Feedback Mach dich bereit für die neue Welt: Xyr!

Ich finde diesen "Welt-Start" sehr unterhaltsam, da vieles von "normalen Starts" nicht geht. Habe noch nie so schnell, so viele Freunde gefunden. Den Wettbewerb von Inno könnte man ja ruhig auf ALLE - die es schaffen - ausdehnen, (oder mit reduzierten Preisen) das wäre ein schöner Anreiz.
Sonst gefällt es mir gut, aber sicher für die, bei denen es das 23. Mal war, nichts Neues.
 
Den Druck machst du dir doch aber selber. Ich mach mir da überhaupt keinen Druck. Von mir aus können die anderen machen was sie wollen. Jeder der Geld ausgibt ermöglicht mir das kostenlose spielen. Soll er doch schneller vorankommen. Und ganz ehrlich wenn man lange genug spielt macht das gar keinen großen Unterschied mehr ob jemand vorher tausende von Euros verbrannt hat oder nicht.

Das ist das Problem, dass jeder in den unteren ZAs schon die ganzen LGs stellen möchte. Man muss sich eben überlegen wann man was stellen möchte. Alles kann man zumindest zu Beginn eben nicht haben. Ich habe kein Platzproblem und könnte aktuell noch 26 Erweiterungen freischalten. Da würde ich noch jede Menge LGs und Eventgebäude unterbringen.
Das verstehst Du falsch - ich mache mir keinen Druck, ich meinte das eher allgemein, dass man quasi aufgefordert wird, durch die ZA zu hetzen. Und wer möchte nicht eine Belohnung bekommen, erst recht, wenn man ohne Geldeinsatz spielt. Ausserdem habe ich nicht gesagt, dass ich erwarte, dass ich in den unteren ZA alle LG stellen kann - aber Du hast gesagt, dass man es durchaus könnte. Viele LG machen in meinen Augen gar keinen Sinn, weil sie im Verhältnis zu ihrer Größe einfach zu wenig auswerfen. Da gibt es in der Zwischenzeit wesentlich kleinere Gebäude, wo der Ertrag größer ist.
 
Endlich mal eine Stadt ohne Arche! Nichts und niemand wird mich von dem Ding überzeugen, es passt optisch einfach nirgendwo wirklich dazu, am allerwenigsten in die ZA, wo man bei den Gebäuden noch erkennen kann, was sie darstellen sollen. Mittlerweile ist es allerdings so, dass es in vielen Gilden gefordert wird, dieses Ungetüm aufzustellen, von daher bleibe ich auch lieber allein.
Das kommt eben auf die eigene Spielweise an. Und ich denke jede Spielweise hat Vor- und Nachteile. Solange man aber selbst mit seiner eigenen Spielweise zufrieden ist, ist doch alles OK. Da ist es auch vollkommen egal wie die anderen spielen. Ich habe zwar eine Arche, aber dafür habe ich eine große Gilde verlassen und spiele jetzt in einer 3-Mann-Gilde. Da mach ich einiges weniger an FPs, aber es ist so viel entspannter. Von daher bin ich damit vollkommen zufrieden.
 
also meine Meinung bzgl. dem "Platzmangel" hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert...

früher, als es nur 4 Events pro Jahr gab und ein SdW als Hauptpreis dat höchste aller Gefühle war, hatte ick auch immer behauptet, dat der "Platzmangel" in diesem Spiel dat "Salz inner Suppe" is...^^

aber leider hat sich FoE im Laufe der letzten Jahre grundlegend verändert... aus "Forge of Empires" wurde irgendwann "Forge of Events"...

seitdem kann ick dem "Platzmangel" leider überhaupt nix positives mehr abgewinnen!!

man wird dat ganze Jahr mit Events, neuen Hauptpreisen und massig Tagespreisen zugeballert und man weiß nicht wirklich wohin damit... :/

sicherlich könnte man immer und immer wieder "alte" Eventgebäude gegen "neue" Eventgebäude austauschen, weil diese 'n Tick mehr bringen... aber irgendwann kommt halt der Punkt, wo die Luft raus is...

eigentlich spiele ick FoE (seit 2013) nur, weil ick mir 'ne große Stadt bauen möchte... dat übrige Gedöns, wie bedeutungslose "Ranglisten" oder sinnloses "LB-Leveln bis 180" interessiert mich nicht die Bohne...

how auch ever... mir gefällt meine kleine Stadt... da wird jetzt nix mehr umgebaut!! :)

aktuell hätte' ick zwar noch 6 Dia-Erweiterungen übrig, die ick noch platzieren könnte... aber 2400 Dias pro Erweiterung is mir echt too much... bin halt nur 'n kleiner Feierabend-Spieler, der nur auf 1 Welt spielt...^^

von daher werd' ick mir nu auch mal 'ne schöööne Spielpause gönnen... und denne 2023 mal wieder reinschauen, wenn dat "brandneue" Copy&Paste-Zeitalter wieder neue "reguläre" Erweiterungen ausspuckt...... :)

bye
Ja - das kenne ich auch noch, dass ein SdW ein wirklicher Preis war, heute landen sie beim Hans, weil sonst das Inventar voll ist. Das meinte ich ja mit immer schneller, höher, mehr. Und wenn ich dann noch während oder nach einem Event lese, dass alle Preise Müll sind/waren, dann frage ich mich, mit was man solche Menschen denn noch zufriedenstellen kann? Aber schön, dass es jemanden gibt, der den Platzmangel auch doof findet und ich denke nicht, dass der Reiz am Spiel schwinden würde, wenn es mal (von mir aus zu Weihnachten) eine Erweiterung gäbe. Ich bin ziemlich beständig und mag es überhaupt nicht, andauernd alles wieder kaputtzumachen, wofür ich viel Zeit geopfert habe. Erweitern würde ich schon gern, aber bis man so eine Erweiterung zusammen hat, kann schon eine sehr lange Zeit vergehen. In der Zwischenzeit kommt ein neues Event dazwischen mit erneut schönen Sachen und das Dilemma wird immer größer.
 
Das verstehst Du falsch - ich mache mir keinen Druck, ich meinte das eher allgemein, dass man quasi aufgefordert wird, durch die ZA zu hetzen.
Aber dann machst du dir doch Druck. Spiel doch einfach entspannt.
Und wer möchte nicht eine Belohnung bekommen, erst recht, wenn man ohne Geldeinsatz spielt.
Ich spiele nicht auf X und kenne den Wettbewerb nicht, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe kann nur einer gewinnen. Und das wird sicherlich niemand sein der kein Geld ausgegeben hat.
Ausserdem habe ich nicht gesagt, dass ich erwarte, dass ich in den unteren ZA alle LG stellen kann - aber Du hast gesagt, dass man es durchaus könnte.
Ja das habe ich geschrieben und das stimmt ja auch. Natürlich wird es in der BZ vielleicht etwas schwieriger.
Ich bin jetzt in der Kolonialzeit, wo es 3 Erweiterungen gibt, im nächsten ZA meines Wissens nach nur noch 2. Was soll man auf 32 Kästen großartig stellen?
Na theoretisch ist es möglich in der Kolo 89 Erweiterungen zu bekommen. Damit kann man doch schon einiges bauen.
 
Aber dann machst du dir doch Druck. Spiel doch einfach entspannt.

Ich spiele nicht auf X und kenne den Wettbewerb nicht, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe kann nur einer gewinnen. Und das wird sicherlich niemand sein der kein Geld ausgegeben hat.

Ja das habe ich geschrieben und das stimmt ja auch. Natürlich wird es in der BZ vielleicht etwas schwieriger.

Na theoretisch ist es möglich in der Kolo 89 Erweiterungen zu bekommen. Damit kann man doch schon einiges bauen.
89 Erweiterungen? Die Theorie habe ich anscheinend noch nicht erschlossen ....
 
Bis zum Kolo gibt es 26 Erweiterungen durch die Forschung, 12, auf der KdK, 12 mit Dias und 39 Siegerweiterungen. Macht nach Adam Riese 89.
Du hast geschrieben, dass es theoretisch möglich sei, in der Kolo 89 Erweiterungen zu bekommen - das ist etwas anderes, als bis zur Kolo. Es sollte schon stimmen, was man sagt.
 
Und der erste ist im SMA, nach gut 12h...o_O
Gut, dass ich noch in der Bronzezeit rumtapse. Konnte mich nicht mehr erinnern, dass es anfangs so mühsam ist, Münzen zu sammeln. Ich spare da noch auf eine Obstplantage. :cool: Und ich hatte tagsüber auch keine Zeit , den neuen Bürgern ständig Händchen zu halten, nur weil die Häuschen alle 15 Minuten Minimengen ausspucken. Mal schauen, ob ich das Ding bis zum nächsten Event halbwegs in der EZ etablieren kann.
 
Du hast geschrieben, dass es theoretisch möglich sei, in der Kolo 89 Erweiterungen zu bekommen - das ist etwas anderes, als bis zur Kolo. Es sollte schon stimmen, was man sagt.
Willst du jetzt so kleinlich sein? Du bist im Kolo und ich habe geschrieben bis zum Kolo. Damit meinte ich (da du im Kolo bist) bis einschließlich Kolo. Selbst wenn man exklusive Kolo rechnen würde wären es 7 weniger. Auch mit 82 Erweiterungen kann man doch einiges bauen.
 
Dito. Wusste gar nicht mehr dass man erst ab EZ in andere LGs einzahlen kann...hat man wenigstens ein Ziel vor Augen, denn:


:D
Gildenexpeditionen gibt es wohl auch erst in der EZ (würde eh noch nix schaffen). Die erste Moppelrunde hat das Münzproblem etwas vermindert. Die Freundestaverne ist aber noch eine Ruine. Immerhin die halbe Kohl-Quest erledigt. Es gibt gigantische 60 Vorräte! Fortschritt! :D
 
Tja, aller Anfang ist schwer, wenn man es auf die normale Art und Weise beginnt.
Wo wäre auch sonst der Reiz etwas zu erreichen wenn man Unmengen an Beschleunigern (Dias) am Anfang einsetzt.
 
. Eine Nebenwelt aufmachen und sich einfach treiben lassen unabhängig von dem was andere tun oder lassen.

Das könnte man aber auf jeder Welt, nicht wahr? Dazu braucht es keine neue. Ich persönlich würde dafür eine ältere, wo es ruhiger zugeht und grosse Spieler helfen können, gegenüber einer neuen deutlich vorziehen.

Ich versteh das mit dem Hetzen durch die ZA für diesen Wettbewerb auch nicht und halte es für ein d**fe Idee.

Vielleicht ist der Sinn auch Nicht-(extrem)Diaspieler zum raschen Forschen zu bewegen damit man rascher mehrere Nachbarschaften in etwas höheren ZAs hat und die wenigen freiwillig zügig ohne Dias forschenden nicht permanent in derselben Nachbarschaft wie die sich bereits mehrere ZAs über ihnen befindlichen Dia Spieler befinden. Das ist nämlich nicht so lustig, auf V bin ich direkt zum Weltenstart gestartet und zügig in die Zuk. In der JHW hatte ich dann schon Zuk Nachbarn, die man auch nicht wieder los wurde beim Nachbarschaftswechsel.....
Nach einem Jahr hatte ich mein Ziel (Arche in Zuk mit selbst erwirtschafteten Gütern bauen) erreicht und habe die Welt an den Nagel gehängt, weil es einfach keinen Spaß gemacht hat permanent im Haifischbecken der Dia Spieler unterwegs zu sein.
 
Ich habe jetzt auch eine Nebenwelt hier aufgemacht und lass es langsam angehen. Ich bin jetzt in den Schleifenquests der BZ angekommen, jetzt wird geschleift/geschliffen bis bei alle 7/8 Quests es die 20 Dias geregnet hat. Ob ich dann weitermache, weiß ich noch nicht, ist halt doch ein wenig Aufwand auch wenn man kaum was macht.
 
Oben