Seltsames Nachbarschaftssystem

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Lethalyn, 26.04.16.

  1. RigMo

    RigMo

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    40
    Stimmt. Die ganze Stadt mit ET-Zentren vollpflastern hilft auch ^^
     
  2. Reiko 2811

    Reiko 2811

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    118
    Lol. Wenn Du in der Oz aber Schildgeschütz als Gegner hast, dann ballern sie die Agenten zuerst an und mit 2 Schuß sind alle 7 Agenten verwandelt
     
  3. RigMo

    RigMo

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    40
    Ich finde die Kombination FAP+7AG ist einfach wahnsinnig mächtig. Ob das an den Agenten oder den FAPs liegt, kann ich nicht sagen. Vielleicht auch an meinen Angriffswerten? Ich dümpel damit ohne Probleme komplett durch die NB und auch die ZUK/ARK-Karte stellte kein Problem dar. Mit OZ hatte ich bisher noch nicht das Vergnügen^^
     
    Reiko 2811 gefällt das.
  4. Reiko 2811

    Reiko 2811

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    118
    Jo, liegt auch am Vergeltungsschlag beim verwandeln. War früher auch meine Lieblingskombi
     
  5. oryxantilope

    oryxantilope

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    11
    Nach anfänglichem fremdeln mit dem PvP-Prinzip ist mittlerweile für mich die „Interaktion mit den Nachbarn“ mit Abstand das Spannendste im Spiel.
    Anzugreifen und anfangs nicht zu wissen, was mich erwartet ..., ob der Gegner zurückschlägt..., ob er beim nächsten Besuch seine Armee umstellt..., und dann auch selbst auf Angriffe zu reagieren: das ist wirklich interessant :)
    Ich freue mich sogar mittlerweile, wenn ich in meinem Rathausprotokoll einen Angriff feststellen kann, da ansonsten in diesem Spiel ja nicht so viel spannendes, relevantes passiert ohne aktives Zutun.
    Und wenn dann unser Nachbarschaftsführende (ca 150k Punkte vor mir) das zweite mal seine ganze Armee an mir verschleißt (trotz 4 Agenten !!!), weil er vermutlich nur Automatik macht, ist das für mich ein noch besseres Gefühl, als wenn ich selbst irgendwo durchkomme :D

    Trotzdem kann ich auch einige friedlich spielende Kritiker hier verstehen.
    Das Spiel ist so konzipiert, daß man sich in einem gewissen Tempo entwickelt.
    Durch das Tutorial am Anfang vertraut man ein Stück weit auf diese Entwicklungsgeschwindigkeit, die Inno mit den Quests praktisch vorgibt.
    Das es klüger ist teilweise viel langsamer zu spielen, weil man sonst später Probleme bekommt, erfährt man durch Glück nur von anderen Spielern, oder dann durch eigene Erfahrung, wenn es allerdings meist schon zu spät ist.
    Ein Mitspieler in meiner Gilde war zur gleichen Zeit angefangen wie ich und hat nun gefrustet aufgehört.

    Und auch die fehlende Information durch ein Quest/Tutorial, wie man seine Stadtverteidigung aufstellt, zeigt eigentlich, daß die Macher gar kein großes Interesse daran haben die Anzahl von 2-Sperri-Nachbarn zu reduzieren.
    Es sollen wohl viele einfache Gegner vorhanden sein, damit das PvP auch für eher untalentierte Kämpfer attraktiv ist.

    Wenn man sich hier aber über dieses grundsätzliche Spielprinzip aufregt, obwohl man schon seit 2015 spielt, kann ich das nicht nachvollziehen.
    Und auf eine Facebookumfrage zu verweisen und diese so hinzustellen, als wäre sie praktisch repräsentativ o_O… darüber kann Inno mit seinen Statistiken über unser aller Spielverhalten nur müde lächeln …
     
  6. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.205
    Im Englischen gibt es da die schöne Umschreibung "Adding insult to injury" zu. Erst gehst du den plündern, kommst durch und räumst irgendwas aus und dann zerlegt der noch seinen Gegenangriff bei dir. Der Kampfbericht ist dann immer lustig.
     
  7. nassbie79

    nassbie79

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    7
    Interessant das es in jeder Nachbarschaft " Leichen" also Inaktive Spieler gibt, aber wenn ich von meiner ANmeldung her noch einigermaßen richtig erinnern, so stand dort irgendwie geschrieben in etwa " wer eine Zeit von xx nicht aktiv ist wird der Account gelöscht" , in Wahrheit werden die Inaktiven munter und Lustig hin und her geschoben und liegen fast immer auf den forderen plätzen. Wie ist das nur möglich??
     
  8. Caprea

    Caprea

    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.039
    Also ich glaub nicht, dass bei mir in der Nachbarschaft auf den vorderen Plätzen inaktive sind. Soweit ich weiß, sieht man die Inaktiven in der Nachbarschaftsleiste nicht.
     
  9. grtfx

    grtfx

    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.049
    Nach zwei Wochen Inaktivität sieht man sie wohl nicht...

    Die Karteileichen liegen eigentlich immer recht weit rechts - also auf den hinteren Plätzen. Woraus schließt Du, daß die auf Platz 1 bis ~20 inaktiv sind?
     
  10. nassbie79

    nassbie79

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    7
    Beobachte meine Nachbarn schon ne Weile und die vorderen bewegen sich seit 9 Wochen weder Punkte noch Tavernen noch sonst irgendwas und wenn die aktiv wären würde sich an Punkten garantiert eine änderung zeigen
     
  11. Caprea

    Caprea

    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.039
    Du hast doch wohl kaum seit 9 Wochen die gleichen Nachbarn?
    :confused:
     
  12. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    1.205
    Wenn du wirklich überprüfen willst, ob die inaktiv sind, kannst du das über forgedb machen (googel es dir, sollte relativ einfach zu finden sein), du musst dabei aber drauf achten, dass deren Daten auch aktuell sind.
     
  13. Gretschen

    Gretschen

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    420
    Gelöscht werden zuerst die Nebenaccounts. Wenn der Hauptaccount einen Dia Bestand hat, dann wird er nur "schlafen" gelegt und nicht gelöscht. "Schlafen" bedeutet er kommt in ne Kiste mit den anderen Leichen.:D

    Einige pausieren auch nur, oder fahren ihren Einsatz auch nur zurück. Einige oder sogar viele bespielen mehrere Welten, diese haben öfter mal einen höheren Punktestand. Wenn die Zeit dann nicht mehr reicht, dann zieht man sich auf seine Hauptwelt zurück und besucht die anderen Welten nur noch selten und tut nur noch wenig für ein weiterkommen.
     
  14. staph.aureus

    staph.aureus

    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.810
    Nur weils hier grad kam: Die Hauptwelt ist kein Hauptaccount, und die Nebenwelten sind keine Nebenaccounts.

    Die Spielwelten de1, de2 etc sind die Subaccounts, der Hauptaccount ist de0. Dort werden Mailadresse, Passwort, Dias etc verwaltet. Was ne Hauptwelt ist entscheidet der Spieler, das hat mit dem System nix zu tun.

    Und Spieler werden nach 2 Wochen ohne Login aus dem Nachbarschaftssystem entfernt, dh wer auf den vorderen oder hinteren Plätzen *schläft* logt sich zumindest gelegentlich ein, um zu ernten. Solang dabei nicht gekämpft oder umgebaut wird bzw solange dabei keine Güter verbraten oder eigene LGs gelevelt werden ist das 100%ig punkteneutral.
     
  15. Gretschen

    Gretschen

    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    420
    Das habe ich doof ausgedrückt, gebe ich zu:oops:
    Gemeint war, das die inaktiven Spieler ihre "kleinen" Welten (oft ist das eine Nebenwelt) zuerst verlieren.
    Mein letzter Stand ist, das bis zum FMA nach einer gewissen inaktiven Zeit automatisch gelöscht wird.
     
  16. Tesi.S.

    Tesi.S.

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    98
    Gelöscht wird, wenn das HMA noch nicht erreicht wurde (höheres ZA wird nie gelöscht) oder man weniger als 250 (?) Dias hat
     
  17. Damata724

    Damata724 Guest

    Ich habe immer geplündert und bin nur sehr, sehr selten angegriffen worden.
    Ich war in der NB Rangliste auch immer unter den Top 10 egal ob beim alten oder neuen System.

    Wie war all das nur möglich? Habe ich irgendetwas falsch gemacht?

    In den letzten Monaten habe ich schon öfters mal meine Ernten rumstehen, weg kommt nichts. Und dabei rechne ich bei jedem Einloggen damit, dass irgendwann mal der Blitz zu sehen ist. Das wäre aber auch nicht schlimm, denn durch die Verspätungen beim Ernten verliere ich Unmengen mehr, als jemals jemand bei mir plündern könnte. Wie kann man sich über solche Nichtigkeiten nur so ärgern? Ich glaube das hat mehr ideologische als rationale Gründe.
     
    Haudi88 und GidoB gefällt das.
  18. Haudi88

    Haudi88

    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    617
    Ich kann mich nur wiederhoen :(
    Wer wirklich ein Problem hat mit gelegentlichen Plündern kann am Donnerstag Abend sein Stadtschild aktivieren und hat Ruhe bis das PvP-Turnier endet !
    -> GE könnte vorher beendet werden, um in der Taverne keine Dia ausgeben zu müssen.

    Traurig finde ich, dass in einem vermeintlichen Strategiespiel NICHT erkannt wird, dass seit der neuen Nachbarschaftszusammenlegung eine Stadtverteidigung noch sinnfreier geworden ist als sie jemals war !
    Auf dem VERSCHWENDETEN Platz für Deal Castle, Basilius und Leuchtfeuerwälder und anderes kann man ein VIELFACHES an Güter und FP produzieren, als jemals geplündert werden kann
    -> folglich ist Stadtdeff definitv Unfug !

    Seit der Umstellung auf alle 2 Wochen nahezu komplett neue Nachbarn ist Stadtdeff sogar für Plünderer selbst sinnfrei geworden ;)
    -> denn sollte man mal wirklich 4 Plünderer haben, die täglich vorbei schauen - sind sie spätestens nach 2 Wochen weg (mit minimalen Ausnahmen)

    Denkt einfach mal drüber nach !

    -> ich wünsche mir das alte System zurück, denn damals war die Nachbarschaft noch wichtig, weil meistens nur die 'Schnellforscher' und die letzten 10 oder 20 wechselten ! (meine langjährige Erfahrung)
    ..jetzt nehme ich die Nachbarschaft überhaupt nicht mehr wahr
    ..Interaktion ist komplett überflüssig geworden, da nach 2 Wochen alles anders ist.
    ..gemoppelt wird leider auch kaum noch, wofür denn auch - sind ja eh gleich wieder weg.
    ..das PvP-Turnier ist häufig entsetzlich langweilig, weil kaum einer noch mitmacht :(
    ..Freundschaften aus Nachbarn gibt es auch nicht mehr :(
    ..und und und
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.18
  19. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    3.821
    Dann wären zum Beispiel auf B der erste bis dritte jeweils in einer eigenen NB. Sonst wären da mehr als 10 Mio Punkte dazwischen. *Ironieaus* Aber was soll denn das? Dann hätten zumindest im vorderen Bereich alle immer dieselbe NB. Zudem wurde doch schon x-fach geschrieben, dass die Punkte überhaupt nichts aussagen. Alle Spieler desselben ZAs haben prinzipiell dieselben Einheiten zur Verfügung. Was sie daraus machen unterscheidet dann die Spieler in der Stärke. Und wie überall in der Natur vernascht der Stärkere die Schwächeren. Also lieber versuchen den eigenen Account zu stärken als sich durch einen Algorithmus schwächere Gegner zuteilen lassen zu wollen.
     
  20. Reiko 2811

    Reiko 2811

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    118
    Was sollen Spieler der Beta dann sagen ? Dort ist jeden Montag Nachbarschaftswechsel :rolleyes:
     

Seitenanfang