Feedback Sommerevent 2020

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Selbst schuld, es gibt so eine Funktion die nenn sich sperren, dann ist das Item gesperrt und kann nicht verkauft werden sondern nur benutzt außer man entsperrt es wieder
Sejana gibt doch überhaupt niemand anderem die Schuld daran, warum siehst du dich also genötigt den Finger nochmal in die Wunde zu legen? Komplett unnötiger Kommentar...


@Adlerauge
ja das habe ich zeitweise auch so gemacht, ich habe 17 Welten komplett alle Tagesaufgaben weggespielt, gedreht, gesegelt........usw.
ich sage nicht ohne ein gewisses Maß an Zeiteinsatz ,
-- die Zwischenzeiten/Wartezeiten sind total übertrieben und nervig
-- 4 Welten davon ohne Diaeinsatz kein Vollausbau möglich --- für eine Firma die so auf Chancengleichheit und faires Spiel achtet finde ich das schon "nachfragenswert" - warte ich jetzt trotz gleichem Einsatz (das Spiel hat mir ja nicht mehr Möglichkeiten gegeben an die Münzen zu kommen) wie in anderen Welten ein Jahr auf das nächste Sommerevent um endlich "Chancengleichheit" herstellen zu können??
-- und ich habe zu 90% das gesamte Rad gewechselt und gedreht, weil ich nur auf WB gespielt habe, teilweise 4-5x hintereinander das Einlagerungskit als Hauptpreis - dann brauch ich diese Möglichkeit des Wechsels auch nicht zu geben, wenn die Wahrscheinlichkeiten so schlecht sind.
...
Genau diese Mentalität habe ich in meinem Feedback angesprochen... auf 17 (!!!) Welten aktiv, davon 15 WB-Welten (habe ich aus einem anderen deiner Kommentare entnommen). Ist es wirklich so dramatisch, dass du nun auf 4 dieser Welten "nur" Stufe 8 erreicht hast? Bei 15 WB-Welten hast du sicherlich locker die nötigen Diamanten, die fehlenden Dublonen - ohne Einsatz von Echtgeld - zu erstehen. Wenn du das nicht nutzt, hast du ergo auch nicht alle Möglichkeiten ausgenutzt an Dublonen zu kommen.

Für das Farmen von Wunschbrunnen war das Event tatsächlich nicht ideal, habe ich bei meinen paar Nebenwelten (noch absolut im Aufbau) auch merken müssen. Das möchte ich an dieser Stelle aber nicht als negativen Punkt gelten lassen, da man wirklich nicht erwarten kann, dass Inno darauf ein Event gezielt auslegt, bzw. diesen Spielstil unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist es wirklich so dramatisch, dass du nun auf 4 dieser Welten "nur" Stufe 8 erreicht hast? Bei 15 WB-Welten hast du sicherlich locker die nötigen Diamanten, die fehlenden Dublonen - ohne Einsatz von Echtgeld - zu erstehen. Wenn du das nicht nutzt, hast du ergo auch nicht alle Möglichkeiten ausgenutzt an Dublonen zu kommen.
Und das wieder rum halte ich für die falsche Einstellung. Es zeigt einmal mehr auf das es eben wieder einen Glücksfaktor gibt. Und d.h. das es auch Spieler gegeben hat die nur eine Welt bespielen und den Hauptpreis nicht zusammen bekommen haben.
Ja, dann sollen die halt die paar Dias die sie aus irgendwelchen Wunschbrunnen gezogen haben dafür einsetzen - und noch etwas länger auf die Platzerweiterung sparen.
Ist das gerecht? Nein. Wenn zwei Spieler beide das gleiche Leisten, also sich jeden Tag brav einloggen, alle Quest erfüllen und alles an Ereignissen sammeln dessen sie habhaft werden, dann haben die meiner Ansicht nach auch das Recht das gleiche als Belohnung zu bekommen. Nur weil einer Pech hat, für das er nichts kann, weniger zu bekommen, empfinde ich zumindest als ungerecht.
 
Und das wieder rum halte ich für die falsche Einstellung. Es zeigt einmal mehr auf das es eben wieder einen Glücksfaktor gibt. Und d.h. das es auch Spieler gegeben hat die nur eine Welt bespielen und den Hauptpreis nicht zusammen bekommen haben.
Ja, dann sollen die halt die paar Dias die sie aus irgendwelchen Wunschbrunnen gezogen haben dafür einsetzen - und noch etwas länger auf die Platzerweiterung sparen.
Ist das gerecht? Nein. Wenn zwei Spieler beide das gleiche Leisten, also sich jeden Tag brav einloggen, alle Quest erfüllen und alles an Ereignissen sammeln dessen sie habhaft werden, dann haben die meiner Ansicht nach auch das Recht das gleiche als Belohnung zu bekommen. Nur weil einer Pech hat, für das er nichts kann, weniger zu bekommen, empfinde ich zumindest als ungerecht.
Natürlich gibt es einen Glücksfaktor, dieser ist ja aber auch von Beginn des Events ersichtlich/deutlich. Nach dieser Logik könnte man auch noch weitergehen: Es müssen dann alle die gleiche Anzahl und Wertigkeit an Goldpreisen am Glücksrad erhalten. Hier haben sich ja auch alle den gleichen Aufwand gemacht. Es gab ja schließlich auch Spieler, die haben sich 2 Leuchttürme komplett erspielt und andere, die das auch wollten, haben vielleicht nicht mal einen zusammen bekommen. Kann passieren, wenn man starke Konkurrenz in der Nachbarschaft hatte - da kann der einzelne Spieler auch nichts für. Schlussendlich ist auch das Erscheinen/die Häufigkeit des Erscheinens von Goldpreisen am Glücksrad eine reine Glückssache.
Ein gerechtes Verteilungssystem ist aus meiner Sicht nicht so einfach zu implementieren, einen sinnvollen Vorschlag habe ich selber nicht und ich konnte hier auch noch keinen lesen.
Den Glücksfaktor gänzlich rauszunehmen würde das Konzept aller Events grundlegend ändern. Grundlegend gibt es ja aber eine Möglichkeit, diesen für sich persönlich zu minimieren, auch wenn es nicht jedem gefällt - durch den Einsatz von Diamanten/Geld. Solange sich das in Grenzen hält, ist das m.M.n.
bei einem F2P-Spiel durchaus legitim.
 
Ein gerechtes Verteilungssystem ist aus meiner Sicht nicht so einfach zu implementieren, einen sinnvollen Vorschlag habe ich selber nicht und ich konnte hier auch noch keinen lesen.
Den Glücksfaktor gänzlich rauszunehmen würde das Konzept aller Events grundlegend ändern.
Andere Events kommen bestens ohne diesen Glücksfaktor aus. Im Frühlingsevent kommt man mit 150 Laternen exakt 3 Schritte voran, nicht zufällig 1-3. Event-Währung knapp/ aus Ereignissen ist auch noch ein Faktor, aber mit dem Segeln hier hohe Variabilität reingebracht. Da rettet auch der statistische Durchschnitt nichts mehr..
 
Andere Events kommen bestens ohne diesen Glücksfaktor aus. Im Frühlingsevent kommt man mit 150 Laternen exakt 3 Schritte voran, nicht zufällig 1-3. Event-Währung knapp/ aus Ereignissen ist auch noch ein Faktor, aber mit dem Segeln hier hohe Variabilität reingebracht. Da rettet auch der statistische Durchschnitt nichts mehr..
Wenn man nur das Erreichen das Hauptpreises berücksichtigt - ja, da hast du recht. Die Chance auf gewisse Preise bei den einzelnen Origami-Tierchen oder den Tagespreisen war dann auch wieder Glückssache. Hier könnte folglich auch argumentiert werden, man müsse mit einem Einsatz von x Laternen eine vorgegebene Anzahl an Tagespreisen erhalten. Darauf wollte ich eher hinaus. Einziger Unterschied: die Wahrscheinlichkeiten auf diese Preise wird einem angezeigt. Ob es das aber viel besser macht, darf bezweifelt werden.
 
Es ging eben um den Hauptpreis im Posting von Cordana, und immer das erste Thema. Wobei in anderen Events mehr über Tagespreise gesprochen, weil eben Hauptpreis relativ statisch sicher, richtigerweise.

Hinsichtlich weiterer Preise, Kleinkram, aber auch ein Leuchtturm mehr als halber Hauptpreis, da ist Zufall erträglich. Wobei schlimmstes Pech idealerweise auch auszubremsen.
Das Rad hier oder die Geschenkeboxen zum Weihnachtsevent ist dazu besserer Weg als reine 10%-Chancen, wenn ordentlich gemacht:
Nicht von Nachbarn zu klauen, überschaubare Anzahl von z.B. maximal 20 Einsätzen von 120 insgesamt bis Gold-Preis, Möglichkeit Rad bis zum Ende zu spielen, Wechsel nach einer gewissen Zeit als Option.
Selbst bei größten Pech 6 Gold-/ Tagespreise, im Mittel 12 oder was auch immer, mit Glück nach oben offen.
 
So, Event durch. Das Spielprinzip ist aus den letztjährigen Events bekannt und wird - so glaube ich - weitestgehend angenommen/als gut befunden. Das Auswahl-Kit für den Leuchtturm auf dem Rad war m. E. ein sehr guter Preis. Die Schildwachten waren auch gut. Die Aufgaben waren gut zu erfüllen, das passte alles.

Der Hauptpreis ist ein sehr ordentliches Gebäude. Was mir daran am besten gefällt: Auch wenn man den Vollausbau auf Stufe 9 nicht schafft, bietet es bereits ordentliche Boni. Sonst gab es den "richtigen" Bonus immer erst mit der letzten Ausbaustufe, das hat man jetzt deutlich besser skaliert. Auf Stufe 8 sollte die Villa eigentlich jeder bekommen haben, der alle Quests gespielt hat. Damit hat man dann bereits ein sehr brauchbares Gebäude. Selbst auf Stufe 7 hätte ich mir das Ding vermutlich hingestellt. Stufe 9 macht es zu einem sehr, sehr brauchbaren Gebäude.

Ich finde diesen Ansatz sehr gut. So muss man nicht immer auf Gedeih und Verderben die höchste Stufe erreichen, sondern kann auch zufrieden sein, wenn es mal "nur" für die vorletzte Stufe gereicht hat. Den letzten Schritt kann man dann ggf. über Sonderangebote gehen, wenn die irgendwann mal kommen.

Edit: Auf meinen Nebenwelten habe ich nicht viel Zeit in das Event gesteckt. Ich habe z. B. auf einer Welt ca. 100 Dublonen am letzten Tag eingesetzt. Trotzdem konnte ich so einen vollen Leuchtturm gewinnen (erneuern und drehen bis das Upgrade-Kit kam, dann drehen bis zum Gewinn) und die Villa auf Stufe 9 bringen. Das finde ich echt ok. Da gehört natürlich ein bisschen Glück zu, aber ich habe noch kein Event erlebt, wo ich mit so wenig Zeiteinsatz den Hauptpreis sowie einen sehr, sehr guten Nebenpreis gewonnen habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Salixx

Finsteres Genie
Und das wieder rum halte ich für die falsche Einstellung. Es zeigt einmal mehr auf das es eben wieder einen Glücksfaktor gibt. Und d.h. das es auch Spieler gegeben hat die nur eine Welt bespielen und den Hauptpreis nicht zusammen bekommen haben.
Ja, dann sollen die halt die paar Dias die sie aus irgendwelchen Wunschbrunnen gezogen haben dafür einsetzen - und noch etwas länger auf die Platzerweiterung sparen.
Ist das gerecht? Nein. Wenn zwei Spieler beide das gleiche Leisten, also sich jeden Tag brav einloggen, alle Quest erfüllen und alles an Ereignissen sammeln dessen sie habhaft werden, dann haben die meiner Ansicht nach auch das Recht das gleiche als Belohnung zu bekommen. Nur weil einer Pech hat, für das er nichts kann, weniger zu bekommen, empfinde ich zumindest als ungerecht.
Auch wenn mir diese ideelle Sichtweise auf eine Art sehr gefällt, stellt es leider das grundsätzliche Prinzip des Spielens in Frage. Glück ist und bleibt Bestandteil in nahezu jedem Spiel. Bei Kartenspielen brauchst die guten Karten, bei Würfelspielen brauchst die richtigen Würfe zur richtigen Zeit, am Roulettetisch muss schwarz kommen wenn du drauf gesetzt hast und hier bei FoE muss sich das Schiff halt mit einem 2er Schnitt bewegen.
Wenn man da eine gerechte Verteilung nach Aktivität möchte, kann man die Events gleich komplett in die Tonne kloppen und alles über Einloggen regeln. Nach 10 Tagen am Stück gibt's dieses, nach 20 Tagen jenes, nach 50 Tagen den Hauptpreis und wieder von vorne. Gleiche Chance für alle, aber wenn wir mal ehrlich sind wäre das doch furchtbar langweilig.
 
Also ich habe gerade die Umfrage mitgemacht. Die könnt Ihr aber vergessen, weil es nicht möglich war, wirklich Feedback zu geben. Sie wird also viel zu gut ausfallen.
Denn eines hätte ich noch zu sagen gehabt: Ich habe im ganzen Event nur 5 oder 6 Dublonen in Events gefunden, Somit waren die absolut irrelevant (ich hätte den Hauptpreis auch ohne die bekommen).
Vielleicht waren es sogar auch ein zwei mehr - leider ist es aber ja so, dass man so manches Event in der Stadt nicht finden kann, weil es von gebäuden verdeckt wird. Es wäre SEHR wünschenswert, wenn dieses Problem mal endlich behoben würde. Nur um das klarzustellen: Ich habe nichts dagegen, die Karte abzusuchen, ich will die Events nicht auf dem Silbertablett mit roter Schleife - aber ich will eine reelle Chance, alle finden zu können, da alle direkt sichtbar sind.
 
Nach 10 Tagen am Stück gibt's dieses, nach 20 Tagen jenes, nach 50 Tagen den Hauptpreis und wieder von vorne. Gleiche Chance für alle, aber wenn wir mal ehrlich sind wäre das doch furchtbar langweilig.
In so einem Spiel kann man sich alles ausrechen, täglich so und so viel Güter/ FP, in x Wochen nächstes LG auf Level 70 oder Forschung weiter usw. Das Event wird angekündigt/ vorher besprochen und am Ende hat man das Hauptgebäude, was soll da groß zu spannend sein? Es ist grundsätzlich ein langweiliges berechenbares Spiel.

Wenn es mit Zufall zumindest auch mehr zu gewinnen gäbe, aber nein, nur Zufall den lang ausgelobten primären einzelnen Preis des Events zu erhalten wie zu erwarten, oder (teils) leer auszugehen, sowas braucht kein Mensch.
Schon gar nicht wenn zu vermuten allein Diamant-Verkauf dahinter steckt.
 
Auf der anderen Seite ist der Zufall auch zwangsläufig ungerecht. Die einen kriegen dann mehr und die anderen schaffen das Event dann nicht. Mir ist es dann lieber, wenn es gerecht zugeht und der Zufall nur eine untergeordnete Rolle spielt. Ich finde, das wwurde bei diesem Event ganz gut gelöst (bis auf die von mir in meinem vorigen Post erwähnten Kritikpunkte).
 
Also ich habe gerade die Umfrage mitgemacht. Die könnt Ihr aber vergessen, weil es nicht möglich war, wirklich Feedback zu geben. Sie wird also viel zu gut ausfallen.
Denn eines hätte ich noch zu sagen gehabt: Ich habe im ganzen Event nur 5 oder 6 Dublonen in Events gefunden, Somit waren die absolut irrelevant (ich hätte den Hauptpreis auch ohne die bekommen).
Vielleicht waren es sogar auch ein zwei mehr - leider ist es aber ja so, dass man so manches Event in der Stadt nicht finden kann, weil es von gebäuden verdeckt wird. Es wäre SEHR wünschenswert, wenn dieses Problem mal endlich behoben würde. Nur um das klarzustellen: Ich habe nichts dagegen, die Karte abzusuchen, ich will die Events nicht auf dem Silbertablett mit roter Schleife - aber ich will eine reelle Chance, alle finden zu können, da alle direkt sichtbar sind.
Es geht ja nicht darum das alle das gleiche bekommen, aber man sollte doch zu mindestens jeder 1 Hauptpreis kriegen ob man jetzt auch noch schiff oder Leuchtturm bekommt ist eine andere frage.

Aber den einen Hauptpreis sollte schon für alle drin sein. Wie ich bereits schrieb haben im vorigen Events bis zu 1,25 oder 1,5 drin. und jeder hatte Spaß daran. Und da hat es auch, mehr gelohnt den 2 voll zu machen mit dias.

Da hatte man mit 10K dias einen 2 Preis sicher, aber bei meinen glück bei diesem Event hätte ich wohl 15K oder mehr gebraucht.
 
Also ich habe gerade die Umfrage mitgemacht
Welche Umfrage denn?


An alle Spieler die sich beschweren dass das Event P2W war schaut euch das Video an, dort wird erklärt warum es das NICHT ist !!
Vergleicht das mal mit anderen Spielen und ihr werdet sehen dass FoE Luxus ist was kostenlos Spielen angeht! Und außerdem gibt es viele Diamanten durch die GE und andere Gebäude also hört auf euch zu beschweren!
 
Welche Umfrage denn?


An alle Spieler die sich beschweren dass das Event P2W war schaut euch das Video an, dort wird erklärt warum es das NICHT ist !!
Vergleicht das mal mit anderen Spielen und ihr werdet sehen dass FoE Luxus ist was kostenlos Spielen angeht! Und außerdem gibt es viele Diamanten durch die GE und andere Gebäude also hört auf euch zu beschweren!
Mal unter uns, jeder soll sich hier beschweren!!! Ob das nun richtig oder falsch ist, ist Ansichtssache, aber bestimmt nicht deine Entscheidung!!!

Denn das Forum heißt nun mal Feedback. Und was sich davon Inno annimmt ist auch nicht unsere Entscheidung.

Dennoch steht es jeden frei seine Meinung hier nieder zu schreiben.

Und das Inno nicht wie die schlimmsten P2W spiele ist, hat auch keiner behauptet. Aber sie machen es bestimmt auch nicht aus Altruismus.

P.s: Beschweren ist nun mal ein muss im Feedback Threat. Du kannst ihn gerne nutzen um alles schön zu färben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.