Neuer Spieler

Hallo,

ich habe vor ein paar Stunden mit FoE angefangen und bisher gefällt mir das Spiel sehr gut.
Das System hat mir diese Welt (Brisgard) vorgeschlagen und ich habe auf dieser begonnen. Nun frage ich mich, ob es Sinn macht, auf einer so alten Welt anzufangen und viel Zeit zu investieren. Ist die Welt immer noch aktiv? Und im oberen Bereich der Rangliste mitzuspielen wird ja wahrscheinlich auf jeden Fall nicht funktionieren. Soweit ich weiß ist die neuste Welt Xyr und besteht seit Ende 2022. Wäre es hier noch möglich nach langer Zeit und sehr viel Grind im oberen Bereich mitzuspielen?

Hauptsächlich suche ich eigentlich nach einem aktiven Server, auf dem es sich lohnt viel Zeit in die Stadt zu investieren. Fände es schade, wenn man viel Zeit in das Spiel steckt und am Ende stellt sich heraus, dass man doch lieber einen anderen Server gewählt hätte.

Gruß
Cryptikk
 
Wäre es hier noch möglich nach langer Zeit und sehr viel Grind im oberen Bereich mitzuspielen?
Das ist leider ein grundlegender Irrtum: Auf den neusten Welten sind ganz oben die Dia-Spieler, bzw, die Leute die sich für Geld, Fortschritt kaufen (womit ich die nicht negativ machen will. Wer Oben stehen will, das bezahlt und somit Inno finanziert, soll so in Ordnung sein.)

Brisgard ist eine gute alte Welt, wo auch (offensichtlich) immer noch neue Spieler hinzukommen.

Lass mich wirklich ganz ehrlich zu dir sein, ich weiß nicht, wie dein Tagesablauf ausschaut, wie du wirklich willens bist "Zeit" ins Spiel zu stecken:
Bleibt dort, such dir eine Gilde, die ein paar große hat, die einen Neuling an das Spiel heranführen wollen würde.
Die GEX (Gilden-Expiditionen) kommen einmal die Woche, die GG (Gildengefechte) alle zwei Wochen (Donnerstags --10Tage--> Montag morgen), ebenso die QI (weiß gar nicht mehr, was der Name dafür ist: Quanten Invasionen?), allerdings Zeit versetzt zur GG. D.h. eine Woche später, während das eine eben schon läuft.

Ein "paar Stunden" finde ich wirklich krass umzu sagen, dass dir das Spiel taugt, denn: es gibt alle 4 Wochen ein neues Event, wo man Dias/Echtgeld reinversenken kann um sich Vorteile zu kaufen. Der neuste Trend allerdings sind "zeitlich beschränkte Gebäude", die zwar nicht ins Nichts verfallen, aber vglw. doch recht schwach werden. Daneben gibt's in Events allerlei Firlefanz, wo man sich austoben kann ("Währung" versenken kann) für echt übertriebene Gebäude, die nur den stärksten/größten/zeitintensivsten oder denen mit lockerem Geldbeutel vorbehalten bleiben...


Ich will das Spiel bzw. die Entwicklung für dich keinesfalls madig reden, aber schau's dir erst mal in einer wohlwollenden Gilde auf Brisgard an. Bleib' mal ein paar Momente gediegen, bevor du auszurasten drohst :)

Hol dir das Feeling, für, was kann ich, was bin ich bereit zu leisten, was wird gefordert, wie komem ich damit klar und wie lange dauerts bis mich Events nerven.

Ahja, zwischendrin... also zu Events und auch ohne, gibt's als Rivalen-Herausforderungen, die sind bzw die werden für dich BRUTAL sein... wirklich brutal. Schau's dir also erst mal gemütlich an, sammle "deine" Statistik und triff danach eine Entscheidung :)
 
Für neue Spieler lohnt sich ein "alter' Server meist mehr, da dort viele große Spieler sind und es neuen leichter gemacht wird, Unterstützung von eben diesen zu bekommen.

Auf neueren Servern ist der Kampf um die Ranglistenspitze sehr hart, die große Masse der Spieler ist noch nicht so groß, dass sie Neuen uneigennützig helfen. Alle Güter/Medaillen/Blaupausen sind dadurch schwerer zu bekommen.

Die Spitze der Rangliste ist i.d.R. nur durch Echtgeld zu erreichen, das ist auf alten und neuen Servern identisch.

Tipp: Bleibe auf Brisgard und suche eine anfängerfreundliche Gilde. Dann gelingt der Start.
 
um das Spiel kennenzulernen ist eigentlich jeder Server geeignet. Und da Dias weltübergreifend funktionieren kannst du später immer noch umziehen wenn du merkst auf B gefällts Dir nicht.
wie oben gesagt: ne gute und gutmütige Gilde ist das A & O.
 
Brisgard ist aktiv. Von daher eigentlich sehr gut zum Start. Wenn einmal ein neuer Server aufgemacht wird, kannst du dann dort mit einer 2. Stadt anfangen und kennst dich mit den Grundlagen des Spiels bereits aus.
 
Und im oberen Bereich der Rangliste mitzuspielen wird ja wahrscheinlich auf jeden Fall nicht funktionieren. Soweit ich weiß ist die neuste Welt Xyr und besteht seit Ende 2022. Wäre es hier noch möglich nach langer Zeit und sehr viel Grind im oberen Bereich mitzuspielen?
Kommt drauf an, was Du unter "im oberen Bereich" verstehst. Top 10, Top 50, Top100, Top 500?
Ich stelle mal eine Behauptung auf:
Selbst auf dem jüngsten Server Xyr wird es schwer, unter die, sagen wir mal, Top 500 zu kommen, selbst mit ordentlichem Einsatz von €s. Zumindest wird Dir das nicht in kurzer Zeit gelingen, selbst dann wohl eher kaum, wenn Du den Gegenwert eines Kleinwagens in FoE investierst.

Ich spiele seit Serverstart auf Walstrand und bin jetzt, mit moderatem Einsatz von €s und Diamanten, in der Rangliste auf 327.
Muss allerdings zugeben, dass ich dort ca. 8 Monate pausiert hatte und auch zum Start des Servers nicht sonderlich motiviert/aktiv war.

Ähnliches gilt für meine erste und mittlerweile mehr oder weniger inaktive Welt Vingrid. Dort bin ich auf 204, Tendenz fallend ;)

Der Spaß am Spiel hat, meiner Ansicht nach, so gar nichts mit der Rangliste zu tun. Ich kenne so einige Spieler*innen, die auf unteren Rängen um einiges besser und gildenfreundlicher unterwegs sind, als so manch eine(r) der Top-Player*innen.

Nix gegen die Top-Player/Performer, auch da kenne ich so einige, die gut unterwegs sind und auch kleinere unterstützen.

Will damit sagen: Die Rangliste sagt, in meinen Augen, nichts über die Qualität eines Spielers, einer Spielerin aus.

Geh' langsam an die Sache ran und teste einen alten und einen neuen Server. Dir läuft nix weg ;)
 
Oben