In Bearbeitung GEX Autokampf nicht möglich

Reproduktionsschritte
siehe Text
Ist mir jetzt schon ein paar mal aufgefallen.
Bei GEX Stufe 4 bei Begegnung 56 zb habe ich als Gegner 8 Kurzstreckenraketen.
Diese zerstören sich ja nach ihrem Schuss.
Ich ziehe meine Haupteinheit nach links oben (7Agenten noch dabei)
Gegner ist dran ...kann nicht auf Autokampf klicken (ist blass das Feld)
Muss also warten bis alle 8 Raketen geschossen haben und dann ist der Kampf gewonnen.

Bildschirmfoto 2020-03-25 um 18.05.28.png

Bildschirmfoto 2020-03-25 um 18.05.34.png
 
Browser-Fehler/App-Fehler?
Browser
Browser/App-Version?
Chrome Version 80.0.3987.149
Spielwelt
Tuulech (de19)
Anzeigefehler ausgeschlossen?
Ja
oh sehe gerade die Screenshots haben nicht funktioniert :-(
versuche bei Gelegenheit neue zu machen.
Dachte man sieht unten die Leiste und den Gegner.
Aber habe es ja auch eindeutig beschrieben
 
Ich stelle immer die Einheit in die Ecke, klicke aber nicht mehr drauf sondern aktiviere direkt den Autokampf. Dann kann ich oben die Animation direkt beenden.
Ich vermute mal, wenn die Arti erstmal einsetzt ist der Kampf ja bereits gelaufen, dann spielt nur noch die Animation ab, daher geht der Autokampf dann nicht mehr. Einen Fehler sehe ich da aber nicht.
 
doch denn selbst wenn der Computer am Zug ist, kann man ja normal auf Autokampf klicken.
HIER aber nicht.
sprich man muss unnötig doof warten bis alle 8 Züge passiert sind
 
Ungeachtet des Fehlers, aber als kleine Abhilfe:
Macht es bei den Gegnern groß einen Unterschied ob die Einheit in die Ecke gestellt? Auto-Kampf vorher?
Und wie schon halb genannt: Autokampf nicht erst beim Gegner-Zug, sondern eben noch wenn eigene Einheit dran, in der Ecke mit Rest-Bewegung oder halt ein Feld weniger weit bewegen. Geht das zumindest noch?
 
Ich stelle immer die Einheit in die Ecke, klicke aber nicht mehr drauf sondern aktiviere direkt den Autokampf. Dann kann ich oben die Animation direkt beenden.
Ich vermute mal, wenn die Arti erstmal einsetzt ist der Kampf ja bereits gelaufen, dann spielt nur noch die Animation ab, daher geht der Autokampf dann nicht mehr. Einen Fehler sehe ich da aber nicht.
doch denn selbst wenn der Computer am Zug ist, kann man ja normal auf Autokampf klicken.
HIER aber nicht.

sprich man muss unnötig doof warten bis alle 8 Züge passiert sind
..habbich auch schon beobachtet in ähnlichen, seltenen Situationen, wenn man beispielsweise noch ausreichend Agenten hat und die KI nur noch angeschlagene Nahkämpfer, die sich dann bei ihren Angriff selbst aufribbeln, dann konnte man währenddessen auch nicht mehr auf Auto klicken..

..ansonsten kann man ja, wenn man nach der KI nochmal zum Zuge kommt, jederzeit noch bzw. schon den Auto-Button klicken -- aber, wie bereits von Willy beschrieben, sobald man, wie im vorliegenden Fall, seinen letzten eigenen Zug beendet (durch Klick auf die letzte eigene Einheit die vor Gefechtsende noch befehligt werden kann), läuft der Rest des Kampfes ja sozusagen bereits im Autokampf, weil nach dem Zug der KI Ende is' und der "Gefechtsrechner" das wohl schon mit einbezieht und die "Steuerung" einfach schon abschaltet..

..marginale bedientechnische Unzulänglichkeit bei seltenen, nichtvorgesehenen bzw. nicht einprogrammierten Ereignissen würd' ich sagen, da kannste wie gesagt nur versuchen, das gewohnte "Ausklicken" der letzten Einheit abzugewöhnen und stattdessen den Auto-Button zu klicken..^^

Hier mal ein auf die Schnelle hergestelltes Bild dazu, aufgenommen just nach dem letzten "Ausklick" auf eine eigene Einheit,
danach hat sich die verbliebene KI-Einheit an 'nem Agenten selbsteliminiert:ab1.png
 

Der König in Gelb

Moderator
Teammitglied
Während des gegnerischen Zuges kann man keine Aktionen ausführen. Offenbar ist dein Zug beendet, wenn deine Einheit oben links angekommen ist, weil sie keine Aktionspunkte mehr hat. Der Gegner ist dann dran und zieht alle Einheiten nacheinander. Dann wärst du wieder dran und könntest deine Agenten bewegen oder Auto-Kampf drücken, wenn es noch Gegner gäbe.
 

Juber

Moderator
Teammitglied
Wenn ich das gerade richtig in Erinnerung habe kann man keinen Autokampf machen, wenn nur noch die gegnerischen Einheiten dran sind und die eigenen nicht mehr zum Zug kommen. Bei 8 Kurzstreckenraketen ist es ja so, dass sie sich nach dem 1. mal alle selbst zerstören.
Autokampf ist ja eigentlich dafür da, die eigenen Einheiten automatisch ziehen zu lassen. Ich frag aber mal nach, ob es auch so gewollt ist.
 
Das ist wohl der einzige Fall wo das merkbar auftritt. Aber der Autokampf funktioniert trotzdem korrekt. Er lässt sich allerdings nur aktivieren wenn sich deine Einheiten noch bewegen können. Nachdem die Raketen an der Reihe waren ist der Kampf ja vorbei.

Das einzige was man hier machen könnte wäre ein Kampf beenden hinzufügen sobald deine Einheiten sich nicht mehr manuell bewegen lassen. Also entweder wenn man autokampf aktiviert hat ODER wenn deine Einheiten durch Selbstopferung der Gegner auch schon fertig sind.

Ob es sich da lohnt durch neue Programmierung wieder mögliche Bugs zu produzieren weiß ich aber nicht. Besser den workaround mit autokampf aktivieren wenn man noch an der reihe (und bewegungen offen hat) ist.
 
doch denn selbst wenn der Computer am Zug ist, kann man ja normal auf Autokampf klicken.
HIER aber nicht.
sprich man muss unnötig doof warten bis alle 8 Züge passiert sind
Du kannst ja trotzdem Autokampf machen, du darfst nur deinen Zug vor dem Autokampf nicht abschliessen. Also nur die Einheit hoch (oder runter) in die Ecke und dann statt drauf zu klicken um den Zug abzuschliessen, Autokampf drücken. Dann kann man direkt oben auf abschliessen und erspart sich die Animation der Arti zu ende anzusehen.