Feedback Historische Questreihe: Mahatma Gandhi

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von Boulron, 02.10.17.

  1. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    28
    Frage: Wie wirkt sich die Motivierung des Pavillions aus? Wird die Zufriedenheit gesteigert oder auch der Produktionsboost?
     
  2. gooflab

    gooflab Wiki Forge of Empires Team

    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    950
    Nur die Zufriedenheit.
     
    Sompec gefällt das.
  3. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    28
    Allgemeines Zwischenfeedback:
    Ich kann mich erinneren, dass noch Anfang des Jahres die Argumentation von Innogames war, man wolle durch die Forderung "Erobere eine Provinz oder erforsche eine Technologie" die Spieler im Spiel nach vorne bringen/zwingen. Das konnte man, wenn man wollte sogar nachvollziehen.
    Angesichts der Eventflut mittlerweile ist es eher umgekehrt: Oh - gleich kommt wieder ein Event / Questreihe --> Da wart ich mal grad ab mit der "Technologie erforschen" oder "Sprung ins neue ZA" oder "Provinz erobern" oder auf der Karte vorankommen. D.h man wird nun eher im Spielfluß gestört. So gehts mir zumindest. Klar, ich könnte das auch alles ignorieren :D. Aber ein paar Eventgebäude will man ja doch auch mal mitnehmen.
     
  4. 1-Harry-1

    1-Harry-1

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Entspannt Euch, nicht jede Questreihe muß man mitmachen. Diese jetztige gehört leider dazu ....(Kopf schüttel)
     
    Gallienus Uebersee und Mackie gefällt das.
  5. Mackie

    Mackie

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    39
    auf der Beta habe ich das Gebäude, sieht schön aus aber es lohnt meiner Meinung nach nicht
     
    ivan der schreckliche 31 gefällt das.
  6. QuestJaegerin

    QuestJaegerin

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Dann nehme die alternative *Erobere 3 Sektoren ohne Kampf oder besiege 75 Einheiten*
    Hau 75 Einheiten in der Nachbarschaft weg, wo ist da das Problem?
     
    Mackie gefällt das.
  7. ivan der schreckliche 31

    ivan der schreckliche 31

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    125
    Stimme dir zu. Nicht nur das Leute die gerne in einer Zeit verweilen wollen das erzwungene stört, sondern auch denen die einfach frei forschen und erobern wollen. Da hortet man seine Technologien und Provinzen für Events. Was meiner Meinung nach das Spiel stark einschränkt. Und das Strategische Element in diesen Bereich.

    Da momentan einfach die einzige Option ist Technologie und Provinzen horten. Da die Eventgebäude nun mal sehr stark sein können. Was aber wiederum auch eine Herden bildung führt. Und man sich einfach nur in anderen Bereich abheben kann.

    Und anstatt ein Strategiespiel zu sehr zu beschränken sollte man in viele Richtungen gehen können.
     
    midnight-ivy und Damata724 gefällt das.
  8. Anastasius 2773 der Rote

    Anastasius 2773 der Rote

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Meine Zeit ist noch SMA. Was passiert, wenn ich das Pavillon zuerst im Vorrat lässt und erst in der Kolonialzeit auf der Karte setzt? Wird mein Gebäude automatisch 'Kolonial' sein oder bleibt es SMA?
     
  9. Surrex

    Surrex

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    251
    es bleibt SMA. Du benötigst ein Renovierungskit oder ein Plus-Eins-Kit um es upzugraden.
     
  10. kylereyce

    kylereyce

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Also ich werde die ganzen Events mitnehmen. Weniger wegen den Gebäuden, wenn es keine Forgepunkte oder Angriffskraftboni gibt, lasse ich sie im Inventar. Sondern eher wegen der Möglichkeit, Diamanten als Questbelohnung zu bekommen. Bin mit dem Event seit heute morgen durch und habe 2 mal Diamanten bekommen. Im letzten Event hatte ich Pech. Aber so ist das eben:. Mahatma Glück, Mahatma Pech, Mahatma Gandhi^^
     
  11. MaskTwo

    MaskTwo

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Kurz und Knapp Event kann ich nicht mitmachen da mein Militär aktuell zu schwach ist daher kann ich keine Karte erobern das ist einfach nur unverschämt. und 900 Güter spenden ist ein wenig arg übertrieben 300 ok aber 900?? .... was ist mit den Leuten im Endspiel die die Karte erobert haben? die müssen Güter spenden finde ich sowas von unfair ! Man kann hier nicht frei spielen man wird in irgendeine Richtung gezwungen! Inno was bringen die dauernden Event wenn ihr die Fläche des Spiel worauf man bauen kann nicht vergrößert oder eine " 2 Neue Spiel Welt " hinzufügt auf der man weitermacht ? landet alles im Inventar und vergammelt tolle Events......
     
  12. staph.aureus

    staph.aureus

    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    713
    Stimmt nicht. Wer die Karte zu 100% durch hat hat jede Erkunden-/Erobern-Quest automatisch erfüllt.
     
    KeptEnKaoZ und Kazuto Kirigaja gefällt das.
  13. MaskTwo

    MaskTwo

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    ah super danke für die Info gut zu wissen leider brauch ich noch einige FP sonst fehlt der Entsprechende boost und ich komme auch nicht weiter und die sind nicht innerhalb eines Events geholt :(
     
  14. KeptEnKaoZ

    KeptEnKaoZ

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    258
    man sollte halt ein flexsible Strategie nutzen und sich nicht auf irgendwas versteifen ob nun Kampf oder Handel oder oder oder ... das Spiel wird so entwickelt das man möglichst viele Features nutzt.

    Wer nur machen will was er/sie will, ist bei einem Strategiespiel falsch, da wäre eher Sims (im Endlos Modus), Minecraft oder ähnliche Open World Games was.
     
    MagicWhite Pearl gefällt das.
  15. Surrex

    Surrex

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    251
    @DigitalD musst ja keine Güter ausgeben. ist ja nur ne Alternative.
     
  16. HydraDeath

    HydraDeath

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    och die quest reihe fand ich interesant( ok war meine erste, spiel erst seit knapp 3 wochen )... da ich auch erst frühes mittelalter bin, hab ich es mal aufgestellt wegen werkzeug boni ... aber schonst sorry... nächsten zeitalter verschwindet es wieder, aus platz mangel ... sorry...4x4 ist einfach zu heftig........
     
  17. Bargan

    Bargan

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch seit 3 Wochen dabei und im FMA, 4X4 ist natürlich viel. Man spart sich aber auch ca. zwei normale Kulturgebäude oder ein 4X4 Premium, für den Boost also absolut OK :)
     
  18. Quax

    Quax

    Beiträge:
    3.413
    Zustimmungen:
    1.810
    Das kotzt mich bei Mensch ärgere dich nicht auch immer an. Ich würde viel lieber in die andere Richtung laufen. Und bei Schach würde ich gerne auch mal anders fahren als vorgegeben. Da könnte man die anderen Figuren viel leichter schlagen......
    Echt doof, dass man immer in eine Richtung gezwungen wird.
    Aber genau das ist doch die Strategie, dass du dich entscheiden musst und nicht alles haben kannst. Wenn alles auf allen Wegen gehen würde bräuchte man keine Strategie.
     
  19. staph.aureus

    staph.aureus

    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    713
    Ein hohes Maß an Opportunitätskosten ist doch DER Weg um strategische Elemente zu erzeugen. Hast du in allen guten Spielen.

    Das fängt beim begrenzten Bauplatz an und hört bei konkurrierenden Fortschrittsstrategien auf. Der einzige Weg, um dieses Prinzip fast vollständig zu durchbrechen ist der Echtgeldeinsatz, und selbst der entspricht diesem Prinzip: Spiele ich gelassen, zum Spaß? Oder baue ich meine Obsession teuer aus?
     
    GidoB gefällt das.
  20. pussicat

    pussicat

    Beiträge:
    4.557
    Zustimmungen:
    413
    :D tja, und dann kommen in ein paar Tagen die nächsten Nörgler und Motzer wegen NOCH einer Questreihe :D:D:D

    aber wie wärs, wenn ihr die Regeln bei M - ä - d - n ändert??? Dann laufen alle anders rum :p
     

Seitenanfang