Handel Handel: Personen-Filter für Handelsangebote

DeletedUser19993

Guest
Bereich:
Handel

Vorschlag:
Eine Filtermöglichkeit im Handelsfenster nach Mitspieler hinzufügen.

Grund für die Idee:
Häufig posten die Gildenmitglieder/Freunde, dass sie Güter dringend benötigen und entsprechende Angebote in den Handel gestellt haben. Dann muss man sich meist durch die ganzen Angebote arbeiten, bis man sie gefunden hat (Oder auch alle Güter merken). Bei der Gilde kann man's noch einschränken, Freunde-Filter gibts ja immer noch keinen.

Details:
1. Ein Auswahlfeld wie bei der Nachrichtenerstellung (freie Eingabe, mit Vorschägen) hinzufügen.
2. Einen zusätzlichen Menüpunkt "Handeln" im Popupmenü beim Klick auf das Profilbild in Nachrichten, Ereignissen und der Social-Bar, der das Handelsfenster gleich vorgefiltert aufmacht.

Optional: Das Feld könnte man wie beim Ereignisfenster auch als "Erweiterte Filtereinstellungen" ausblendbar machen.

Gefahren:
keine
Noch zu klären:

Ich habe das Ideenforum nach ähnlichen Vorschlägen durchsucht und keine gefunden: Nein
 
Dickes +1 dafür

Bin mal so frei und füge noch einen ganz ähnlichen Vorschlag (~ Namensfilter) dazu:

Eine Blacklist für Marktangebote

Es gibt in meiner NB immer wieder Spieler mit extremen Wucher-Angeboten - durch die Bank, immer.
Und nachdem die Inno-Logik meint, das wäre ne gute NB, hab ich die Kollegen teilweise schon über ein halbes Jahr.
Da wünsch ich mir wirklich das Ausblenden von diesen Leuten bzw. deren Angeboten - dann macht das Stöbern auch wieder mehr Spaß und die Gefahr, mich zu verklicken weil es gerade eilt, schrumpft auch.
 

DeletedUser33958

Guest
Und von mir ein dickes +1 für die Blacklist. Sowas wünsche ich mir schon lange.
 
Grundidee: Dafür! :)

Es gibt in meiner NB immer wieder Spieler mit extremen Wucher-Angeboten - durch die Bank, immer.
Mit dem heutigen Update kam in der APP eine kleine, sehr praktische Neuerung bei der Angebotserstellung dazu, und zwar kann man da jetzt ein Häckchen bei "Ein faires Angebot" setzen bzw. dieses entfernen, da es standardmäßig gesetzt ist. Ich denke analog ließe sich so etwas doch auch beim Anzeigen der Angebote realisieren: "Nur faire Angebote" (anzeigen) und das standardmäßig auf ein.
 
"Nur faire Angebote" (anzeigen) und das standardmäßig auf ein.
Noch besser!
Eventuell wird so ein schwarzes Schaf ja geläutert und handelt plötzlich fair - mit ner Blacklist würde ich das ja nicht mehr mitbekommen.

Wirft aber ein neues Problem auf: Was ist fair?
Gibt ja Spielerkreise & Gilden, die zwischen benachbarten ZAs strikt 2:1 handeln, und jene die entsprechend den Herstellungskosten zu verschiedenen Kursen (ZA-abhängig) fair-handeln...