Tool erlaubt?

Hallo,

wie bekomme ich denn die Statistiken auf der Website zu sehen? Zum Beispiel meine Investitionen? Ich habe mich schon registriert.
 
Hi, mainline! Was muss ich tun, damit die Daten in Deinem Tool aktuell sind. Ich spiele hauptsächlich über die App, bin aber am WE auch mal am Rechner. Die Moppelstatistik zeigt zB keine aktuellen Daten an, LG's sind gar nicht zu sehen, Investitionen in andere LG's nur ein paar wenige...

Nachtrag: ..habe noch ein paar Haken ein den Einstellungen gesetzt, die aus unerfindlichen Gründen nicht mehr gesetzt waren und alle Gildies besucht. Hat einiges aktualisiert, nicht aber die Statistik "Legendäre Bauwerke" und "Investitionen". Die Moppelstatistik enthält jetzt aktuelle Daten (hab mich durchs Rathaus geklickt), ist aber unübersichtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Kiwi
Im Zusammenhang mit dem Leuchtturm scheint das Tool nun schon vor der Ernte anzuzeigen, ob dieser 20FP oder nur 8 FP abwirft - Aktuell spielt es in Zusammenhang mit der BG noch keine wirkliche Rolle, da die meisten Spieler aufgrund der 8FP Basis-Produktion wohl (nach der WA) zuerst den Leuchtturm ernten werden, aber man weiß ja nie, was zukünftig noch für Gebäude in den Events auftauchen.

Hier besteht auf jeden Fall wieder Potential für regelwidriges (oder zumindest grauzonen-behaftetes) Verhalten... evtl. mal an die Entwickler weitergeben, dass hier weniger Infos übertragen werden sollten...

Wurde eigentlich schon was geändert was die Übertragung der Erntezeiten beim Nachbarn angeht?
 

gooflab

Teammitglied
Übersetzer
Wurde eigentlich schon was geändert was die Übertragung der Erntezeiten beim Nachbarn angeht?
Die Erntezeit der normalen Gebäude ist ja seit Ewigkeiten schon nicht mehr sichtbar (fiel schon vor dem FoE-Helfer auf).
Die Erntezeit der legendären Bauwerke dürfte jetzt nach dem letzten Patch auch nicht mehr funktionieren.

Dass die Daten der eigenen Gebäude übermittelt werden, ist technisch nicht ganz trivial zu ändern. Aber die Entwickler sind dran.
Danke für deinen Hinweis!
 
Ich habe auch nochmal eine Frage zum FOE-Helfer-Tool.
Seit der Installation im letzten Jahr ist nun einige Zeit vergangen.
Es sind einige elementare Features (Verhandeln, Ereignisse) dazugekommen. Ist das Tool immer noch erlaubt oder könnte es jetzt Probleme geben?
Ich bin da echt unsicher.
Vielen Dank
 
Das Tool wurde zwar um weitere Funtkionen erweitert aber es macht immer noch nichts was gegen die Regeln verstößt. Es liest weiterhin nur Daten aus die Inno liefert und stellt diese schöner dar. Die Zusatzfunktionen wie Verhandeln greifen auch nicht ins Spielgeschehen ein. So etwas könntest du theoretisch auch sonst wo im Netz machen. Verboten wäre, wenn du auf "machen" klickst und das Tool aktiv für dich spielt. Aber das macht es nicht.
 
Ich hatte es ja in einem anderen Thread zu diesem Tool schon angesprochen, der geschlossen wurde, aber da dieser hier wieder aus der Versenkung geholt wurde, mache ich das auch nochmal hier, obwohl es ja auf den ersten Seiten ja schon diskutiert wurde, was allerdings ja auch ne Weile her ist.

Ich nutze den FoE - Helfer auch seit 2 Tagen, und finde es ist echt ein Superteil. Allerdings finde ich, daß die Plünderfunktion das ganze zu einem absoluten Cheat - Tool abwertet. Und ja, es gibt nur Informationen aufgearbeitet weiter, die sich theoretisch jeder holen könnte, aber praktisch halt nur maximal 2%,, die eh jede Schwachstelle nutzen würden, um sich Spieleinhaltsvorteile zu veschaffen. Die gibt es in jedem Spiel.

Ich denke, da sollte der Entwickler echt einfach mal darüber nachdenken, der vermutlich selbst begeisterter Plünderer ist, ob er das auch einbauen würde, wenn er auf der anderen Seite stünde.

FoEHelfer.png

Wenn mir bei einem normalen Nachbarschaftsbesuch sowas ins Gesicht springt krieg ich grad das Kotzen, denn wenn Inno wollte, daß jeder diese Information hat, und nicht nur die, die dieses Tool benutzen, dann würde es auch jeder so sehen. Ich vermute mal, könnte ne Lockproduktion eines plünderergeplagten Spielers sein.

Außerdem ist das Cheatmerkmal für mich schon erfüllt, wenn ich auch nur die Situation der Plünderer untereinander sehe: Der, der das Tool nutzt, sieht sofort, ob es sich lohnt hinzugreifen, der andere muß halt auf gut Glück zuschlagen.

Und nein, ich bin kein plünderergeplagtes Opfer, das hier rumjammert, was mir in 3 Jahren Spielzeit geplündert wurde, kann ich an den Fingern einer Hand abzählen, auch deshalb, weil das mit den Lockproduktionen gut funktioniert hat, aber ich hasse es, wenn sich Spieler auf derart grenzwertige Weise Spielvorteile verschaffen.

Im Fazit denke ich, Inno sollte sich das echt nochmal ansehen und notfalls auch unterbinden, wobei es mir schon lieber wäre, wenn der Entwickler sich selbst nochmal Gedanken darüber machen würde,
 
Ich hatte es ja in einem anderen Thread zu diesem Tool schon angesprochen, der geschlossen wurde, aber da dieser hier wieder aus der Versenkung geholt wurde, mache ich das auch nochmal hier, obwohl es ja auf den ersten Seiten ja schon diskutiert wurde, was allerdings ja auch ne Weile her ist.

Ich nutze den FoE - Helfer auch seit 2 Tagen, und finde es ist echt ein Superteil. Allerdings finde ich, daß die Plünderfunktion das ganze zu einem absoluten Cheat - Tool abwertet. Und ja, es gibt nur Informationen aufgearbeitet weiter, die sich theoretisch jeder holen könnte, aber praktisch halt nur maximal 2%,, die eh jede Schwachstelle nutzen würden, um sich Spieleinhaltsvorteile zu veschaffen. Die gibt es in jedem Spiel.

Ich denke, da sollte der Entwickler echt einfach mal darüber nachdenken, der vermutlich selbst begeisterter Plünderer ist, ob er das auch einbauen würde, wenn er auf der anderen Seite stünde.

Anhang 10225 ansehen

Wenn mir bei einem normalen Nachbarschaftsbesuch sowas ins Gesicht springt krieg ich grad das Kotzen, denn wenn Inno wollte, daß jeder diese Information hat, und nicht nur die, die dieses Tool benutzen, dann würde es auch jeder so sehen. Ich vermute mal, könnte ne Lockproduktion eines plünderergeplagten Spielers sein.

Außerdem ist das Cheatmerkmal für mich schon erfüllt, wenn ich auch nur die Situation der Plünderer untereinander sehe: Der, der das Tool nutzt, sieht sofort, ob es sich lohnt hinzugreifen, der andere muß halt auf gut Glück zuschlagen.

Und nein, ich bin kein plünderergeplagtes Opfer, das hier rumjammert, was mir in 3 Jahren Spielzeit geplündert wurde, kann ich an den Fingern einer Hand abzählen, auch deshalb, weil das mit den Lockproduktionen gut funktioniert hat, aber ich hasse es, wenn sich Spieler auf derart grenzwertige Weise Spielvorteile verschaffen.

Im Fazit denke ich, Inno sollte sich das echt nochmal ansehen und notfalls auch unterbinden, wobei es mir schon lieber wäre, wenn der Entwickler sich selbst nochmal Gedanken darüber machen würde,
Ich stimme dir in vielen Punkten zu. Hierzu unter anderem, dass einige Funktionen sehr/zu gut sind und dass viele Funktionen auch von InnoGames sehr gut implementiert werden könnten, um das Spiel besser zu gestalten.

Ob es für dich ein "Cheat-Tool" darstellt macht hierbei allerdings keinen Unterschied. Es verstößt nicht gegen die AGB und somit ist es ein erlaubtes Werkzeug. Desweiteren würde ich behaupten, dass es langfristig Forge of Empires als Spiel weiterhilft (aus hauptsächlich zwei Gründen):
  1. Es deckt potentiell ausnutzbare Informationen aus und macht diese für jeden sichtbar. Hier hat es beispielsweise bereits dafür gesorgt, dass Informationen zum Plünderzeitpunkt (ja genau, früher war es möglich zu sehen wann ein Objekt seine Produktion fertigstellt) aus dem Informationsfluss entfernt/verschlüsselt wurden.
  2. Es zeigt, welche Funktionen von Spielern wirklich gut empfangen werden und ermöglicht es diese zukünftig in das Spiel zu implementieren. - Ob es wirklich so ablaufen wird kann ich allerdings nicht sagen.
Wir können uns hier darüber unterhalten, aber die letztendliche Entscheidung wurde von InnoGames in den AGB getroffen und ich bin persönlich ganz froh darüber, dass sie derartige Tools zulassen.
 
@durash

Keine Ahnung wann man von einem Cheat Tool sprechen darf. Für mich ist es das ehrlich gesagt mit dieser Plünderfunktion schon. Auch wenn Inno selber schuld ist wenn man die Daten öffentlich macht sollte das dann erste priorität haben irgendwie zu verschleiern.

Verboten ist es deswegen natürlich auch nicht. Aber andere Firmen würden hier schneller reagieren wenn so eine wichtige Informationen öffentlich gemacht werden kann. Das muss ich ehrlicherweise Zugeben, und ich nutze das auch fürs plündern weils einfach erlaubt ist. Da wäre ich auch schön blöd wenn ich nicht auch den Vorteil nutze den alle anderen haben.

Und hier will ich nichts gegen das Tool sagen. Das nutzt ja nur innos daten.

edit: @Vanethir hats paar sekunden noch besser erklärt :)
 
@durash du kannst diese Funktion auch einfach deaktivieren in den Einstellungen. Habe ich auch gemacht. Ich empfinde es auch als Cheat und den möchte ich nicht nutzen.

Das Problem das man die Daten lesen und sehen kann was wo produziert wird hatte ich schon weit bevor das Tool bekannt wurde an den Support weitergegeben, da hieß es dann auch nur das man schaut was man dagegen tun kann. Die Meldung war am 10.11.2018.
falls jemand lesen möchte wie es vor dem Tool nur funktionierte: https://prnt.sc/qrr0g7
 
Okay, ich habe mich vielleicht unklar ausgedrückt. Ich möchte nicht das ganze Tool als Cheat - Tool bezeichnen, aber diese Funktion ist es für mich in jedem Fall. In allen anderen Bereichen finde ich es, wie ich auch ausgeführt habe, richtig super. Ich meine, wenn man die Platzbelegung in einem LG berechnen will, kann das jeder auch ohne dieses Tool, allein durch die in dem Spiel zur Verfügung gestellten Daten, Da macht es nichts anderes als mir die Kopfrechenarbeit abzunehmen. Ebenso die Funktionen für die Siedlungen, da erhalte ich auch nur Informationen gut aufbereitet, die mir das Spiel selbst zur Vefügung stellt, und das sind echt tolle Funktionen, die ich nicht kleinreden möchte.
 
Allerdings finde ich, daß die Plünderfunktion das ganze zu einem absoluten Cheat - Tool abwertet.
Der FoE-Helper ist soviel mehr als nur ein "Cheater-Tool". Insbesondere die neu hinzugekommene Stadtansicht ist genau das was man braucht, seitdem der FoE-Planer nicht mehr verfügbar ist. Warum Inno das selber im Umbaumodus nicht hinbekommt ist mir ein Rätsel, z.B.
Also wird nicht das "Ganze" zu einem Cheatertool.
Außerdem: Wieso abwerten? Wie wärs mit Aufwerten :D:p:cool:? (just kidding)
 
Der FoE-Helper ist soviel mehr als nur ein "Cheater-Tool". Insbesondere die neu hinzugekommene Stadtansicht ist genau das was man braucht, seitdem der FoE-Planer nicht mehr verfügbar ist.
Verhandlungsasi spart güter, endlich ne gut gefilterte Einheitenübersicht und nicht die Inno Alca Schrottanzeige, Eventsliste direkt ingame verfübar ohne zusätzlichen Browsertab., GG Snapshot Protokoll, ..es sind einfach soviele nützliche Tools drin. Alles was man sich bei Verbesserungsvorschlägen von Inno schon lange gewünscht und nie erhalten hat, gibt es hier und das auch noch grafisch schön dargestellt.

Außerdem: Wieso abwerten? Wie wärs mit Aufwerten :D:p:cool:? (just kidding)
Finde ich auch, es ist zwar schon toll das man innerhalb von 10 minuten als Erntehelfer die NB abklappern kann und täglich 150-300 zusatz FP durch Winterzüge, TFs und Apfelmühlen ohne Fehlgriffe (wegen Güterproduktionen) abgreifen kann. Noch cooler wäre es wenn man auch sehen könnte wann die unfertigen Produktionen fertig werden, wie bei der Übersicht der Ereignisse vom Helfer ;) (not kidding)
 
Noch cooler wäre es wenn man auch sehen könnte wann die unfertigen Produktionen fertig werden, wie bei der Übersicht der Ereignisse vom Helfer ;) (not kidding)
Das gab es, als Inno diese Daten noch mitgesendet hat, dies wurde inzwischen geändert. Desweiteren konnte man sehen, wann die letzte Einzahlung in ein LG war und wann dies zuletzt geerntet wurde. Das Tool kann halt nur vorhandene Daten auswerten.
 
@mainline
Auf Foe-Rechner.de steht, dass in diesem Thread die Legalität des Tool's von Inno-Games bestätigt wird. Bisher finde ich jedoch nur 1 Kommentar von einem Mod, der jedoch nicht auf die Frage eingeht. Wo genau ist hier die Bestätigung?
 
@ Pavadon, was möchtest du den hier gerne lesen?
Du bist unsicher, findest das Tool hat was von einem Cheat! Ganz einfach nutz es nicht!
Oder möchtest du bestätigt haben das du trotz FoE- Helper einer von den GUTEN bist?
Oder spielst du über App, kannst es nicht nutzen, und willst auf dem Weg ein Verbot erreichen