Kommunikation Keine „Nachricht gelöscht“ in Chat Vorschau

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
In der Chatübersicht sollte immer die letzte relevante Nachricht zu sehen sein.
Aktuell ist es so, dass sobald vom Spieler eine Nachricht gelöscht wurde, dies auch in der Chatübersicht als letzte Nachricht drin steht. So muss man immer erstmal den Chat öffnen, ob etwas relevantes drin steht (z.B. letzte relevante Nachricht in der Förderkette oder Bekanntmachungen der Gilde)

Alternative Idee wäre eine „endgültig löschen Funktion„ durch die Gildenleitung, die die gelöschte Nachricht dann gänzlich unsichtbar macht.
 
Grund für die Idee
Wichtige Nachrichten gehen unter, bessere Übersicht im Chatfenster
Gefahren der Idee
Keine
Ideenforum durchsucht?
Ja
Regeln für Vorschläge gelesen und beachtet
Ja
-Dafür das "Nachricht gelöscht" und "Dieser Handel existiert nicht mehr" NICHT mehr in der Chatvorschau angezeigt werden.

-Dagegen das die Gildenleitung oder andere bestimmte Personen ein Recht bekommen müssen (bzw, das so ein Recht geschaffen/programmiert wird) um Nachrichten aus dem Chat endgültig zu löschen.
Gilden zu führen/oder andere sonstige Aufgaben zu übernehmen kostet Zeit. Dann noch Forumsmoderatoren zu suchen, die nichts anderes zu tun haben um gelöschte Nachrichten endgültig zu löschen ist so ziemlich eine der schlechtesten Lösungen.

Eine Nachricht die ohne Inhalt gespeichert wird sollte besser gleich endgültig gelöscht werden, anstatt so automatisch gefüllte Inhalte wie "Nachricht gelöscht" zu generieren.
Was würde es für einen Unterschied machen? Der Inhalt/die Information ist doch jetzt auch schon gelöscht.
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Eine Nachricht die ohne Inhalt gespeichert wird sollte besser gleich endgültig gelöscht werden, anstatt so automatisch gefüllte Inhalte wie "Nachricht gelöscht" zu generieren.
Was würde es für einen Unterschied machen? Der Inhalt/die Information ist doch jetzt auch schon gelöscht.
Der Unterschied wäre, dass wenn dort nicht "Nachricht gelöscht" stehen würde, man auch gar nicht wüsste, dass dort jemals eine Nachricht stand. In einem Streitfall - der Eine sagt dies, der Andere behauptet das - kann der Hinweis, dass da mal eine Nachricht war, schon hilfreich sein, wenn auch nur als Indiz. Gleiches gilt für den Vermerk, dass eine Nachricht nachträglich bearbeitet wurde.

Diese Funktionen haben ihre Tücken, was von Spielern aber ja auch kritisiert wurde.
 
Der Unterschied wäre, dass wenn dort nicht "Nachricht gelöscht" stehen würde, man auch gar nicht wüsste, dass dort jemals eine Nachricht stand. In einem Streitfall - der Eine sagt dies, der Andere behauptet das - kann der Hinweis, dass da mal eine Nachricht war, schon hilfreich sein, wenn auch nur als Indiz. Gleiches gilt für den Vermerk, dass eine Nachricht nachträglich bearbeitet wurde.

Diese Funktionen haben ihre Tücken, was von Spielern aber ja auch kritisiert wurde.
Die einzige Indiz die man dann hat ist dass derjenige eine Nachricht geschrieben hat. Ob derjenige dann behauptet er hat was anderes geschrieben oder im Fall dass es ganz gelöscht wird er dann behauptet er hätte nie etwas geschrieben ist am ende gleich. In beiden Fällen müsste man sich auf Aussagen anderer verlassen. Somit ist das nicht wirklich ein Argument meiner Meinung nach.
 
Der Unterschied wäre, dass wenn dort nicht "Nachricht gelöscht" stehen würde, man auch gar nicht wüsste, dass dort jemals eine Nachricht stand. In einem Streitfall - der Eine sagt dies, der Andere behauptet das - kann der Hinweis, dass da mal eine Nachricht war, schon hilfreich sein, wenn auch nur als Indiz. Gleiches gilt für den Vermerk, dass eine Nachricht nachträglich bearbeitet wurde.

Diese Funktionen haben ihre Tücken, was von Spielern aber ja auch kritisiert wurde.
Dachte nicht dass das alles so ausgeführt werden müsste, aber ok. Wenns denn unbedingt sein muss.......

Das ist mir schon bekannt und dir ja auch, wie du schreibst. Die einzigen beiden Lösungen dafür, die ich kenne, wären:

a) das ein löschen/bearbeiten von Nachrichten wieder komplett gestrichen wird.
b) es ein abrufbares Protokoll zu jedem Chatverlauf gibt.

Ersteres war ja schon früher so und alle waren froh wie ein nachträgliches bearbeiten endlich möglich war. Also keine gute Idee.
Zweiteres würde schlicht in keinem Verhältnis stehen.

Meine Sicht zu solchen Streitereien:
-Zum Glück sind "die Ungusteln" die solche von dir angedeutenden Streitigkeiten verursachen und den Gildenfrieden stören früher oder später "bekannt". Da ist FoE auch wieder ein bisschen ein Spiegel des rl.
Da kommst ja auch bald drauf, mit wem in deinem Freundeskreis "nicht gut Kirschen essen ist" :rolleyes:;)
Und die die einfach mal "einen schlechten Tag hatten", die kommen auch wieder runter und können sich einigen.
Darum komme ich unterm Strich dazu, dass eine Nachricht die "leer" gespeichert wird, komplett gelöscht wird. Insgesamt und Langfristig wohl doch die einfachste Lösung, finde ich :)
 
Zuletzt bearbeitet:

vierklang

Geschichtenerzähler
Das ist mir schon bekannt und dir ja auch, wie du schreibst. Die einzigen beiden Lösungen dafür, die ich kenne, wären:

a) das ein löschen/bearbeiten von Nachrichten wieder komplett gestrichen wird.
b) es ein abrufbares Protokoll zu jedem Chatverlauf gibt.

Ersteres war ja schon früher so und alle waren froh wie ein nachträgliches bearbeiten endlich möglich war. Also keine gute Idee.
Zweiteres würde schlicht in keinem Verhältnis stehen.
Es waren nicht alle froh, als das eingeführt wurde, Nachrichten editieren oder löschen zu können. Als es angekündigt wurde, gab es auch eine Reihe kritischer Einwände, und ich finde diese Funktion nach wie vor ncht besonders glücklich (auch eingedenk diverser Unstimmigkeiten in der Vergangenheit, die ich als GL nur klären konnte anhand von verschiedenen Nachrichtenverläufen). Ich denke, ein Editieren in einem engen Zeitfenster nach Senden einer Nachricht und keine Löschfunktion wäre besser gewesen. Wobe sich das Editieren dann auch eher auf Kleinigkeiten bezieht, die entweder gar nicht wichtig sind, oder die man auch in einer weiteren Nachricht gut unterbringen könnte (und es in der Vergangenheit ja auch konnte).

In der Praxis wirkt sich das Editieren und Löschen bis jetzt zwar nicht furchtbar aus, aber es gab z.B. ein paar Verwerfungen in unserer 1,9-Mail, woraufhin wir festgelegt haben, dass dort nicht editiert werden darf. Und wir hatten mal einen Gefechtskoordinator, der reihenweise seine Nachrichten gelöscht hat, wahrscheinlich weil er dachte: Ist ja jetzt erledigt. Aber wenn man dann ein paar Stunden nicht da war, konnte man sich gar keinen Eindruck mehr vom Gefechtsverlauf verschaffen. Ich finde es auch nicht schön, wenn mir jemand z.B. via PN war vor den Kopf knallt und dann die Nachricht löscht. Im Grunde finde ich diese Funktionen also eher überflüssig bis nachteilig. Der einzige Komfort daran ist eigentlich, dass man nach Absenden noch mal Fehler aus der Nachricht rauseditieren kann. Aber wichtig ist das nicht.
 
Gerade was den 1.9er Thread betrifft hast schon auch recht. Erlebe ich auch immer wieder, das einzelne sich nicht im klaren sind, das im 1,9er was schief gehen kann(oder auch schiefgehen wird) wenn sie dort nachträglich den Chatverlauf ändern.
Es sieht ja keiner wer gerade dabei ist eine neue Nachricht zu erstellen.
Aber da kann man als GL ganz klar sagen, in diesem oder jenen Chat wird nicht editiert oder gelöscht. Wer etwas ändern möchte, schreibt eine neue Nachricht.
Wird dann auch wieder die Spezialisten geben(wie es so schön heist-"einer ist ja immer dabei") die den einen oder anderen "Stupser" brauchen um sich daran zu halten. Aber das ist zu lösen.

Andererseits:
Das die Handelsthreads oder auch zum Teil die Level-up Threads oder anderes, anders besser zu führen wären sehe ich auch immer wieder. Da wäre ein völliges löschen wieder mehr zum Vorteil, was die Übersichtlichkeit betrifft.

Ob sich Innogames die Arbeit für uns antun würde, das in Gildenthreads Editier-/Löschoptionen durch die Gildenleitung individuell zum aus oder einschalten wären ?
Das wäre dann natürlich die für uns alle idealste Lösung. Spätestens wenn eine Gildenleitung sieht, wo ein editieren oder löschen besser zu unterlassen wäre, könnte für den Thread das dann so eingestellt werden.
Aber naja.... keine Ahnung was es alles bräuchte um solche Anliegen wirklich ganz nach oben in die Entwicklungs-Priorität zu bringen.
Es ist ja einfach so, das man Gildenintern durchaus durchsetzen kann in welchen Threads nicht editiert oder gelöscht werden darf.
Das hast du hier ja schon geschrieben und das weis Innogames auch.

Insgesamt bin ich darum nach wie vor der Ansicht, dass Posts ohne Inhalt (typisch die Handelsthreads oder eine leer gespeicherte Nachricht) tatsächlich komplett gelöscht werden, ohne dass nochmals eine extra Löschfunktion angeklickt werden muss.
 
In der Chatübersicht sollte immer die letzte relevante Nachricht zu sehen sein.
Aktuell ist es so, dass sobald vom Spieler eine Nachricht gelöscht wurde, dies auch in der Chatübersicht als letzte Nachricht drin steht. So muss man immer erstmal den Chat öffnen, ob etwas relevantes drin steht (z.B. letzte relevante Nachricht in der Förderkette oder Bekanntmachungen der Gilde)

Alternative Idee wäre eine „endgültig löschen Funktion„ durch die Gildenleitung, die die gelöschte Nachricht dann gänzlich unsichtbar macht.
Eventuell wäre es auch passende zum löschen schön, wenn die Nachrichten nicht nach ner Weile verschwinden (auch im Privaten), damit man auch alte Verläufe noch hat.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.