Feedback Update auf Version 1.186

Seit heute (Update?) schreiten die Quests nicht voran. Fnord/Spunk Münzen und Vorräte bleiben auf dem exakt gleichen Wert stehen, egal wie viel ich abernte. (Hätte schon dreimal übererfüllt sein müssen).
Ist das Problem bekannt?
 

-AdIerauge-

Finsteres Genie
und die nachrichten die vorher nicht gelesen werden konnten und dementsprechend nicht gemeldet werden konnten?
wieso willst du nicht gelesene Nachrichten melden?

was anderes: WIE lösche ich meine Nachrichten denn? habe 1.186, bin in einer privaten Konversation mit einem anderen Spieler, habe die Testnachricht geschrieben und finde nix zum Löschen :D
 
wieso willst du nicht gelesene Nachrichten melden?

was anderes: WIE lösche ich meine Nachrichten denn? habe 1.186, bin in einer privaten Konversation mit einem anderen Spieler, habe die Testnachricht geschrieben und finde nix zum Löschen :D
was heißt den wollen? wenn ich ne nachricht bekomme, die nicht direkt lesen kann, will ich dennoch wissen was geschrieben worden ist. schließlich spielen hier erwachsenen menschen die vor dem abschicken auch überlegen können was sie schreiben.

ps: find auch nix um was zu löschen, nur austreten und der inhalt bleibt erhalten bei den anderen
 
Ich glaube, Inno hat (stillschweigend) mit dem Feature zurückgerudert - ich seh auch keine Löschfunktion trotz 1.186
 
Zum Löschen ist alles gesagt.

Das sofortige Zurückziehen der Armee finde ich aber irgendwie doof. Aus zwei Gründen:
  1. In GEX/GBG/Quests/... sieht man doch vorher schon die gegnerische Armee. Wenn man da mit einer Armee antritt die nur dann gewinnen kann wenn die Landfläche ideal ist dann sollte man gefälligst auch mal die eigenen Truppen verlieren.
  2. Die einzige Stelle wo man die Armee vorher nicht sieht sind die mehr oder weniger lieben Nachbarn. Wenn ich nun eine Armee losschicke die gegen spezielle Truppen per se immer verliert finde ich es absolut berechtigt, wenn man die Truppen verliert weil in der verteidigenden Armee genau diese Truppen standen.
So richtig relevant ist das Feature ja eh nur, wenn man eben mal nicht als erster zieht... daher aus meiner Sicht schade um die Zeit, die da investiert wurde.
 
Zum Löschen ist alles gesagt.

Das sofortige Zurückziehen der Armee finde ich aber irgendwie doof. Aus zwei Gründen:
  1. In GEX/GBG/Quests/... sieht man doch vorher schon die gegnerische Armee. Wenn man da mit einer Armee antritt die nur dann gewinnen kann wenn die Landfläche ideal ist dann sollte man gefälligst auch mal die eigenen Truppen verlieren.
  2. Die einzige Stelle wo man die Armee vorher nicht sieht sind die mehr oder weniger lieben Nachbarn. Wenn ich nun eine Armee losschicke die gegen spezielle Truppen per se immer verliert finde ich es absolut berechtigt, wenn man die Truppen verliert weil in der verteidigenden Armee genau diese Truppen standen.
So richtig relevant ist das Feature ja eh nur, wenn man eben mal nicht als erster zieht... daher aus meiner Sicht schade um die Zeit, die da investiert wurde.
Hmm, so habe ich das nicht verstanden. Man verliert die Armeen meiner Meinung nach trotzdem so wie vorher auch. Nur konnte man vorher nicht zurück ziehen wenn der Gegner dran war. Man musste warten bis dieser gezogen hat und konnte dann erst zurück ziehen. Ich nehme an das geht jetzt schneller, aber man verliert die Einheiten trotzdem, die der Gegner dann noch schlägt. Ich kann es mit der App noch nicht testen. Für mich mit der Zeitersparnis eine gute, kleine Änderung.
 
Hmm, so habe ich das nicht verstanden. Man verliert die Armeen meiner Meinung nach trotzdem so wie vorher auch. Nur konnte man vorher nicht zurück ziehen wenn der Gegner dran war.
Wir werden das sicher schnell herausgefunden haben. Aber ich verstehe es auch so, dass wenn man gleich die weiße Fahne schwenken kann, man dann auch keine Einheiten mehr verliert.
Fand ich zunächst mal gut, weil manchmal ist man ja dusselig, oder man hat sich verklickt, und dann stehen da 7 arme Agenten ohne Anführer auf dem Feld oder hoffnunglos verlorene Artillerie gegen... oh, da fliegt doch was!
Die Argumente von @ThomaxDerVollschlanke finde ich andererseits auch überzeugend.
 
  • Es ist jetzt auch möglich zu überprüfen, wie viele Ressourcen benötigt werden, um ein bestimmtes Zeitalter abzuschließen. Die Forschungskosten können eingesehen werden, indem man auf die Schaltfläche in der linken oberen Ecke des Forschungsbaum-Fensters klickt.
Zum Thema Forschungskosten:

Wieso werden die Forge Punkte nur aus der Leiste und nicht die aus dem Inventar mit angezeigt bzw. einbezogen. Das finde ich jetzt nicht so gut gelungen, wäre besser das noch zu ändern.

Ansonsten finde ich das Update gut gelungen.
 

Walmor

Admiral
Teammitglied
Community Management
Momentan ist es doch noch nicht möglich.
Ich werde euch dazu noch eine abschließende Antwort geben. Danke für eure Geduld.
Diese Option wurde für dieses Update geplant, es wurde jedoch entschieden, sie noch nicht zu aktivieren.
Ich werde sie auch vorläufig wieder aus dem Changelog nehmen - sie wird aber entweder mit einem der nächsten Updates, oder zwischendurch aktiviert (was ich bezweifle).
Entschuldigt bitte das Hin und Her und die Verwirrung.
 
Ist das neu, dass man jetzt bei Wohngebäuden und Eventgebäuden beim Drüberfahren mit der Maus sehen kann, wieviele Einwohner das Gebäude hat? Ist mir heute aufgefallen und hätte ich mir früher manchmal gewünscht (vor allem bei Eventgebäuden mit Einwohnern). Wann immer das gekommen ist: es ist angenehm, nicht woanders nachschauen zu müssen, ob man ein Gebäude abreißen/einlagern kann, dankeschön.
 

Juber

Teammitglied
Community Management
Ist das neu, dass man jetzt bei Wohngebäuden und Eventgebäuden beim Drüberfahren mit der Maus sehen kann, wieviele Einwohner das Gebäude hat? Ist mir heute aufgefallen und hätte ich mir früher manchmal gewünscht (vor allem bei Eventgebäuden mit Einwohnern). Wann immer das gekommen ist: es ist angenehm, nicht woanders nachschauen zu müssen, ob man ein Gebäude abreißen/einlagern kann, dankeschön.
Das war bereits Teil des letzten Updates:
Die Bevölkerung, die sich aus den in eurer Stadt platzierten Gebäuden ergibt, wird nun auch in der Stadt selbst im Gebäude-Tooltip angezeigt.
 
Was definitiv geändert wurde ist die Abbrechnungszeit im GG. Bisher war es um bspw. 17:00:45 und jetzt ist es 17:00:15 geworden. Das wurde nirgendwo erwähnt, oder habe ich was verpasst?
 

-AdIerauge-

Finsteres Genie
wäre eher ungewöhnlich, wenn es auf deiner Welt immer um xx:00:45 war - bei uns schwankt das schon immer zwischen x:00:20 und x:01:00

hat auf jeden Fall ziemlich sicher nix mit dem Updae zu tun
 
War immer um :00:45. Wenn es mit dem Update nichts zu tun hat, warum hat es sich plötzlich jetzt geändert?
Auch interessant zu hören, dass es auf anderen Welten anders ist. Und auch noch schwankt. Was könnte wohl ein Grund dafür sein?
 
Was ich im Log auch nicht gesehen habe ist, dass die benötigten Güter für ein Gebäude auf einem Sektor sich nicht mehr während der GG-Saison ändern, wenn die Mitglieder der Gilde sich ändert. Das heißt, jemand kommt, geht, oder steigt auf. Ich bin mir eigentlich 100% sicher, dass das bisher anders war. Hier dazu ein paar Beiträge im Forum:
https://forum.de.forgeofempires.com...ekosten-in-gleichem-sektor-ändern-sich.45938/
https://forum.de.forgeofempires.com/index.php?threads/gilden-gefechte.34312/page-153#post-366339

Kann jemand damit was anfangen?