Tipps zu meiner Welt

Hallo liebe Leute,
ich würde mich freuen wenn ihr mir vielleicht ein paar Tipps zu meiner Stadt geben könntet da ich mir gerade nicht sicher bin wie es in meiner Stadt nach dem Event weitergehen soll. Ich heiße DJ02 auf Cirgard. Würde mich über ein paar Tipps freuen.
Schönen Tag noch
 
..weiter geht's mit Aachener Dom und Relikttempel..

..dazu (nach und nach) Weingut, Ebenholz und Weberei, vor allem aber WBs und Schreine weg, um neben Ballistencamp ausreichend Platz
für weitere Ehrenstatuen, ein paar mehr (Event) Schmieden und evtl. noch das ein oder andere "temporäre" Agentenversteck (bis das Alca
besser "zieht") zu haben. ;-)
leerzeile 1.png
PS: Nebenbei natürlich Wikinger und Ägypter spielen für Yggdrasil und Badehaus (sowie Runensteine und Obelisken).
..und wenn man sich dann noch das Orakel sowie Babel, LT und Markus weg- und stattdessen (Event)-Gebäude mit
Kampfkraft hindenkt, kann das schon 'ne schöne kleine aber starke Stadt werden, mit der man sehr viel erleben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da du in der EZ schon alles mit Alca, Arche etc. zu gebaut hast, wüsste ich nicht einmal was dein Ziel ist / wo du hin willst.
Einzige was ich sagen kann, Orakel und Babel kann weg,
 
Ich frage mich ob ich jetzt lieber meine LG leveln soll oder weiterforschen soll.
Ich würd' empfehlen >> Eisenzeit bis zumindest "Mathematik" und "Pflügen" erforschen, aber denn das Zeitalter erstmal "auskosten" bzw.
ausspielen, also vor Eintritt in's FMA die Lgs auf mindestens 10 ausbauen (Zeus, CdM, Alca, Burg u. Arche; dazu wie gesagt Aachener und
Relikt), ruhig noch ein paar Events in der EZ mitnehmen, natürlich reichlich GEX, GG und Schleifenquests machen, FP-Pakete einlagern etc.
>> also kurz gesagt >> "Spielen und Spaß haben"
 
Hast du die Güter für die hohen LG geschenkt bekommen?
Der Platz dürfte noch ein paar Monate/ Events reichen, vielleicht kommt auch noch was von Medaillenerweiterungen.
Weitere Zeitalter bringen neben mehr Platz nicht direkt klare Vorteil. Könntest warten und deine LG ausbauen.
Platz für Zusatzgebäude wie Karussel ist aber nur begrenzt. Versuche eher kleines wie Schildwacht Stufe 2.

Zauberhaftes von denen aber auch nicht versprechen. Es geht nur langsam voran mit Steigerung vor allem von mehreren Event-Gebäuden über mehrere Monate/ Events + idealerweise noch Kulturelle Siedlungen nebenbei, ob in Goldzeit oder ohne.

Orakel ist aktuell schon überflüssig, danach Turm zu Babel, Leuchtturm + Markusdom bei Platzmangel notfalls weg.
 
also kurz gesagt >> "Spielen und Spaß haben
Das ist ein ausgezeichneter Tipp. Allerdings hat zum Glück nicht jeder an demselben Spass ;)

Ich fände es todlangweilig auf einer Hauptwelt ewig in der EZ zu sitzen, und das nicht nur wegen des Platzmangels. Ich würde zügig forschen und am Ende jedes ZAs eine oder zwei Wochen verweilen um LBs zu Leveln mit dem Ziel rasch in die Kolo zu kommen und dort spätestens die wesentlichen LBs auf 10 zu ziehen, dann weiter in die JHW zu gehen und dort die Arche auszubauen und dann schnellstmöglich in die Zukunft zu kommen.
Meine Lieblings ZAs plus Platz ;)

Woran @DJ02 Spass hat wird er hoffentlich selbst wissen.
 
Allerdings hat zum Glück nicht jeder an demselben Spass ;)

.. Ich würde zügig forschen [..] mit dem Ziel rasch in die Kolo zu kommen und dort spätestens die wesentlichen LBs auf 10 zu ziehen, dann weiter in die JHW zu gehen und dort die Arche auszubauen und dann schnellstmöglich in die Zukunft zu kommen.
..
Tjau, auch Spaß is' relativ, wohl wahr, aber egal an was jemand/jefraud/je* Spaß hat, wer
zu schnell durch die Zeitalter hastet läuft Gefahr (zu viel) Spaß auf der Strecke zu lassen..;)
 
Was haben eigentlich alle gegen das Babel? Klar, die Einwohner braucht man bald nicht mehr, aber Güter braucht man immer und so groß ist es auch nicht? Außerdem bin ich grad etwas neidisch, weil ich auf C nicht an Archegüter zu einem vernünftigen Preis komme und ich aus Verzweiflung demnächst mal wieder das Orakel leveln werde. ;) (steht übrigens unter Denkmalschutz, da wird nix abgerissen)
 
Was haben eigentlich alle gegen das Babel?
Bis Kolonial liefert ein normales Gütergebäude auf gleicher Fläche genausoviel oder mehr (Babel < Level 20 angenommen), ohne FP-Kosten.
Generell gibt es andere LG vorher zu bauen.

die ganzen Güter für die LG hab ich bekommen indem ich 10 Raumfahrt Asteroidengürtel Güter
Na bis 2500 VZ-Güter ist es noch ein gewisser Weg, aber irgendwie ging es ja wohl, gut. ;)
 
Orakel kann komplett weg. Zufriedenheit macht jetzt das Alca für dich. Die Siegestürme können auch weg: Medaillen macht die Arche

Ich frage mich ob ich jetzt lieber meine LG leveln soll oder weiterforschen soll.
Falls im EZ noch nicht alles erforscht, dann erst mal da in Ruhe weitermachen. Dann LGs etwas leveln damit du besser kämpfen kannst und ein paar mehr FP bekommst. Und dann gerne ins FMA ;)
 
, wer
zu schnell durch die Zeitalter hastet läuft Gefahr (zu viel) Spaß auf der Strecke zu lassen..;)
Oder die ZAs, die richtig viel Spaß machen, wie Zuk, Astro und Mars, nie zu erreichen ;)
Aus meiner Sicht sind das die besten ZAs zum längeren Verweilen.

Aber "ZAs, die nett zum Verweilen sind" sind ja auch nur ein Aspekt. Gibt so viele Ziele und so viele Möglichkeiten Spass zu haben. Der eine möchte eine hübsche Stadt, der nächste interessiert sich vor allem für die Events, noch jemand anderem liegt vor allem am Zusammenspiel in der Gilde.
Mancher will vor allem kampfstark werden. Einige von denen die das anstreben möchten vielleicht Profiplünderer werden....
Andere spielen friedfertig um mit Fokus auf Handel

So manchem liegt vor allem an einer schnellen persönlichen Entwicklung. Ob für sich selbst oder vielleicht auch darum, um in der Gilde schnell mit unterstützen zu können.
Und ich sage es mal so: Ich kenne einige Überflieger. Keiner von denen ist oder war ein extremer ZA Hocker in den kleinen ZAs. Die sind alle zügig aufgestiegen. Das bringt nicht nur Platz, es ist oft auch erforderlich um in wirklich guten Gilden unterzukommen, was wiederum die eigenen Möglichkeiten erweitert.
Wobei mein Grund nicht zu Bummeln tatsächlich in erster Linie PLATZ wäre, in zweiter meine Lieblings ZAs und in dritter der, das man schon selbst bessere Güter herstellt und sich damit so wohl selbst versorgen als auch in der Gilde helfen kann.

Ich denke für die meisten ist ein Spielweise zwischen Rushen und extremem Sitzenbleiben die beste. Da kann man dann ja immer da ein wenig länger bleiben wo es einem besonders gut gefällt
 
@ForgeS44 die Güter für die Burg Himeji und die Arche hab ich einfach in meiner Gilde gehandelt. Ich hab Güter aus meinem Zeitalter genommen und hab sie dann im Verhältnis 1:2 gehandelt. Meine Gilde ist schon ziemlich weit und nett was das helfen kleinerer Spieler angeht.
 
Wenn ich ein LG abreiße es aber irgendwann wieder bauen möchte muss ich dann nochmal ein neues Blaupausenset sammeln oder brauche ich nur nochmal die Güter zur Konstruktion des LG?