Feedback Kulturelle Siedlungen: Azteken

Salixx

Finsteres Genie
Kurze Frage zwischendurch, kommt bei den Azteken auch die Abschlussquest jedes Gut 10x produzieren + x Kakaobohnen?
 

dippeldappel

Finsteres Genie
Da ich auf den letzten Seiten immer nur etwas von 4 Schreinen gelesen habe, hier mal mein Startplan mit 5 Schreinen.


Start mit 3 Gärten , 7 Häuser , 3 Straßen -> dann 1 Garten , 8 Häuser , 4 Straßen , 5 Schreine

Die Häuser hängen nicht an Straßen, dafür 5 Schreine.
Nach 9 Std. hat man dann, nach 3*1 Std. Produktion, schon wieder 1966 Kakao und kann entweder mit 4 Std. weitermachen oder nach einer 5 min. Produktion auf 8 Std. gehen.
 
Da ich auf den letzten Seiten immer nur etwas von 4 Schreinen gelesen habe, hier mal mein Startplan mit 5 Schreinen.


Start mit 3 Gärten , 7 Häuser , 3 Straßen -> dann 1 Garten , 8 Häuser , 4 Straßen , 5 Schreine

Die Häuser hängen nicht an Straßen, dafür 5 Schreine.
Nach 9 Std. hat man dann, nach 3*1 Std. Produktion, schon wieder 1966 Kakao und kann entweder mit 4 Std. weitermachen oder nach einer 5 min. Produktion auf 8 Std. gehen.
5 Schreine hatte ich noch gar nicht in Betracht gezogen gleich mal durchrechnen, aber schon mal kleinen Verbesserungsvorschlag bleib bei 3 Straßen und zieh den Schrein an die eine mit ran.
So hast du nach dem ersten ernten von 5x 1 Std. 2106 Kakao nach 7 Stunden statt 9
 
@dippeldappel Habe es mal durch gerechnet ist echt ein Top Vorschlag, ideal für "faule" und Siedlungen die bis 17°° gestartet werden da man dann um 24:00 eine 8 Std. Produktion starten kann.
Es brauch auch nur 1x ne 1 Std Produktion danach reichen 4 oder 8 Std. um 1 Gemüsegarten permanent am laufen zu halten und es brauch auch nur 31 Std. bis zum Marktplatz.
Werde wohl direkt heute Abend so mit der 2. Anfangen, sonst hätte ich wohl erst morgen früh. Nochmal extra Daumen hoch.
 

dippeldappel

Finsteres Genie
5 Schreine hatte ich noch gar nicht in Betracht gezogen gleich mal durchrechnen, aber schon mal kleinen Verbesserungsvorschlag bleib bei 3 Straßen und zieh den Schrein an die eine mit ran.
So hast du nach dem ersten ernten von 5x 1 Std. 2106 Kakao nach 7 Stunden statt 9
Das mit den 3 Straßen hab ich ganz übersehen :)
2106 Kakao nach 7 Std. kann ich allerdings nicht nachvollziehen.

Meine Rechnung:
Start 5000
3 Straßen, minus 600 -> 4400
nach 1 h: 3 Gärten a 4 Std. , minus 3000 -> 1400
nach 4 h: plus 176 (von 2 Häusern) -> 1576
nach 5 h: 1 Garten a 4 Std. , minus 1000 -> 576
nach 7 h: erste 1 Std. Produktion 5 Schreine , plus 530 -> 1106
nach 9h dann 2166 Kakao
 
@dippeldappel Habe es mal durch gerechnet ist echt ein Top Vorschlag, ideal für "faule" und Siedlungen die bis 17°° gestartet werden da man dann um 24:00 eine 8 Std. Produktion starten kann.
Es brauch auch nur 1x ne 1 Std Produktion danach reichen 4 oder 8 Std. um 1 Gemüsegarten permanent am laufen zu halten und es brauch auch nur 31 Std. bis zum Marktplatz.
Werde wohl direkt heute Abend so mit der 2. Anfangen, sonst hätte ich wohl erst morgen früh. Nochmal extra Daumen hoch.
Da zücke ich doch noch mal meinen Beitrag von letztem Samstag:

Den zweiten Durchlauf hab ich nun etwas planvoller gestartet und merke mir: Besser nicht nach 15 Uhr anfangen. Ich hab nun nämlich mit drei Gemüsefeldern nach 4 h die Schreine freigeschaltet, hab jetzt aber nicht mehr genug Kakaobohnen, um eine 8 h-Produktion über Nacht anzustoßen. Dafür müssen die jetzt stehenden 5 Schreine alle 2 x 1 h arbeiten. Bis die fertig gebaut und die Produktionen durch sind, ist es schon wieder nach Mitternacht.
Du musst bedenken, dass dir nach dem Bau von 3 Straßen und 3 4h-Produktionen nur 1.400 Kakaobohnen von deinem Startkapital bleiben. Fehlen also 600 für die 8h-Produktion. 1 Stunde Bauzeit für die Schreine und 2 x 1 h Bohnenproduktion. Wenn du erst um 17 Uhr anfängst, stehen frühestens um 23 Uhr deine Schreine. Mit 15 min-Produktionen ginge es... aber da darfst du auch keine Minute vertrödeln ;-)
 
Das mit den 3 Straßen hab ich ganz übersehen :)
2106 Kakao nach 7 Std. kann ich allerdings nicht nachvollziehen.

Meine Rechnung:
Start 5000
3 Straßen, minus 600 -> 4400
nach 1 h: 3 Gärten a 4 Std. , minus 3000 -> 1400
nach 4 h: plus 176 (von 2 Häusern) -> 1576
nach 5 h: 1 Garten a 4 Std. , minus 1000 -> 576
nach 7 h: erste 1 Std. Produktion 5 Schreine , plus 530 -> 1106
nach 9h dann 2166 Kakao
Ja keine vierte 4 Std. Produktion

StundenKakao vorherStraßenHüttenGemüseSchreinUhrzeit
3235
05000- 60017:00
14440- 300018:00
2140019:00
320:00
4157617621:00
5Pause 22:00
6Pause 23:00
72106- 200053024:00
8106
 
Zuletzt bearbeitet:
vierklang schrieb:
Den zweiten Durchlauf hab ich nun etwas planvoller gestartet und merke mir: Besser nicht nach 15 Uhr anfangen.
Habe das nochmal angeschaut mit einer 4. 4 Std. Produktion , stimme da zu nach 15:00 ist Mist und es brauch dann 3x 1 Std. Produktion mit 5 Schreinen um direkt die 8 Std. Produktion anzuwerfen nach 9 Std. sprich 15:00 -> 24:00 -> 8:00 dann hat man nach 29 Std. den Marktplatz freigeschaltet.
 
@BigBrain Du hast das 4. Stück Straße vergessen.... bezieht sich auf dieTabelle oben drüber.

Habe das nochmal angeschaut mit einer 4. 4 Std. Produktion , stimme da zu nach 15:00 ist Mist und es brauch dann 3x 1 Std. Produktion mit 5 Schreinen um direkt die 8 Std. Produktion anzuwerfen nach 9 Std. sprich 15:00 -> 24:00 -> 8:00 dann hat man nach 29 Std. den Marktplatz freigeschaltet.
Dann hast du morgens 10 Gemüse, brauchst also noch 20 bis zum Aviarium und Freischaltung des Marktes = 16 Stunden. Ohne Glücksfälle hast du Aviarium/Markt also auch erst wieder um 24 Uhr.
 
3 Tage gespielt, kein Bock mehr. Bei diesem Minesweeper-Minigame zahlt man immer, also permanent mit Dia drauf, um die Erträge rauszuholen. Die Erträge sind minimal, das benötigte Aufkommen horrend, dementsprechend ist es zeitlich lang angelegt, damit es auch möglichst viele Tage gibt, an denen man Dia für Minesweeper auf den Kopf hauen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3 Tage gespielt, kein Bock mehr. Bei diesem Minesweeper-Minigame zahlt man immer, also permanent mit Dia drauf, um die Erträge rauszuholen. Die Erträge sind minimal, das benötigte Aufkommen horrend, dementsprechend ist es zeitlich lang angelegt, damit es auch möglichst viele Tage gibt, an denen man Dia für Minesweeper auf den Kopf hauen kann.
Ich käme nie auf die Idee dafür Dias zu zahlen. Warum auch? Das was man bekommt ist ein netter Bonus und summiert sich im Laufe der Siedlung, so dass man sich einige Produktionen sparen kann. Ich würde davon Abstand halten dafür Dias auszugeben
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

-AdIerauge-

Finsteres Genie
Es wird ja noch besser: der Preis für weitere Züge ist mit 10 Dias höher als wenn man fehlende Güter bei Freischaltung einer Forschung direkt mit Dias kauft (5 Dias pro Gut). Und bei der Verdopplung (Boost) ist der Preis exakt 5 Dias pro Gut ^^ Also gibt es nur sehr wenige Fälle, wo Dias beim Minigame überhaupt in Betracht gezogen werden sollten (1-2 Güter für Freischaltung einer Erweiterung oder einige wenige Güter fehlen für die Erfüllung der letzten Quest und die Goldzeit wird knapp).
 
Wüßte nicht, dass man auf irgendeine Art gezwungen wird Dias auszugeben. Ist doch deine eigene freie Entscheidung.
Dia sind eine Währung, etwas, was dazu da ist, ausgegeben zu werden, um etwas anderes zu erhalten. Wenn sich also jemand darüber aufregt, dann nur über die Verhältnismäßigkeit zum "Gewinn" in anderen Teilen des Spiels. Im Übrigen "zwingt Dich auch keiner meine Beiträge zu lesen" [Rest moderativ entfernt].
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: