Feedback Gilden-Gefechte

  • Themenstarter DeletedUser55420
  • Startdatum
Ah, jetzt verstehe ich. Ich benutze generell immer 10 Dias, weil ich keine Liste habe, das nochmal zu machen, darum bin ich darauf nicht gekommen.
Nicht jeder ist so gestopft mit Dias :-D
Oder zahlt Echtgeld um welche aufzuladen ;-)

Die Kosten pro Gut steigen bis zu 20 an. Wie hoch es nach 35 ist kann ich dir gerade nicht sagen. Ich würde schätzen so 6-7.
Harter Tobak , jedoch vielen Dank für die Info.
So kann man sich schon mal darauf einstellen was auf einen zukommen kann.
 

DeletedUser43300

Guest
Ich greife noch einmal Spitzlis Frage auf (Muss man, wie bei der GE, zu Beginn der GG in der Gilde sein?).

Die Antwort darauf war: "Ja musst du. Es ist ja ein Gilden-Feature."

Dass man in einer Gilde sein muss, ist natürlich klar ;) aber ist es tatsächlich so, dass jeder, der eine Gilde wechselt, am laufenden Turnier der neuen Gilde nicht teilnehmen kann?
 

Juber

Teammitglied
Community Management
Ich greife noch einmal Spitzlis Frage auf (Muss man, wie bei der GE, zu Beginn der GG in der Gilde sein?).

Die Antwort darauf war: "Ja musst du. Es ist ja ein Gilden-Feature."

Dass man in einer Gilde sein muss, ist natürlich klar ;) aber ist es tatsächlich so, dass jeder, der eine Gilde wechselt, am laufenden Turnier der neuen Gilde nicht teilnehmen kann?
Das ist auch korrekt. Wechselst du die Gilde, musst du bis zum Start der nächsten Gilden Gefechte warten, bis du wieder teilnehmen kannst.
 
Wenn man in die ez wechselt während ein gefecht läuft sollte man auch später mitmachen können wenn ich meinem gildenkollegen auf dem beta glauben darf :)
 

DeletedUser50020

Guest
Auf dem Beta war für mich eine Ungereimtheit, die ich auf Grund der eigentlich fairen Berechnung der Gilden für mich aber nicht logisch war, nämlich, dass eine Gilde mit 8 Spielern und relativ normalem Level gegen eine Gilde mit ca. 70 Mitgliedern antreten musste. Sprich bei 40 Begegnungen brauchen 8 Spieler je 5 Aktivitäten, aber Gilden mit 70 ... da muss nicht mal jeder 1 Versuch machen, so komme ich natürlich sehr flott voran. Finde ich nicht so fair habe aber nirgends gelesenl dass das noch angepasst wurde...
kennt jemand das Thema?
 

Juber

Teammitglied
Community Management
Auf dem Beta war für mich eine Ungereimtheit, die ich auf Grund der eigentlich fairen Berechnung der Gilden für mich aber nicht logisch war, nämlich, dass eine Gilde mit 8 Spielern und relativ normalem Level gegen eine Gilde mit ca. 70 Mitgliedern antreten musste. Sprich bei 40 Begegnungen brauchen 8 Spieler je 5 Aktivitäten, aber Gilden mit 70 ... da muss nicht mal jeder 1 Versuch machen, so komme ich natürlich sehr flott voran. Finde ich nicht so fair habe aber nirgends gelesenl dass das noch angepasst wurde...
kennt jemand das Thema?
Die Größe der Gilde spielt keine Rolle. Es zählt nur, wie erfolgreich man ist. Man kann ja auch mit einer Gilde mit 80 Leuten so erfolgreich/erfolglos sein wie eine mit 5 Leuten.
 
Und es wird sich nach einigen gefechten eh einpendeln. Man darf halt auch nicht erwarten mit 5 leuten gegen ebenso aktive 80 zu gewinnen. Das geht im gvg auch nicht.

In den ligen werden sich aber bald ähnlich starke gilden treffen.
 

DeletedUser50020

Guest
Bei GVG ist die Teilnahme an der App gescheitert wo kein GVG möglich war.
GG geht jedoch mit APP schon und daher werden Gilden aktiver und somit ist für mich der Vorteil schon da.
Bei 50 Spieler zu 80 bin ich noch dabei, aber ein Verhältnis zweier aktiver Gilden von 70 zu 10 eher uncool.
und ich habe das auf dem Beta live erlebt, dass es so war, also bitte nicht unterschätzen das Thema...
 

-AdIerauge-

Finsteres Genie
Welches Thema denn? Es wurde doch schon gesagt, dass es sich für eine 10-Mann-Gilde einpendelt dahingehend, dass sie nach einigen Saisons GG gegen andere aktive 10-Mann-Gilden und halt inaktive 60- bis 80-Mann-Gilden antritt.
 

DeletedUser25897

Guest
Wie ist das, kann es vorkommen das Gilden mit 70 Spielern gegen Gilden mit 20 oder 30 Spielern im Gefecht aufeinander treffen?
Anders gefragt, wenn man in der höchsten Liga ist, kann es da auch vorkommen, das Gilden mit 70 oder 80 aktiven Spielern, auf Gilden mit nur 30 aktiven Spielern treffen?
Und wie ist das mit den Güterkosten/Kampfbonus, steigert das sich dann langsamer wenn die Gilden aufeinander treffen können.
Oder werden Gilden mit 70 oder 80 Top Spielern, wie die Top 3 Gilden auf jeder Welt wieder am besten aus dem Rennen gehen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mein Fazit nach der 3. GBG auf der Beta:; unausgereift und es sollte noch nicht auf die Life-Server!!!
Z.B. das Verhandeln, zu 50% muss man 6 verschiedene Güter bei 3 Versuchen verhandeln, was zu 90% scheitert, ausser man man zahlt 10 Dias für einen 4. Versuch. Mir wäre lieber, wie bei der GEX einen 4. hinzukaufbaren Versuch und bis zu 10 verhandelbaren Güter.
Außerdem ist es nicht einsehbar wo die Gilden in ihrer jeweiligen Liga genau positioniert sind.
 

DeletedUser25897

Guest
Wie ist das beim Kämpfen, für Spieler in den unteren ZA (die nicht im höchsten ZA sind) Wenn ich z.B. in der Forschung noch in der Postmoderne hänge, aber ich schon Einheiten aus der Gegenwart habe durch die Quest und ich gehe mit den Einheiten aus der Gegenwart in den Kampf, sind die Gegnerischen Einheiten dann aus der Postmoderne oder aus der Gegenwart?
 

DeletedUser44588

Guest
Wie ist das beim Kämpfen, für Spieler in den unteren ZA (die nicht im höchsten ZA sind) Wenn ich z.B. in der Forschung noch in der Postmoderne hänge, aber ich schon Einheiten aus der Gegenwart habe durch die Quest und ich gehe mit den Einheiten aus der Gegenwart in den Kampf, sind die Gegnerischen Einheiten dann aus der Postmoderne oder aus der Gegenwart?
die gegnerische armee ist aus deinem ZA und du kannst mit allen dir zur verfügung stehenden einheiten kämpfen