Feedback Kulturelle Siedlungen: Azteken

Ich hab's jetzt selber rausgefunden. Ich muß links unten auf dieses gelbe "Einfahrt Verboten"-Symbol klicken und dann auf "Siedlung aufgeben" klicken. Jetzt dauert es nur noch 24 Stunden, bis ich mit der Aztekensiedlung anfangen kann....
 
1605651556191.png

Heute war großer Umbautag. Statuen, Texcotzingo, Steinfiguren und Paläste freigeschaltet und dann... abgerissen, gebaut, abgerissen, gebaut, gebaut, gebaut. Zwei Spitzhacken für Dias gekauft.
Mein begleitendes Excel-Sheet sagt vorher, dass ich noch 5 - 6 Tage brauchen werde.
 
Ist schon bisschen Tricky, aber das waren alle anderen auch beim ersten Durchlauf. Nur dieses Spiel, ist schon echt Glückssache. Wenn nicht paar Blöcke entstehen, bringen einem die zahlen auch nichts
 
Ich hab jetzt mit den Atzteken angefangen.Die Gebäude sehen ein bissel wie Bronzezeit aus,nur heller.Ausnahmen sind Kulturgebäude.Die Musik gefällt mir.Wenn ich nicht positiv mit einer Vervierfachung überrascht werde,kann ich morgen erst die Schreine erforschen.Die Zeit ist echt knapp.Wenn ich schon bei den Ägyptern Schwierigkeiten hatte,wird in meiner Stadt wohl nie eine Jadestatue stehen.Aber hoffentlich bekomme ich die Atzteken trotzdem in Goldzeit hin,was ich nicht glaube.Auf jeden Fall denke ich,dass sie mir Spaß machen werden.
 
Also ich denke es ist machbar. Mir bleiben noch über 7 Tage und es fehlen nur ca. 200 Güter.
Da bist du ziemlich gut unterwegs, denk ich.
Hab auch noch über 7 Tage Zeit und mir fehlen noch 380 Güter. Hab 4 Produktionsgebäude, also mind. 100 Güter am Tag plus die aus dem Marktplatz. Sollte also am Ende auch bei mir ganz gut klappen.

So sieht's bei mir momentan aus:

Screenshot_20201119-214417_Forge of Empires.jpg
 
Also ick bin janz glücklich, weil ick weiß, irgendwann bin ick ooooch am Ziel! :) Ägypter gefallen mir am Besten, da kommen weder Wikinger noch Azteken ran. :)
 
Ich habe auch noch 7 Tage Zeit und muss noch 210 Güter produzieren. Ich war aber auch sehr aktiv diese Runde dabei. Jedes Mal geht das nicht und dann wird es mit Gold sehr knapp werden denke ich.

Was ich mich aber frage: Gibt es irgendwelche Taktiken/Tipps, um bei dem Minispiel mehr Güter herauszubekommen?

Manchmal habe ich nämlich das Problem, dass ich die ersten 4 oder 5 Steine aufdecke, ohne dass große Flächen sichtbar werden. Dadurch kann man dann gar nicht das Maximum der Güter erhalten und das finde ich schon sehr nervig. Manchmal bekomme ich nur 4 oder 5 Güter bei einem Durchlauf. Ist das neue Minispiel also wirklich zum Großteil ein Glücksspiel oder stelle ich mich einfach zu doof an?
 
Ja das Video habe ich auch schon gesehen, aber die Tipps darin weiß man ja eigentlich auch selbst und bringen einem auch nur was, wenn schon größere Flächen sichtbar sind...
 
Ein guter Tipp ist auf jeden Fall immer zuerst dass "mittlerste" Feld anzuklicken. Wenn das nichts wird paar Felder daneben, bzw. darüber/darunter klicken. Das ist von der mathematischen Seite her scheinbar (in zwei Videos gehört) besser als am Rand anzufangen. Hatte aber trotzdem beim letzten Mal nach 9 Mal klicken noch nichts offen xD.
 
Screenshot 2020-11-21 083527.png
Ich finde die Azteken sehr gelungen, der Sound gefällt mir sehr. Ich brauche noch 287 Güter und bin bei Quest 17 von 20. Ich habe aber auch immer wieder mal stündlich Bohnen geernet.
 
Zuletzt bearbeitet:
1605990571098.png

Der erste Durchlauf ist geschafft, und ich hab mal die Jade-Statue Stufe 1 aufgestellt. Neben Schrein und uraltem Obelisk sieht sie freilich noch arg hutzelig aus, aber sie will ja auch noch wachsen.

Ich hatte beim ersten Durchlauf sehr viel Glück, daher so schnell: Gleich mit einer 8 h-Güterproduktion gestartet und 4fach geerntet, das hat mir schon über einen Tag gespart. Im Minispiel viele Steinfiguren gewonnen, so dass ich zügig Erweiterungen stellen konnte. Und der Rest war Fleiß, insbesondere viele 1 h-Produktionen.

Den zweiten Durchlauf hab ich nun etwas planvoller gestartet und merke mir: Besser nicht nach 15 Uhr anfangen. Ich hab nun nämlich mit drei Gemüsefeldern nach 4 h die Schreine freigeschaltet, hab jetzt aber nicht mehr genug Kakaobohnen, um eine 8 h-Produktion über Nacht anzustoßen. Dafür müssen die jetzt stehenden 5 Schreine alle 2 x 1 h arbeiten. Bis die fertig gebaut und die Produktionen durch sind, ist es schon wieder nach Mitternacht.
 
Ich hatte etwas weniger Glück und bin erst Morgen früh fertig. Sind aber trotzdem noch über 5 Tage Restzeit (für beste Belohnung) übrig. Damit bin ich sehr zufrieden.
 
Zweiter :D
1605993452874.png
Wie bei Japanern und Wikingern scheinen die 3 Endgebäude (Palast, Sonnenstein, Tempel) hier leider wieder relativ nutzlos zu sein. Zumindest in meinem Fall gab es keinen Grund, die Zeit für deren Bau aufzuwenden. Das war bei den Ägyptern besser gelöst. Außerdem fraglich, wozu es in dem Minispiel noch einen Abbrechen-Button gibt. Kostet ja eh nix. Vielleicht auch da Kakaobohnen verlangen? ;)

Aber sonst gibt es wenig zu meckern.

Mal sehen, wie sich die Restzeit in den folgenden 12 Durchläufen noch verändern wird. Bisher jedenfalls locker zu schaffen.
 
Wie bei Japanern und Wikingern scheinen die 3 Endgebäude (Palast, Sonnenstein, Tempel) hier leider wieder relativ nutzlos zu sein. Zumindest in meinem Fall gab es keinen Grund, die Zeit für deren Bau aufzuwenden.
Von den Palästen hatte ich 2 stehen und hatte dann auch mal 7 Gütergebäude stehen. Das wäre mit den Residenzen platzmäßig nicht hingekommen. Sonnenstein und Tempel sind allerdings wirklich völlig überflüssig.

Ob das so locker zu schaffen ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht. In normalen (nicht Corona-)Zeiten mit normalen Bürotagen hätte ich das so nicht machen können und hätte ganz sicher länger gebraucht. Ich hab aber keine Ahnung wieviel länger :)
 
Von den Palästen hatte ich 2 stehen und hatte dann auch mal 7 Gütergebäude stehen. Das wäre mit den Residenzen platzmäßig nicht hingekommen.
Die Gütergebäude allein passen schon hin:
1605996234856.png
... so sah meine Stadt am Ende aus. Im Kombination mit den Texcotzingo (zur Produktion der Kakaobohnen) würde der Platz aber natürlich nicht reichen. Meine reguläre Produktion hatte maximal 4 Gütergebäude. Zu dem Zeitpunkt wo ich den Palast hätte freischalten können, war ich aber eh schon fast fertig. Von daher hätte der mir nichts mehr gebracht.