den Kopf auf dem Hals hat damit es da nicht rein regnet" ....ihr wisst sicherlich was ich hier mit meine.


    Obsi > LG > Obsi > LG > Obsi > LG

    Wer kein Obs hat spendet die geforderten Punkte in das aktuelle Obsi und setzt sein LG danach rein,
    wer eines hat spendet in das aktuelle LG und setzt danach das eigene Obsi rein
    (wer heutzutage neu anfängt bekommt gleich zu Anfang das Orakel = LG)

    - gleiche Funktionsweise wie bei den normalen ketten und so mit lernen so manche ganz neben bei wie Ketten funktionieren -

    Damit auch Anfänger/innen sich damit leichter tun und nicht gleich mit dem anderen Gedöns was es in einer Gilde so alles an Themen gibt, konfus werden wurden hier für extra 3er, 5er, 10er Ketten gemacht und die wo noch keins haben nicht zu den normalen Ketten und Themen hinzu gefügt, bis auf die gildeninterne Quasselstube. Dies aus dem Grund damit diese Probanden nur die 4 Themen haben. (man tut sich einfach leichter)

    - Dieses System hatte da zu beigetragen das nach bereits 14 Tagen die ersten 4 ein Obs hatten und dies von 12 daran Beteiligten -

    >>> Dieses System kann man auch als "Schleuse" nutzen damit die wo reinkommen und kein Pro-Gilde-LG haben da durch zu schleusen <<<

    *Bevor diese Frage kommt von wegen ja wie kommen die in der "Schleuse" an die Obsis dran ??? ....da sind alle Gildis drin, nur die wo eben kein Obsi haben sind nicht in den übrigen drin da die erst sich das Obs besorgen und hinstellen sollen*
     
  14. alien011

    alien011

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    984
    Sorry, aber gerade bei größeren Gilden ist das mit das schlechteste System überhaupt. Wenn da alle mitmachen, gewinnen - wie bei normalen Förderketten auch - nur die, die die meisten FP am Tag produzieren und deshalb am Häufigsten an den Ketten teilnehmen können. Das heißt, die, die schon Obsis haben, bekommen weitere, für sie nutzlose BP und die kleinen, die nicht so viele FP am Tag produzieren, gehen leer aus, weil sie auf den hinteren Plätzen landen. Je mehr Teilnehmer du hast, desto mehr Plätze werden belegt und desto mehr Leute gehen leer aus. Außerdem wird es bei vielen Teilnehmern schwer, die Plätze auch abzusichern, worüber sich dann eventuell die Nachbarschaft freut. Bei 12 Leuten geht das eventuell noch, bei 20 oder 25 wird das aber schon kritisch.
     
    Gildo2 gefällt das.
  15. FuerForum

    FuerForum

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nur wer noch kein obsi hat darf in ein obsi zahlen. Problem gelöst.
     
  16. alien011

    alien011

    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    984
    Und damit ist die Förderkette für die Tonne. Der Erste mit Obsi startet die Kette. Ein Kleiner ohne Obsi kommt, zahlt ein und setzt sein LG rein. Ende der Kette.
     
  17. FuerForum

    FuerForum

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wieso? In das normale Lg darf jeder einzahlen.
     
  18. Individualista

    Individualista

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1

    Laut dieser Frage werden Anregungen gesucht wo bei weder die Größe noch sonstiges was hinderlich innerhalb einer Spielgemeinschaft von statten gehen könnte berücksichtigt wird.

    Im dritten Satz handelt es sich darum das möglichst viele junge Mitglieder auf faire Weise zu BPs kommen können was bei einer sogenannten Kette durch aus so ist da es sich im Grunde genommen um einen FP-Tausch innerhalb einer Gruppe handelt.
    Eine absolute Fairness kann es nur geben wenn nur zwei sich gegenseitig die gleiche menge an FP in LGs spenden, wo bei die Fairness sich nur auf die FP bezieht ohne Rücksicht darauf zu nehmen wie es sich im einzelnen mit den Erträgen und der Punktebewertung dieser LGs sich verhält wo bei es sich wiederum nicht mehr um diese Thematik als solche handelt (Haarspalterei).
     
  19. Luthan der Weise

    Luthan der Weise

    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    296
    Bin in ner "lockeren" Gilde - hier macht man kein GvG und die Expedition läuft mehr so "nebenher" und dort wird auch nur gelegentlich Stufe 4 freigeschaltet. (Persönlich gefallen mir die Belohnungen aus Stufe 4 die man als Spieler kriegen kann nich mal sooo gut, bis auf die weiteren Chancen auf Dias.)

    Es wird immer gesagt, dass man möglichst weit die Expedition machen soll (damit die verbrauchten Güter nich sinnlos verschwendet sind für die Freischaltung) - oder dass man zumindest versucht die Kosten zu decken (selber Güter spenden oder Obsi stellen). So streng wird das aber auch nicht überwacht. (Nur die von denen man gar nix hört und die immer mit 0 Stationen drin stehen werden entfernt, die sich sonst auch nirgendwo beteiligen).

    Sinnvoll fänd ich ganz einfach wenn man vorgibt, dass jeder nach eigenen Kräften möglichst die anfallenden Kosten deckt. Wenn die Güter nur für Expedition gebraucht werden und bis Stufe 4 gespielt wird sollte halt jeder so viel bereitstellen können. Kann bei Wechsel ins neue ZA natürlich mal anders sein - ist okay wenn man da erst mal die Produktion aufbauen muss.

    Wenn Leute zig Archen auf hohen Leveln haben muss man in deren ZA bei andern auch nich sooo viel Druck machen, wenn die Güter sich da eh horten.

    In ZA die nicht durch Arche/Obsi abgedeckt sind macht es natürlich Sinn da solche Gebäude zu fördern. Gerüste/Levelup-Thread gibt es sowieso - da halt dann drauf achten, dass Leute die Plätze belegen die eher die BP noch benötigen und sich so ein Gebäude auch stellen würden.

    Die Förderketten machen natürlich auch Sinn, wenn es so ausgelegt ist, dass Leute die gern BP hätten (und nich nur so for fun, sondern auch bereit sind später das LG zu stellen) die Plätze kriegen. Kann als "lockere Pflicht" (Empfehlung, man setzt es nich streng durch) gehandhabt werdn. Leute die noch kein Obsi haben zahlen da ein und machen gemeinsam voll und wechseln sich mal ab wer die bessern Plätze kriegt (falls oben mal mehr BP rauskommen als nur eine). Bis dahin haben sie natürlich Nettoverlust an FP aber haben ja selber halt noch kein Obsi und haben dadurch Beitrag.

    Muss jeder für sich wissen wie dringend es ist.
    Diese Wechsel-Ketten Obsi < anderse LG < Obsi bei denen nur Nicht-Observetorieler in ein Obsi einzahlen - im Gegenzug aber ja von einem mit Obsi dann in ein normales LG einbezahlt bekämen ...wenn mans streng sieht, dann hätten die ja nen Vorteil, weil deren normales LG ihnen selber mehr bringt und dadurch gelevelt wird, der andere nur Obsi gelevelt kriegt. Da müsste der andere - im Sinne der Gilde - auch bereit sein an sowas mitzumachen.


    Ich selber hab einfahc mal 200 FP oder so in ein unbelegtes Obsi rein und damit sicher P1 belegt: Was mehr als 1 BP gab aber halt extrem stark Nettoverlust machte da FP wenig dabei rauskamen auf P1. Aber war mir halt egal. Mittlerweile mach ich schon genug dass das sogar ncih mal viel wär, damals war es viel für mich. Mein Obsi steht selber gelevelt mittlerweile auch schon auf Stufe 9, da ich alle LG auf Stufe 10 bringen will (darüber dann später nur ausgewählte) - und diese selber fördere und von andern dann "vollmachen" lasse - dazu weiße ich dann gesondert überall drauf hin, dass Leute die noch BP brauchen da bevorzugt die Plätze belegen sollen, die sie dann nich mal mit Verlust belegen müssen.
     
  20. Individualista

    Individualista

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Entschuldige bitte wenn ich etwas an deiner Kunst zu lesen zweifele, hier füge ich dir das noch einmal, was auch genau so dort oben zu lesen ist, ein :

    >>> Obsi > LG > Obsi > LG > Obsi > LG

    Wer kein Obs hat spendet die geforderten Punkte in das aktuelle Obsi und setzt sein LG danach rein,
    wer eines hat spendet in das aktuelle LG und setzt danach das eigene Obsi rein
    (wer heutzutage neu anfängt bekommt gleich zu Anfang das Orakel = LG) <<<


    Nun hier zu meine Frage :

    Was kann man an dem nicht verstehen das der der kein Obs hat in ein solches spendet und hinter her sein Obs (Orakel) dort rein setzt und die Person die ein Obs hat in z.B. Orakel spendet um dann wiederum sein Obs dort rein stellt ???
    Wie kann es dann sein das seltsamer weise dann genau die Personen weitere BP bekommen können die ein Obs haben ob wohl die eben nicht in ein Obs spenden ...irgend wie unlogisch.

    Dieser Satz steht doch im zitierten oberen Text :
    >>> Das heißt, die, die schon Obsis haben, bekommen weitere, für sie nutzlose BP und die kleinen, die nicht so viele FP am Tag produzieren, gehen leer aus <<<

    Dieser Teil eines Satzes erklärt explizit was gemacht wurde :
    >>> wurden hier für extra 3er, 5er, 10er Ketten gemacht <<<

    Bem.: Zu der Zeit als dieses System umgesetzt wurde bestand die Gilde - Herz Dame in Jaims aus 23 Mitgliedern von denen 12 kein solch ein LG hatten und bereits nach einer Woche meldeten 4 Obs-Gerüste einige Tage später wurde weitere gemeldet - so viel zu Theorie und Praxis
     
    FuerForum gefällt das.

Seitenanfang