Feedback Gilden-Gefechte

  • Themenstarter DeletedUser55420
  • Startdatum
und da wir eh nicht raus kommen, ist auch das einfach nur noch wurscht. aber nett, dass du gleich zu deiner gilde gerannt bist.
dabei war das doch nur etwas zwischen dir und mir.
Du beleidigst und schießt die ganze zeit gegen meine gilde. Was erwartest du denn? Ich stehe zu meiner gilde und wenn sowas wie hier kommt stehe ich auch vor meiner gilde. Wir sind eine super Dufte und freundliche Truppe. Wir helfen uns alle gegenseitig wo wir können und haben uns alles selber aufgebaut. Ohne Grund stehen wir nicht da wo wir jetzt sind und das werde ich von niemanden schlecht reden lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
was ist konstruktiv?
ich finde es sehr wohl konstruktiv, wenn man aus der deckung kommt.
aber ich finde es schon seltsam, dass meine art des angriffs so in den focus genommen wird,
aber du überhaupt nicht sehen willst, was der user zuvor versuchte.
er versuchte herab zu würdigen, dass er sinngemäss am liebsten mit diesem schrott auch nichts zu haben würde.
das interessiert dich aber nicht.
nur dass ich jetzt durch die decke gehe. das interessiert dich.
ob meine haltung verständlich ist? null interesse.
aber das ich jetzt angreife, wiel ich zuvor angegriffen wurde. das interessiert.
weil du das zuvor aber gar nicht als ziemlichen angriff wahrnimmst.
ich aber schon.
ich glaube zu wissen, was dahinter steckt...
aber ich bin jetzt bald wieder ruhig. bringt eh nix.
Du hattest in Deinem Post Dich beschwert, dass nicht konstruktiv damit umgegangen wurde. Aber schon Dein erster Post war nicht konstruktiv. Die nachfolgenden noch weniger. Was andere schreiben ist dabei egal, wenn man etwas von anderen fordert, sollte man dies auch selbst halten können.

Und konstruktiv bedeutet, der Entwicklung einer Sache dienlich und einem sinnvollen Aufbau fördernd. Persönliche Angriffe sind immer destruktiv.
 
Du beleidigst und schießt die ganze zeit meine gilde. Was erwartest du denn? Ich stehe zu meiner gilde und wenn sowas wie hier kommt stehe ich auch vor meiner gilde. Wir sind eine super Dufte und freundliche Truppe. Wir helfen uns alle gegenseitig wo wir können und haben uns alles selber aufgebaut. Ohne Grund stehen wir nicht da wo wir jetzt sind und das werde ich von niemanden schlecht reden lassen.
tut mir leid. ich wusste nicht, dass du so empfindlich bist.
mich kann man halt nur beleidigen, indem man "mich" beleidigt.
da hätte ich mehr rücksicht drauf nehmen sollen. wusste nicht, dass du so verbunden bist mit einer virtuellen gilde.
also entschuldigung. ich werde bei dir mehr aufpassen, was ich schreibe.
falls es noch dazu kommt.
 
oke, resumee und schlusswort.
ich werde zu diesem thema nicht mehr antworten.
zu vorhersehbar waren alle antworten.
ich bin der meinung, provokation hilft manchmal weiter.
besonders wenn ein thema derart durchgekaut wurde und sich nichts ändert.
aber nur dann, wenn die motive des posters nicht diskreditiert werden.
sauer bin ich trotzdem.
dass nicht einer verstehen wollte, was dahinter steckt. schade, aber auch das leider vorhersehbar.
hauptadressat war eh innogames. und die merken vielleicht eh nur was, wenn es mal richtig rund geht.

das war es. fachfragen werde ich noch stellen.
naja, mal schauen, ob dann noch einer antwortet. kann ich aber nicht ändern.

mit freundlichem MIMIMI!
 
dass nicht einer verstehen wollte, was dahinter steckt. schade, aber auch das leider vorhersehbar.
Ich kann den Frust durchaus nachvollziehen. Aber es bringt halt 0 solche Beiträge zu verfassen, denn die werden bei innogames nichts bewirken und nur für gegenseitige Anfeindungen im forum sorgen. Die topgilden können nichts dafür dass man so leicht auf 1000 kommt. Aber nur weil schwächere gilden recht leicht nach ganz oben kommt, kann man nicht von den starken verlangen, dass diese sich zurückhalten.

Jedem von uns ist bewusst, dass das aktuelle System der Liga Zusammenstellung mangelhaft ist. Und es gibt auch diverse Vorschläge zu dem Thema, wo auch mehrere weitergeleitet wurden. Aber inno ist sehr träge was die Umsetzung von Vorschlägen betrifft, vor allem so komplexe wie die Überarbeitung des ligasystems. Gegenseitige Angriffe werden jedenfalls nichts bringen und nur dafür sorgen dass die starken gilden dann sich noch mehr auf einen einschießen.
 
Hier wird ein 3 Seiten Thread aufgemacht, der über Stunden geht, mit dem Inhalt, dass andere Gilden nur noch Spieler haben, die mehr Zeit haben als man selbst und man deswegen in der GG nicht voran kommt.
Was paradoxeres hab ich selten gelesen.

Ich sag dazu nur eine Sache:


Wer anderen die Schuld für eigenes Unvermögen gibt, hat die Kontrolle über sich selbst verloren.
Das kann man auf alles im Leben beziehen.
Fazit:
Problem erkennen, Problem lösen.
Schönen Abend!
 
So viel Text, mit so wenig sinnigen Inhalt hab ich lange nicht gelesen..
Da du uns auch angegriffen hast, kann ich dir auch für uns mal sagen, dass wir alles andere als ein Pensionärs Club sind. Du sprichst Organisation selbst an. Bei 10-15 Planern, ist es natürlich ein Wunder, dass oft mind. 1 da ist. Sachen gibts...
Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen - ihr seid einfach zu unorganisiert oder/und zu schwach.. und zu deinem Vorschlag die Top 5 in eine Gruppe zu packen: Vllt. hast du es nicht gemerkt, aber der aktuelle Zweitplatzierte ist auch in der Gruppe und kriegt auch kein Bein auf den Boden. - Das Ranking ist in Sachen GG nur bedingt aussagekräftig - in dem Fall gar nicht.
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Ihr seid aktuell offenbar in der obersten Liga der Gildengefechte. Dort spielen die stärksten gilden des Servers. Und die wollen maximal viele Kämpfe machen. Wer da nicht mithalten kann, der wird da untergehen. Und kampfkraft ist da viel weniger wichtig, als Organisation. Es müssen Ziele rechtzeitig ausgeschrieben werden und wenn diese aufgehen sollte man mit 20+ Mitgliedern da sein um zu rennen. Wenn man diese Organisation nicht schafft, ist man in den 1000er Gefechten falsch aufgehoben. Das ist kein Problem des matchmaking, das Problem ist da einfach nur dass man zu leicht auf 1000 kommt.
Ein Problem des Matchmakings ist, dass man zu leicht auf 1000 LP kommt :)
Aber du übertreibst, was Orga und 20+ Mitglieder zu einem Rennen angeht. Es gibt gar nicht so viele Gilden, die das aufbieten können, als dass eben nicht auch viele von denen, die es nicht können, trotzdem dauerhaft auf 1000 LP stehen würden. Also wir z.B. hatten noch nie 20+ Mitglieder auf einmal am Start. Aber eine Gilde, die dauerhaft auf 1000 LP ist, gehört da selbstverständlich hin, denn sie ist ja immer noch viel stärker als die Gilden, die kaum vor die Haustür kommen.

und ja, ich bin leider derzeit einfach zu sauer. und dann neige ich zu angriffen.
Das ist ja doof. Das ist ja genau wie: "Wenn der Chef nicht nett zu mir war, verhau ich meinen Hund."

Deinen Frust verstehe ich gut, dein wiederholter Vortrag ist halt schlicht beleidigend. Da liest man einmal gutmütig drüber weg, aber Gutmütigkeit ist dann halt auch mal aufgebraucht.

warum soll ich so noch investieren? warum.
dabei wäre es relativ einfach, das GG für den grossteil der nicht so organisierten gilden wieder attraktiver zu machen.
aber so ist das eine zumutung und ich werde da bald nicht mehr daran teilnehmen.
Wenn du stärker wirst, stärkst du deine Gilde. Wenn alle stärker werden, könnt ihr als Gilde auch besser aufspielen. Ich vermute auch, dass eure stärksten Kämpfer auch in dieser Situation eine Ecke mehr Kämpfe machen als du. Denn bei deinem Spielstand kann man halt noch nicht eben mal zig Kämpfe und etwa 10+ in der Minute im Autokampf durchkloppen. D.h. du bist halt auch nicht der Maßstab, aber dich da hin zu entwickeln, könnte ein Ziel sein.

Wenn ihr nicht sowieso von 1000 LP auch wieder runter pendelt, könntet ihr euch auch gezielt runter fallen lassen. Dann wird die nächste Runde gleich viel schöner. Wenn du selbst jetzt mehr Kämpfe machen willst, könntest du vielleicht auch in deiner Gilde beim GvG mitmachen, denn ihr spielt ja wohl GvG. Oder du wechselst zu einer kampfstärkeren Gilde, die Next Generation hat noch Plätze frei ;)
 
Aber du übertreibst, was Orga und 20+ Mitglieder zu einem Rennen angeht. Es gibt gar nicht so viele Gilden, die das aufbieten können, als dass eben nicht auch viele von denen, die es nicht können, trotzdem dauerhaft auf 1000 LP stehen würden. Also wir z.B. hatten noch nie 20+ Mitglieder auf einmal am Start. Aber eine Gilde, die dauerhaft auf 1000 LP ist, gehört da selbstverständlich hin, denn sie ist ja immer noch viel stärker als die Gilden, die kaum vor die Haustür kommen.
Ich sprach explizit von den besten gilden des jeweiligen servers, und bei denen ist das gewiss keine übertreibung. Wenn man nur 1 solche gilde auf der Karte hat, ist das kein großes Problem. Sobald man 2 davon hat wird man unweigerlich untergehen wenn man dieses Niveau nicht selbst aufbieten kann.
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Ich sprach explizit von den besten gilden des jeweiligen servers, und bei denen ist das gewiss keine übertreibung. Wenn man nur 1 solche gilde auf der Karte hat, ist das kein großes Problem. Sobald man 2 davon hat wird man unweigerlich untergehen wenn man dieses Niveau nicht selbst aufbieten kann.
Ja, du schriebst aber auch, dass wer das nicht kann, nicht auf 1000 LP gehört. Dorthin würden dann also nur die besten vielleicht bis zu 10 Gilden eines Servers gehören.
 
Das Problem ist einfach, es gibt zu wenige aktive, gut organisierte Gilden auf den Servern. Nur deswegen ist es zu leicht auf 1000 LP zu kommen. Das „schaffen” inzwischen Gilden, die - selbst wenn man ihnen Sektoren mit Lagern lässt - gerade mal 1 Sektor am Tag erobern können.
Das die - ich nenne sie einmal - ehrgeizigeren Spieler sich alle in den Top-(GG)-Gilden sammeln, verschärft das Leistungsgefälle und damit das Problem immer weiter.
Nur sind halt Angriffe und Beleidigungen halt auch keine Lösung des Problems.
 
tut mir leid. ich wusste nicht, dass du so empfindlich bist.
Erst dachte ich, da kommt eine Entschuldigung. Naja, war wohl nix^^

wusste nicht, dass du so verbunden bist mit einer virtuellen gilde.
Warum wertest du das jetzt wieder ab? In kommunikativen Gilden haben Menschen mit anderen Menschen Kontakt. Ist ein gemeinsames Hobby. Und manche kennen sich auch über das Spiel hinaus ;)
 
In kommunikativen Gilden haben Menschen mit anderen Menschen Kontakt.
.... und Spaß ;)

Viele kommunikative Gilden sind zudem erfolgreiche Gilden. Alle erfolgreichen Gilden sind mit Sicherheit kommunikativ. Anders geht es gar nicht, man braucht Teamgeist um gemeinsam Erfolg zu haben und dafür muss man ebenso miteinander kommunizieren wie man es im organisatorischen Bereich tun muss, sowohl in der direkten Gefechtsorganisation wie auch in der Organisation der Gilde insgesamt.

Wer dazu keine Zeit oder keine Lust hat sollte sich nicht wundern wenn andere besser sind......
 
Den Frust von einigen kann ich nachvollziehen, aber nicht die Art und Weise.
Wer mehr aktive Kämpfer zur richtigen Zeit hat und zudem noch schnell klicken kann, hat eben die Nase vorn.
Es ist aber auf lange Sicht auch langweilig.
Die Gildenkämpfe von ClashofClans waren damals noch richtig packend. Da hatte auch ein sogenannter Kleiner mal die Chance einen Großen zu schlagen. Es kam eben auf die richtige Strategie an.
 
Zufall oder neues Matchmaking? Welt L, Dialiga, alle Gefechtspartner 950LP, Gildengrösse durchschnittlich bei 38 Mitgliedern (16 - 42). Ziemlich ausgeglichen, könnte eine interessante Runde werden. Und ja... auch Kleine haben durchaus eine Chance wie man sieht.