Nachbar-LG´s

Dieses Thema im Forum "Fragen" wurde erstellt von Carolinna, 14.07.19.

  1. Carolinna

    Carolinna

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Kennt ihr das wenn der Nachbar sein LG löscht weil man dort FP eingezahlt hat?
     
  2. georgiana bristow

    georgiana bristow

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    738
    Naja, es gab hier schon mal jemanden, der gesagt hat, er würde seine Arche löschen, weil da jemand aus der Nachbarschaft in einigen Stufen drin war. Aber bist du ganz sicher, dass dein Nachbar das wegen deiner Einzahlung gemacht hat? Könnte ja sein, dass er das LG zufällig und vor allem unabsichtlich gelöscht hatte. Denn ich finde, sowas absichtlich zu machen, um anderen zu schaden, hat schon ein übersteigertes Maß an Bosheit und auch Dummheit. Man schadet sich damit ja in erster Linie selbst am Meisten.
     
  3. -AdIerauge-

    -AdIerauge-

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    225
    Gibt es denn eine Vorgeschichte? Wurdest du vorher angeschrieben wegen deiner Einzahlung und um Aufstocken gebeten?
     
  4. Carolinna

    Carolinna

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Nun, ich hatte in eines seiner LG eingezahlt. War dann auf P1 , aber es gab noch genug Platz für weitere Einzahlungen. Die FP zum Leveln kamen dann aber wohl von ihm selber. Nach der Ernte (ich hatte so 20 FP Gewinn) hab ich die FP wieder eingezahlt und er /sie/es schrieb mir dann er mag nicht wenn Fremde einzahlen und würde es löschen ohne zu leveln. Ist doch reichlich seltsam, oder? Würde gerne erfahren ob euch auch so etwas schon mal passiert ist.
     
  5. Carolinna

    Carolinna

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Nein, vorher geschrieben hatte er nichts.
     
  6. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1.316
    Nein, sowas ist mir noch nicht passiert. Ich frag aber vorher auch bei Fremden wie's mit dem einzahlen aussieht...
     
  7. Silorin

    Silorin

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    109
    Hab auch mal knapp 1000 FP in ner Arche in der Nachbarschaft verbrannt. Die Besitzerin hat so eingezahlt, dass nicht nur P1 und 2 sicher sind, sondern auch 3-5 (glaube ich). Bin dann mit ca. 1,6 auf P1 gegangen. Wurde tatsächlich direkt angeschrieben, und gefragt ob ich geiern will oder noch erhöhe. Hab dann wahrheitsgemäß geantwortet, und keine Minute später war die ~45er Arche gelöscht.
    Ist halt das übliche Risiko beim Geiern, kriegt man aber wenn man's aktiv betreibt von der restlichen Nachbarschaft wieder rein
     
  8. -AdIerauge-

    -AdIerauge-

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    225
    Dann hat er ja doch geschrieben ^^ ging mir nur darum zu klären ob er es evtl. versehentlich gelöscht hat :) ich kann es zwar nicht nachvollziehen was in Spielern vorgeht, die so was machen, aber mit ausreichend Impulsivität und / oder Frust geht sowas wohl schon :cool:
     
    Carolinna gefällt das.
  9. jatahunga

    jatahunga

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    195
    Hier ist die Übersetzung seines Verhaltens:

    "Ich habe Regeln und Ansichten. Die halte ich für wichtig, weil's meine sind.
    Wenn diese Regeln gebrochen werden, wenn jemand meine Ansichten mit Füßen tritt, dann fühle ich mich übergangen/ nicht ernst genommen/ abgelehnt/ unwert.
    Ich werde tun, was ich kann, um deutlich zu machen, daß ich nicht unwert bin und daß meine Regeln nicht einfach so gebrochen werden dürfen. Daß man mich respektieren muß.
    "

    Wenn sich jemand unwichtig fühlt, wird er Dinge tun, die deutlich machen, daß er wichtig ist. Wütend werden ist zum Beispiel eine häufige Reaktion. Das geht von LG löschen bis Amoklauf.

    Je öfter auf jemandem rumgetrampelt wird, desto dünner wird das Fell und umso leichter geht er hoch.

    Es unterschiedliche Ziele bei einer Interaktion:
    Win / Win, man möchte und setzt durch, daß beide gewinnen
    win / - , man möchte gewinnen und der andere ist einem egal
    win / lose, man möchte gewinnen und dem anderen gleichzeitig schaden. Haifischmentalität
    lose / win, Märtyrer
    - / lose, egal was es kostet, Hauptsache, der andere kriegt eine rein. Das ist hier der Fall gewesen.

    Win / win trainieren hat viele Vorteile.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.19
    Capokämpfer gefällt das.
  10. Premutos78

    Premutos78

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    29
    Moin,

    Ja manche sind an Dummheit nicht zu Überbieten :)
    Hat bei mir auch schon einer gemacht und dann gleich neu gebaut..Was hab ich den ausgelacht...
     
  11. Carolinna

    Carolinna

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Danke für eure Meinungen.
    Das win/win von jatahunga sollte man beherzigen, es nützt allen!!.
    Bisher hatt ich noch sie so einen seltsamen Spieler in der NB, im Profiltext steht ja oft etwas wie: Förderung nur mit FK, LG xxx nur nach Absprache fördern usw. Dann richtet man sich halt danach und gut ist. Man will ja keinen bewußt verärgern.
    Jetzt ist er immer noch in der neuen NB.
    Uiii, hoffentlich gerate ich nicht versehentlich auf eins seiner LG:)
     
  12. georgiana bristow

    georgiana bristow

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    738
    Du meinst, im Zweifelsfall steht er sonst beim nächsten Nachbarschaftswechsel komplett ohne LG's da? :D
     
  13. Carolinna

    Carolinna

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Wenn er konsequent wäre.........
    Aber nein, ich bin ja nit so fies.
     
    Chessman2314 gefällt das.
  14. jatahunga

    jatahunga

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    195
    Ist seine Lösung, nix zu erreichen wirklich so viel dümmer als z.B. meine Lösung, nix zu erreichen? Zumindest ich erreiche hier gar nix.
     
  15. Premutos78

    Premutos78

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    29
    Sorry, ich kann dir momentan nicht folgen
     
  16. Alyssa 500 die Gerechte

    Alyssa 500 die Gerechte

    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.177
    Naja, letztlich erreicht man durch egal was davon sicherlich keine Verhältensänderung beim Gegenüber. Das kann man immer nur bei sich selbst.

    Das Einzige was der-/diejenige in dem Fall erreicht hat, ist die Kiste neu zu bauen und sich selbst im Fortschritt zurück zu werfen. Aber vielleicht erreicht er ja dadurch eine Verhaltensänderung bei sich selbst, passt in Zukunft besser auf seine LG auf, oder hakt es im Wiederholungsfall unter "Lehrgeld" ab^^
     
    Premutos78 gefällt das.
  17. Premutos78

    Premutos78

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    29
    Achso Jetzt :) der Groschen ist gefallen;)
     
  18. -AdIerauge-

    -AdIerauge-

    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    225
    Das war aber ziemlich sicher nicht das worauf jatahunga hinaus wollte ;) Ich wage mal die Interpretation: wir spielen hier nur ein Browserspiel, und alle Wege, ein paar Bits & Bytes auf Innos Servern zu verändern sind gleich gut, gleich dumm, weil wir alle am Ende nix Produktives erschaffen ^^
     
  19. jatahunga

    jatahunga

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    195
    Ich sags mal so, wenn der Wunsch ist, sich besser zu fühlen und einem selbst (während des 'Spiels') ansonsten jeder Nutzen für die Zukunft egal ist (Pseudozukunft im Spiel zählt nicht, das ist und bleibt Selbstbetrug), dann spielt es wirklich keine Rolle, ob man sich besser fühlt, weil man 800 Mio Punkte hat oder ob man sich am Aussehen seiner Stadt erfreut oder ob man ein LG löscht, damit der andere es bereut, eine Regel gebrochen zu haben und man sich denken kann: "Hey, Ich hab hier das sagen und Du tanzt mir noch lange nicht auf der Nase rum!"

    Weil Adlerauge hat es schon ganz richtig gesagt. Wir verändern hier ein paar Bytes auf einem Server. Der Gefühle zuliebe. Auf welche Weise wir das tun, erscheint mir zweitrangig.

    Ich hätte jedenfalls viel lieber die Kraft für eine Alternative, von der mein Rest Zukunft noch was hat.

    Ich tu mich immer etwas schwer, wenn ein Mensch einen anderen als ach so dumm bezeichnet, weil er das Spiel weniger effizient spielt. Wo doch beide am Ende das Bild von einer Stadt haben. BZ oder SAM...

    Durch Konditionierung kann man ganz massiv das Verhalten anderer beeinflussen. Wer das bezweifelt, hat noch nie Angst gehabt, verprügelt zu werden. Wir verändern einander jeden Tag ein bißchen. Nur meistens ahnungslos und ungelenkt. Selbst hier drin passiert das, nur nicht zwangsläufig durch solche Einzelaktionen. Bei der Löschaktion waren dem Löscher nur seine eigenen Gefühle wichtig. Er mag gehofft haben, daß sich der andere ärgert, aber das ist auch alles. Bei Verhaltensänderung gibt das Zielgehirn den Ton an. Wenn der Belöschte jetzt drei Tage Brechdurchfall hätte und sicher wäre, daß das wieder passiert, wenn er ungefragt einzahlt, dann würde er nie wieder ungefragt einzahlen. Außer er steht auf sowas. Gibt's... aber eher selten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.19
  20. Teim

    Teim

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    64
    vlt hatte er auch einfach einen ekligen Tag gehabt, und ein bestimmter Reiz oder eine bestimmte Aktionen oder Reaktion oder Gegenreaktionen haben dann das Fass in dem Augenblick zum überlaufen gebracht...solche Reaktionen kennt jeder, der eine weniger der andere stärker in seiner Ausprägung seiner Persönlichkeit oder Verhaltensweisen..

    Am Ende ist es jedem selbst überlassen, was er mit seiner Stadt anstellt und mit seinen Wundern aus welchen Gründen auch immer.
    Statt sich da nun zig Tausend Gedanken drum zu machen, ob er nun dumm, sich selber schadet oder what ever hier einige anbringen, ist doch eigentlich kein Thema was man nun so groß an die Glocke hängen muß oder?

    //in China fallen auch jede Sekunde Reissäcke um, und da schreit kein Hahn danach// bisschen Sarkasmus muß sein xD

    Leben und leben lassen..
     
    Premutos78 und OriginalRedFoE gefällt das.

Seitenanfang