Feedback Karneval-Event 2018

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von Rhiannon, 20.02.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kanzaki

    kanzaki

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Haha, da hast du eigentlich Recht, allerdings gibt es keine japanischen Server :p
     
    Gretschen gefällt das.
  2. Aaron Apoloria

    Aaron Apoloria

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    26
    Hab zwar die Brücke auf Stufe 7 (nach langem sparen und vielen Nerven),
    aber trotzdem fällt mir einen Mount Everest vom Herzen, wenn dieser Event endlich vorbei ist.

    ***Mir sind es absolut zu viele Events! Sollen die etwa zur Tagesordnung gehören?? => dann is das nichts mehr spezielles...

    !!Fand den Event frustrierend!! (Glück, Glück, Glück....und das bei einem Strategiespiel)
     
  3. Damata724

    Damata724

    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    1.333
    Oh wie schade, dieses wundervolle Event ist ja fast schon vorbei :cool: Ein Bild sagt mehr wie 1000 Worte.

    Karneval.JPG
     
  4. bolera

    bolera

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    41
    Habe meine Tickets immer schön umgewandelt und beim möglichen Gewinn des "Großen Brücke-Kits" eingesetzt, doch hier war der Erfolg gleich null! (nur anderer Schrott wie Signalfeuer, etc. kam daher)! Das sagt mehr als tausend Worte. Also bekam ich nur nur die Kits von den Quests - ich danke für das großartige Schauspiel der berechenbaren Unwahrscheinlichkeit,
    *nie mehr wieder*
     
    Roamungo und Damata724 gefällt das.
  5. seebasti

    seebasti

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    102
    Wie mehrfach zu lesen kann keiner dieses verdammte Glücksspiel hier haben...oft genug in anderen Themen nachzulesen. Also warum fährt Innogames diese Schiene ? Am Freitag gab es (für mich) nochmal ein Sonderangebot Diakauf und das Brücken Kit. 3 Brücken habe ich stehen...ist ja ein gutes Gebäude. Nun habe ich nochmals investiert. Habe unter sehr viel Pech (was für ein Zufall) jetzt 6 Brückenkits...und siehe da...es kommt keine Brücke mehr als Preis...Agentenversteck als letzter Preis. Was für ein Witz...100€ landen dann mal einfach im Inventar...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.18
  6. alien011

    alien011

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    650
    Irgendwie hast du dir die Frage doch schon selber beantwortet.
     
  7. gooflab

    gooflab Wiki Forge of Empires Team

    Beiträge:
    2.251
    Zustimmungen:
    1.844
    Und Supportantworten haben noch immer nichts im Forum zu suchen.
     
    Pegasus der Unsichtbare gefällt das.
  8. king frisur

    king frisur

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    4
     
  9. Gretschen

    Gretschen

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    404
    Schön war es, schön ist es...o_O
    Schön das es zu Ende ist!;)

    Ich habe mich hier bereits schon negativ geäußert und kann meine Meinung zum Schluss nicht ändern.
    Das Event habe ich 1x vollständig und 1x nur halb abgeschlossen.
    Ich konnte in beiden Welten einige Florine abstauben und habe es so geschafft viele Kisten zu öffnen.
    Gebracht hat es mir nichts:(
    Da wo ich nur einen Teil der Questaufgaben erfüllte, war mein einzig nützlicher Gewinn, ein Reno -Kit.
    Beim vollständig durchspielten Event, konnte ich die Brücke am Ende auf Stufe 6 bringen. Weitere nützliche Gewinne = 0

    2 Provinzen ohne Alternative sind hierfür viel zu viel! Ich würde mir für die Zukunft wieder mehr Alternativen wünschen.
    Das doppelte Glücksspiel war eine Zumutung an die Spielfreude! Ich hoffe das wird zukünftig ersatzlos gestrichen. Die Kluft zwischen Gewinnern und Verlierern war viel zu groß. Wer so ein Event durchspielt, sollte wie es sich für ein Event gehört freudig zurück denken können. Das können leider nicht alle, da sie völlig leer ausgingen.
    Aufgrund der doppelten Lotterie war es das schlechteste Event das ich hier je miterleben durfte.Ich kann mich noch nicht einmal über meine Stufe 6 Brücke freuen, da ich das Event aufgrund seiner "Zonk" Dichte nur deprimierend fand und nur noch froh bin, das es zu ende ist.
    Ich hoffe die Dia Verkäufe waren miserabel, da nur so sich etwas ändern wird.
     
    Bennina, Haudi88, mawthecat und 7 anderen gefällt das.
  10. midnight-ivy

    midnight-ivy

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    308
    Abschließend:

    Ich habe nun überraschend auf 2 Welten doch Stufe 7 bei der Brücke geschafft. Auf den beiden anderen 5 und 4.
    Zum Vergleich: Bei der Säule aus dem FB-Event hatte ich dreimal Stufe 7, einmal 6.
    Ist natürlich eh alles Zufall. Aber die Rückmeldungen aus meinen Gilden zeigen ähnliches. Viele, wenn nicht sogar die meisten, haben Stufe 7 nicht geschafft.
    Bei mir war das ohne Dia-Einsatz. Bzw, ich habe einmal auf einer Welt tatsächlich 50 Dias aus meinen GE-Gewinnen investiert. War halt zu verlockend. Aber die Dias waren in den Sand gesetzt. Mach ich nicht wieder.

    Auf zwei Welten habe ich die Statue bekommen, weil ich aus lauter Frust mal auf Risiko gesetzt und mit ein bzw. zwei Einsätzen bei dem Schiffchen-Spiel gewonnen habe. Brauchen tue ich die Teile auf beiden Welten nicht. Da sie aber nur 1x1 groß sind, ist das ja ganz nett.

    Ansonsten, über 4 Welten verteilt:
    - 2 SdW (sehr gut, wenn auch nicht Ziel des Einsatzes)
    - 13 Kanäle
    - 1 Maskenball
    - 1 Agentenversteck
    - 1 Trommlerschule
    - 1 Heldenheim
    - 1 SdI
    - diverses Geraffels (unmotivierende Massenmotivationskits, Tränke, Signalfeuer, Siegestürme, einzelne Agenten ...)
    - 3 x 20 FP (wenn ich das noch recht in Erinnerung habe).

    Agentenversteck, Trommlerschule und Heldenheim sind für mich als Händlerin relativ sinnlos.
    Meine Freundesliste wird wöchentlich aktualisiert. Massenmotivationskits erübrigen sich damit. (Einzelne Motivationskits setze ich hingegen gerne schon mal gezielt ein.)
    Der Maskenball bringt mir nicht genug für den Platz, den er benötigt.

    Lohnen sich dafür fast drei Wochen Einsatz, wo man sich Sektoren, Provinzen und Technologien für aufspart? Nein. Zumal das nächste Event schon wieder in den Startlöchern steht. Ich meine nicht die Historische Questreihe mit Napoleon Bonaparte. Kurz danach kommt das Frühlingsevent. Wieder ein Langzeitevent.

    Ich habe ein Märchenbuch aus meiner Kinderzeit. Darin steht folgende Geschichte (sehr kurz zusammengefasst):
    Ein reicher Mann stirbt und klopft an die Himmelspforte. Er erzählt allen, was für ein toller Typ er war und dass er natürlich auch im Himmel eine ganz besondere Behandlung verdient hat. Petrus fragt ihn daraufhin, wie er sich den Himmel vorstellt. Der Reiche antwortet: "Ein schönes, gemütliches Zimmer und jeden Tag mein Lieblingsessen!"
    Der Wunsch wird ihm gewährt. Doch nach einiger Zeit beschwert er sich, dass er nie raus darf und tagtäglich das gleiche Essen bekommt. Petrus kontert trocken: "Aber das war es doch, was du dir gewünscht hast."

    Wenn man einen Gamer fragt, was er sich von einem Spiel wünscht, werden Events wahrscheinlich relativ weit oben auf der Wunschliste auftauchen. Serviert man diesen Spielern jedoch fast täglich ein Event, wird sich die Meinung dazu sehr rasch wandeln. Gelegentliche Events sind eine tolle Sache. Aber tägliche Events (auch die TH sind ja eine Art Mini-Event!) sind die Hölle.

    Mein Fazit, soweit nicht schon vorher gesagt:

    - Ich bin überrascht, doch noch quasi "in letzter Sekunde" zwei Brücken auf Level 7 bekommen zu haben. Allerdings frage ich mich nun auch, ob da nicht aufgrund vieler negativer Rückmeldungen ein wenig am Zufallsprinzip gedreht wurde. Denn auch von Mitgildies habe ich gehört, dass sie ausgerechnet kurz vor Schluss noch ein oder zwei Kits gewonnen haben.
    Es bleibt jedenfalls ein schaler Geschmack.

    - Ich hatte ursprünglich die Grafik gelobt. Das möchte ich relativieren, nachdem ich die Brücke tatsächlich aufgestellt habe. Es wäre besser gewesen, für das Dach einen ähnlichen Farbton wie beim Markusdom zu wählen, da sie nun in ihrem Hellblau total rausknallt.

    - Auch schon von anderen moniert: Die Brücke lässt sich nicht sinnvoll im Stadtbild einbinden, da sie sich nirgendwo anschließen lässt. So bleibt das Gebäude optisch ein Fremdkörper.

    - Durch das übertriebene Zufallsprinzip (doppeltes Glücksspiel) kommt keine Freude auf beim Gewinn. Eher hat man ein schlechtes Gewissen gegenüber Mitgildies, die weniger Glück hatten.

    - Die Nachbarschaft wechselt eine gefühlte Ewigkeit nicht. Das ist gerade für Leute, die sehr aggressive Plünderer unter ihren Nachbarn haben, mehr als ätzend.
    Wenn ich mich recht erinnere, hätte die NB zu Beginn des Events wechseln müssen. Hat sie aber nicht, weil das ja ein "Nachbarschaftsevent" war. Auch wenn es nichts als die Investition von Tickets erforderte. Da hätte man ohne weiteres auch mittendrin wechseln können.
    Bei relativ inaktiven NBs kann man zudem potenziell weniger Florine gewinnen als bei aktiven.
    Ca. 5 Wochen mit denselben Nachbarn ist eine Zumutung.
    Es gibt keine Veränderungen im Handelsbedarf. (Sprich: Man bleibt eventuell auf seinen Gütern sitzen.)
    Plünderer können ihre "Opfer" regelmäßig überfallen und ausrauben, wenn sie deren Produktionszyklen einmal kennen. Nicht jeder ist in der Lage, diese immer wieder zu verändern!
    Will sagen: Wenn ein Event tatsächliche Interaktion zwischen Nachbarn erfordert, kann und sollte man die Nachbarschaft beibehalten. Bei einem Event wie diesem, wo es letztendlich nur darum geht, möglichst viele von anderen in den Sand gesetzte Florine zu gewinnen, ist das überflüssig bis kontraproduktiv.

    - Die Bezeichnung des Gewinners der Statue als "Top-Spieler" ist lächerlich. Der Gewinn beruht (fast) ausschließlich auf Zufall. Eventuell auch noch auf der Bereitschaft, Echtgeld zu investieren. Unter einem Top-Spieler stelle ich mir etwas anderes vor als einen Glückshansel.
     
    Heidenspaß, seebasti, Gretschen und 8 anderen gefällt das.
  11. ivan der schreckliche 31

    ivan der schreckliche 31

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    301
    Die Top Spieler Statue habe ich ihn 2-3 Welten gewonnen. Aber das man mit 22K Florin nicht eine Brücke auf Stufe 7 schafft ist traurig und ein Armutszeugnis. Denke nämlich nicht das viele Spieler mit soviel Folrin gab.

    Habe zum Schluss noch 5-6K Versucht das letzte Kit zu bekommen kam aber leider nicht. Deswegen denke ich das du nur Glück hattest. Und ich habe beim letzten Wurf 200 Dias eingesetzt für die restlichen Florin, würde aber nichts. Bin nur froh das die aus der Gex stammten und ich die nicht gekauft habe.

    Aber ich stimme mit dir schon seit längeren über ein. Finde es richtig übel das anscheined einige immer alles gewinnen und andere immer wieder das nachsehen haben.

    Ahh jetzt kommt von der Gegenseite bestimmt ihr Zauberwort "Strategie" Ich habe 22K und 20K in mehreren Welten abgeräumt war 2-3 mal TopSpieler und war nicht 24/7 on. Das man nicht immer alles gewinnen muss verstehen ich. Aber das man auch mal den Hauptpreis haben will bei hunderten Events sollte doch wohl mal drin sein.

    Ich habe nur einmal gewonnen und das war im Sommerevent letzten Jahres. Den die Brücke auf 7 hätte ich auch gern gehabt aber habe halt nie Glück in Events und bin bestimmt nicht der einzige dem es so geht.

    Also Inno ich habe früher hier mal Geld gelassen aber sehe nicht ein für ein Spiel Echtgeld zu investieren das mich immer Benachteiligen, während andern alles gewinnen und das vielleicht auch ohne Strategie.
     
  12. pussicat

    pussicat

    Beiträge:
    5.028
    Zustimmungen:
    665
    Napoleon kommt - aber kein Glücksspiel
    anders der Frühling - - Glück pur!!!!!!!!

    und ja, auch ich habe dies Event wieder mitgemacht. Hier bin ich gut durchgekommen.
    Gewonnen??? Nichts was ich brauchen könnte???
    Doch, ich stell mir das Teil von Napoleon auf
     
  13. BarbarMatze

    BarbarMatze

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    12
    An alle diejeinigen, die weniger Glück hatten und enormen Aufwand mit Florinen betrieben haben, um das Brückenkit oder SDW's usw. zu bekommen. Ich kann den Frust bzw. die Enttäuschung gut nachvollziehen.

    Das Beste ist bei so was immer vorher miteinkalkulieren, dass man Pech haben kann, und geduldig bleiben. Während eines Events werden die Brückenerweiterungen, SdW's usw. ja öfter angeboten. Die Versuche, die man macht einfach mehr verteilen, wenn es gerade nicht so gut läuft, dann einfach mal aufhören und an einem anderen Tag bzw. Zeitpunkt weiter machen, Kopf frei kriegen. Und wenn man nur eine Sache haben möchte, die es in den Kisten gibt und der Rest für einen Schrott ist, dann nimmt man halt das Risiko in Kauf "Nieten" zu ziehen. Und Gebäude wie den SdW dann doch mal für 6.500 Florin kaufen, dann hat man auch garantiert einen davon. Und ansonsten kann man halt abwägen, ob es mir das wert ist so viele Florine einzusetzen, nur um das Brückenteil zu bekommen. Wenn man es so nebenbei macht ohne Geld für die Florine auszugeben, hat man ja nix verloren.

    Man darf nicht vergessen bei solchen Events gibt es nur etwas zu gewinnen und nichts zu verlieren im Vergleich zum Normalspielbetrieb. Und wenn man sich mit anderen Spielern vergleicht und zu viele Erwartungen in diese Sache hineinsteckt, dann zieht man sich nur selbst runter, und das tut einem selbst nicht gut. Kenn das. Und ansonsten kann man ja sein Feedback hier abgeben, ob man mit den Gewinnwahrscheinlichkeiten zufrieden ist (Glück und Zufall sind halt entscheidend), und ob die Florinpreise für einzelne Objekte fair sind, und welchen Nutzen man mit diesen Eventobjekten hat, usw...
     
    Sir Nossi gefällt das.
  14. UsallyAName

    UsallyAName

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    65
    Falsch, man verliert etwas was viel kostbarer als praktisch alles ist, die Zeit:rolleyes:;)
    Klar man kann nun denken: "weshalb spielst du dann überhaupt so ein Spiel?o_O", aber ich will eben nur spielen und dabei nicht noch gefrustet werden weil man in einem Strategie Spiel eine DOPPELTE-LOTTERIE spielt oder spielen kann:eek:
    Und auf SdW's bin ich dann definitiv nicht aus, bekommt man schon genug
     
  15. ivan der schreckliche 31

    ivan der schreckliche 31

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    301
    Du magst teilweise recht haben, aber das man hier immer wieder Pech hat, wo immer die selben auch ohne dias die Gebäude kriegen.
    Da frag ich mich manchmal ob das wirklich noch ein Strategiespiel ist oder eine Lotterie.
    Und das einige noch Geld hier investieren?
    Um ihr Pech zu kompensieren! Um mithalten zu können.
    Obwohl der andere Spieler durch nichts diesen Schub verdient hat. Und vielleicht nicht gut ist und einen trotzdem überholt.

    Das mag hier wohl vieles sein aber ein Strategiespiel ist es nicht. Eher ein Spiel mit Strategischen Elementen.
     
  16. Och nö ...
    Screenshot_2018-03-16-19-28-38.jpg Super! Nur Stufe 4! Soll ich abreisen?
     
  17. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    556
    Hast du denn etwas im Inventar dass den Platz besser nutzen würde? Das ist doch die Frage.
     
  18. Jossie9

    Jossie9

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    27
    Richtig! Nun zu allererst (ich Engländer versuche Deutsch zu schreiben):
    Der Spielentwicklung streitet voran. Jede zufrieden zustellen wird nicht hinhauen. Die Lust zu schreiben in ein Forum hat abgenommen in der letzten 10 Jahre. Man mag es mir erklären mit "Direkt Kontakt" Smart Phone ++

    Eine Effekt dessen sind, alle sind sich einig untereinander aber niemand bedient den Forum.
    "Tja da sind nur imprägnierte Teamler am Ende, die ihre Pauschal Antworten abliefen wie auch immer". Und bisher hatten sie Erfolg damit.

    Wollt ihr wirklich Feedback haben?

    Wenn wir vor uns getrieben werden wollen mit eure Events ohne Option den können wir uns andere Games zuwenden. Browsergame Spieler genießen der Option zwischen RL und Gamer zu sein. Der sucht Effekt ist wenige vorhanden als der "Fan Club".

    Ich bitte Inno dies zu berücksichtigen in ihre weitere Entscheidung.

    LG
    Jossie
     
  19. midnight-ivy

    midnight-ivy

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    308
    @Jossie9 : I love your Denglish. :)

    - Nein, niemand kann alle zufrieden stellen. Schon meine Oma wusste: "Jedem Menschen recht getan / Ist eine Kunst, die niemand kann." ;)
    Aber hier geht es doch darum, einen Konsens zu finden: Was wollen wir FoEler?
    Zumindest verstehe ich solche Feedback-Threads so.

    - Die Lust, in Foren zu schreiben, nimmt eigentlich immer ab. Egal in welchem Spiel. So ist zumindest meine Erfahrung. Weil man oft das Gefühl hat, dass Feedbacks ins Leere laufen.
    Es gibt hier zu den Posts nur gelegentliche Kommentare meist eh schon überforderter Moderatoren, die auch gar keine relevanten Auskünfte geben können. (Das ist KEINE Kritik an eurer Arbeit, liebe Mods!)
    Mit den eigentlichen Spieledesignern/programmierern gibt es hingegen keinerlei Austausch.
    Man hat daher oft das Gefühl, dass Kritik einfach ins Leere läuft, ignoriert wird ... weil man keinerlei Rückmeldung erhält, WESHALB bestimmte sehr negative Bewertungen (z.B. "Glücksspiel") ignoriert werden.
    Man könnte ja auch einfach mal Rückmeldungen an die Spieler geben, die sich immerhin hier registriert haben und mit ihren Posts versuchen, das Spiel zu verbessern. Stattdessen werden wir uns selbst überlassen. Und "zerfleischen" uns nur all zu oft gegenseitig. :(

    - Was die Behauptung angeht, dass es Spieler gäbe, die von Inno bewusst dazu eingesetzt würden, positive Kommentare abzugeben ... sorry, das scheint mir ungefähr so realistisch wie Chemtrails. ;) NATÜRLICH gibt es auch Spieler, die die Eventflut gut finden. Und auch denen sollte man erlauben, ihre Meinung hier zu äußern, ohne dass sie gleich als "von Inno bezahlt" diffamiert werden.
    Seid doch mal ehrlich: Wenn die Masse der Spieler so denken würde wie die Mehrheit derjenigen, die sich hier zu Wort melden, hätte Inno niemals die TH einführen dürfen und außerdem generell den Glücksspielfaktor drastisch reduzieren müssen. Das ist aber nicht passiert. Das Marketingkonzept funktioniert also (noch) trotz aller Proteste hier im Forum.

    - Trotzdem scheint sich gerade mit dem Karnevalsevent (3. Langzeitevent in Folge, unmittelbar gefolgt von einer Historischen Questreihe und einem weiteren Langzeitevent) eine generelle und entschiedene Eventmüdigkeit herauszukristallisieren. Ich für mein Teil hoffe, dass das nun endlich auch bei Inno ankommt und sich in den kommenden Monaten in der Eventstruktur widerspiegelt. Schaun wir mal. :)
     
  20. ivan der schreckliche 31

    ivan der schreckliche 31

    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    301
    Gekaufte Spieler hier im Forum :D:D:D:D:D. Der war gut. Als ob Inno das Forum interessiert. Ich habe Spiele gekannt da haben sich noch verschiedene Programmierer oder Designer die mühe gemacht ein Samstag ins Forum zu kommen und so zusagen eine Frage&Antwort Runde zu machen. Zu gegeben es war nur eine 1-2 H und vielleicht auch mal nur alle 2 Wochen. (Haben auch Arbeiten, Krankenzeit oder Freizeit).

    Das Forum ist erst dann interessant wenn die Zahl der Neueinsteiger einbricht und sie Geld von den etablierten Spieler brauchen. Bis dahin werden sie uns den einen oder anderen Knochen hinwerfen.

    midnight-ivy: solange Gamer Geld in Events werfen, wird das wohl zunehmen und wohl weniger abnehmen.

    Und was das abnehmen der Foren Schreiber angeht, deutet es (für mich) eher darauf hin, das Leute keine Lust mehr haben länger zu spielen oder solange dabei sind das sie das Handtuch geworfen haben. Und vielleicht, 1 mal am Tag ihre FP in ein LG werfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.18

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.