Gewinn-Maximierung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Hajo55, 29.01.19.

  1. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    3.498
    Das sehe ich auch. Keiner ist mehr bereit etwas zu leisten. "Geiz ist geil" wird hier voll gelebt. Du willst nur ab und zu mal spielen aber alles erreichen. Geh mal zu deinem Arbeitgeber und sage ihm, dass du nur noch 5% arbeiten möchtest aber trotzdem gerne das volle Gehalt hättest.
    Du kannst es drehen und wenden wie du möchtest. Aber kein Spielentwickler macht seine Spiele für:
    Du nimmst dir also das Recht heraus am Spiel Kritik zu üben. Aber anderen sprichst du das Recht ab deine Ausführungen zu kritisieren. So kann man das auch machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.19
  2. HydraDeath

    HydraDeath

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    97
    ich weis nicht wo ich in das gleiche horn blase wie Inno ... wenn ich sage dann musst du mehr handeln? handeln ist ein wichtiger bestandteil diese spieles, als kleiner spieler kannst du nunmal nur 2 güter arten je ZA machen . umso weiter du vorkommst, also auch länger spielst kanst du mehre herstellen aus einen ZA, solage du das aber nicht kannst, musst du dich mit handel über wasser halten. wobei dein weg GEX mit handel zu machen es falsch ist, ist nur rohstoff verschwednugn, mach einfach CDM,Zeus,Achner auf je lvl 10 , schon schwups kannst du die ganze GEX mit kampf machen , und brauchst kein einziges gut, aber ja das kostet natürllich wieder zeit ,die LGs erstmal auf 10 zu bringen ..
     
  3. Markus2720

    Markus2720

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    237
    Aha ein anderer Vogel/Eule. Das haben wir gleich gelöst :D :D :D.
    Anlauf nimmt und die Eule namens Hojo vom Baum runter tritt :)
    So jetzt hat der FP-Uhu O.O RUHU RUHU übernommen.
    Seht ihr so löst man Probleme^^

    Ne Spaß beiseite.
    Ich verstehe den Sinn und Zweck solcher Threads nicht. Immer das vergleichen von RL und Virtuell-Life (VL). Nur weil man sich im Spiel so oder so verhält heißt das nicht, dass man auch im RL so handelt.
    Denn meines Erachtens macht Inno alles richtig. Den kleinen wird geholfen schneller zu wachsen als es uns jemals möglich war und dennoch wird gemosert.
    Das ist ein LANGZEITSTRATEGIESPIEL und da soll es Gerüchten zufolge vorkommen, dass nicht alles von jetzt auf gleich geht. Sondern dass man AUSDAUER, EHRGEIZ & GEDULD etc. benötigt.

    Wer das nicht mitbringt hat sich hier eindeutig was falsches ausgesucht zum spielen.
    Glück hat in dem Spiel immer noch einen MINIMALSTEN Stellenwert. Wenn ich es auf Jahr hochrechne meinen Tempel, Galaxie, Events. etc alles wo es das Zufallsprinzip gibt. Wo ich entweder Schaden oder Nutzen erleide, macht das bei mir eine %-FP Veränderung von + & - nicht mal 0,1% aus.

    Also garnix.

    Von dem her kann man das Thema ruhig schließen.
    Die jaulende Eule hab ich eh schon vom Baum runtergetreten. Kann der FP-Uhu nicht gebrauchen so einen Radau beim einschlafen^^.
     
    Pegasus der Unsichtbare gefällt das.
  4. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.101
    Ich liebe Verschwörungstheoretiker, die sind immer so lustig. In einem Inno-kritischen Beitrag davon zu schreiben, dass man sich nicht Inno-kritisch äußern kann, ohne zensiert zu werden, hat schon was.
    Ansonsten liest sich das hier mal wieder typisch, geht absolut in Richtung "Ich will alles, ohne was dafür zu tun", was leider heutzutage zu einem der Hauptprobleme in unserer Gesellschaft geworden ist.
     
  5. gooflab

    gooflab Wiki & Moderation Forge of Empires Team

    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    2.597
    Selbstverständlich darf man sich kritisch äußern. Man darf aber auch nicht vergessen dabei, in wessen Forum man sich gerade befindet und ggf. den Ton anpassen.
    Anständige Kritik wird hier nicht gelöscht. Irgendwelche Hasstiraden und Beleidigungen gehen allerdings über den Jordan - und das meiner persönlichen Meinung nach völlig zu Recht.
     
  6. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    819
    Erstmal muss man verstehen was dort steht. Ich habe nicht geschrieben dass gar keine Kritik möglich ist sondern dass alles was als "zu Kritisch" interpretiert wird Zensiert wird. Ist schon krass dass sich Leute in der heutigen Gesellschaft an der Wortwahl der anderen so sehr stören können dass es dann zensiert werden muss wenn es mal nicht in den Kram passt. Weil ich mich über Zensur ärgere bin ich noch lange kein Verschwörungstheoretiker. Ich könnte das jetzt auch als Beleidigung empfinden, nicht wahr? Die Mods scheinen diese Beleidigung aber aus irgend einem Grund nicht als Beleidigung zu sehen. Schon merkwürdig diese subjektive Zensur die hier im Forum anwendung findet
     
  7. Kiwi

    Kiwi Moderatorin Forge of Empires Team

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.997
    Kritik nehmen wir gerne per PN entgegen. Öffentliche Diskussionen helfen in diesem Fall nämlich absolut nicht weiter, da Strafpunkte und andere Maßnahmen, die wir ergreifen, für niemanden von euch einsehbar sind.
    Außerdem: Off-Topic.
     
    MagicWhite Pearl gefällt das.
  8. king frisur

    king frisur

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    In den Punkten 2,3 und 6 gebe ich Dir völlig recht. Geht mir auch so.

    Wenn ich Blaupausen bekomme dann immer die selben, die 20. vom Turm von Babel, Kolosseum usw. immer nur von den Eisenzeit LG`s, bin aber in der JHW

    Oder die GEX Belohnung vom Relikttempel - ich könnt einen Grosshandel vom antiken Gesicht machen...
     
    Hajo55 gefällt das.
  9. staph.aureus

    staph.aureus

    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    1.723
    Ich sehe hier ein weiteres Leiden der Gesellschaft.

    Kommt Gegenwind, wird die Diskussion sofort auf die persönliche Ebene gezogen.

    Du kannst nicht erwarten, dass der kleinstmögliche Spieler das Maß aller Dinge ist. Kleine finden aus verständlichen Gründen RNGesus als ungerecht, große dagegen belächeln dafür jeglichen Spielinhalt, da sie kaum noch Mehrwert generieren können.

    Verständlicherweise ist das Spiel primär auf den Medianspieler ausgelegt, der hinreichend aktiv und strategisch vorgeht, um den einen oder anderen guten Gewinn im Vorbeiziehen abzuräumen.
     
  10. Kill Bill 89

    Kill Bill 89

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    107
    Da ich auch genannt wurde, gibt es auch von mir ne Antwort...

    Empfundene Missstände? Sind deine Empfindungen vielleicht und auch von ein paar Anderen, aber garantiert nicht von mir, obwohl ich auch zu denen gehöre, die oft Pech zu haben scheinen, aber ich freue mich trotzdem über das "Minimum", da es immer noch besser ist als nichts und ich es als langweilig empfinden würde, wenn alles immer feststehen würde, was man bekommt, denn was soll ich bspw. mit Wunschbrunnen, wenn ich sie nicht baue... damit würde Inno eine Spielrichtung/ Strategie vorgeben... aber weil dir nicht reicht was du bekommst, soll Inno die "Glücksfaktoren" verändern, was wohl deiner Gewinnmaximierung dienen würde...

    Ich habe mir noch nie Dias gekauft und werde das wohl auch nie, womit ich, meiner Meinung nach, zu Innos Gewinn beitragen würde... was man nicht vergessen darf, ist, dass Inno auch ein Wirtschaftsunternehmen ist und die ständige Entwicklung und sonstiges eben auch Geld kostet und ich finde es sehr positiv, dass man es auch sehr gut kostenlos spielen kann, lediglich verlangt es einem mehr Geduld ab... sähe ich Vorteile für mein Spiel/ wäre ich zu ungeduldig, könnte auch ich mir vorstellen mal ein paar Dias zu kaufen... fände es schade, wenn die Server abgeschaltet würden, weil es nicht mehr rentabel für Inno wäre... es gibt auch die ein oder anderen Dinge, die mich stören, doch am Meisten stört mich manch Verhalten von so manch Spieler, weil die Erwartung besteht alles haben zu müssen und zwar sofort und ohne großartig selbst was dafür tun zu müssen, sowie mangelnder Respekt, was nicht selten auch in Beleidigungen anderer Spieler mündet... die Firmenpolitik von Inno kenne ich nicht, also wüsste ich auch nicht, wie ich die unterstütze, außer dass ich das Spiel spiele und die Inhalte mal mehr mal weniger nutze und akzeptiere, dass Inno Anreize schafft, das der ein oder andere Euro den Besitzer wechselt... es gibt tatsächlich Spiele, wo ein Weiterkommen ohne Geld schier unmöglich ist, doch solche Spiele spiele ich dann auch nicht weiter...
     
  11. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.101
    Was muss ich tun, um auch auf die Liste zu kommen?
     
  12. Pegasus der Unsichtbare

    Pegasus der Unsichtbare

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    218
    Ich verstehe auch die ganze Aufregung nicht.

    Es ist ein Strategiespiel. Also muss man Strategien entwickeln, das funktioniert aber nicht von jetzt auf gleich, da es auch ein Langseitspiel ist.

    Wer hier schnell hoch hinaus will, ist entweder verkehrt oder muss eben dafür bezahlen.

    Ich nehme lieber am Tag mehrmals 5 FP (GE, Quest, Taverne, usw) mit, als nur einmal 15 FP am Tag. Wenn ich unbedingt mehr haben will, muss ich auch was dafür tun. Sprich: entsprechende LGs aufstellen und leveln. Damit ich leveln kann, benötige ich BP. Diese bekommt man durch GE, Quest, TH, usw. Wenn man in einer gut funktionierenden Gilde ist, kann man durch sie auch viel erreichen. Also alles mit Strategie verbunden. Das hat nix mit Inno selbst zu zun oder dass man sich irgendeiner Gesellschaft anpasst.

    Wer das Spiel und die Strategie hier nicht versteht, ist meiner Meinung nach fehl am Platze und sollte Memory spielen.
     
    Quax gefällt das.
  13. Redwyne1968

    Redwyne1968

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    661
    "Ich will alles. Aber nix dafür tun."
    So läßt sich das hier zusammenfassen. Dabei geht es den heutigen 'kleinen' Spielern oder Anfängern so gut wie nie. Früher war man z.b. froh, wenn man bei nem Event mal EINEN SdW abgreifen konnte. Heute wird man damit zugeschüttet.
    Was geht mir diese Jammerei, dass alles so ungerecht ist, auf den Geist.
     

Seitenanfang