Gewinn-Maximierung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Hajo55, 29.01.19.

  1. Hajo55

    Hajo55

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Zuerst möchte ich mitteilen, dass mir das Spiel eigentlich sehr gut gefällt und ich es gerne spiele. Die Spieleentwickler geben sich mit viel Erfolg, wie ich meine, alle Mühe, das Spiel immer wieder zu pushen und mit ihren Neuerungen interessant zu halten. Aber - und jetzt kommt ein riesiges ABER . . .
    was mir langsam so sehr auf den Geist geht, dass ich bald an die Grenze stoße, an der ich mich nach einem anderen Spiel umschauen werde:
    Die Leute, die in der Firmenleitung auf "maximalen Gewinn" setzen, sind meiner Meinung nach in einer Firma, die ein Spiel vertreibt, das Freude und Lust auf mehr machen soll, fehl am Platz.
    Es muss diese Leute in der InnoGames GmbH geben, denn anders kann ich mir nicht erklären, warum der Frust immer mehr zunimmt, wenn man an Schnittstellen des Spieles kommt, an denen der sog.Zufallsgenarator eingesetzt wird:
    1. Beim Besuch der Tavernen meiner 134 Freunde und 34 Gildenmitglieder fand ich 50 freie Stühle und habe nur bei 8 Stühlen ein paar Silberlinge bekommen. So oder ähnlich geht es mir dauernd.

    2. Beim Bowl-Event hat man ja immer die 3 Spieler zur Auswahl mit unterschiedlichen Gewinnen. Seltsamerweise überwiegt in jedem der angeklickten Fenster immer die billigste oder schlechteste Möglichkeit. Selten wird mir ein toller Gewinn zuteil. (mit den 5-Min-Vorrats-Beschleunigern kann ich bald einen Großhandel eröffnen)

    3. Bei der Gilden-Expedition geht es mir ähnlich wie eben beschrieben. Wenn zB. Fp angekündigt werden, kann ich fast drauf wetten, dass die geringste Menge zugeteilt wird

    4. Wenn ich all meine "Helfen-Button" durchklicke (zZt. 75+134+34= 243) erschrecke ich mich manchmal richtig, wenn mir mit einem Extrafenster mitgeteilt wird, dass ich eine Blaupause bekomme - so selten passiert das.

    5. Seltsamerweise werden bei der GX bei den Verhandlungen überwiegend die Waren verlangt, von denen ich am wenigsten zur Verfügung habe. Die Güter, von denen ich große Mengen habe, werden als "Falsch" eingestuft. Da das sehr häufig passiert, drängt sich mir der Verdacvht auf, dass das gewollt ist, damit die Spieler geschröpft werden, wo es nur geht.

    6. Beim Handel der überzähligen Blaupausen (2 für 1) ist es exakt so geizig, wie bei allen geschilderten Wahlmöglichkeiten.

    FAZIT:

    Ich appeliere an die Geschäftsleitung der InnoGames GmbH - insbesondere an die Damen und Herren, die für diese Umstände der "geizigen Einstellung der Zufallsgeneratoren" zuständig sind:
    Sie brauchen doch nicht alle eine goldene Nase - sieht gar nicht so toll aus - hier geht es doch um ein Spiel, dass den Usern Spass machen soll und nicht darum, dass Sie genug leidensfähige Menschen finden müssen, die Sie maximal ausnehmen können.
    Eifern Sie nicht der Automobilindustrie nach, die teilweise ihre Kunden ausgenommen und betrogen hat, um der "Gewinn-Maximierung" wegen.
    Wenn ich 50 freie Stühle - alle von komplett ausgestatteten Tavernen - vorfinde und davon 2/3 Nieten sind, dann würde das doch reichen - oder nicht? - fair wären 2/5 Nieten - finde ich. Analog sind meine Erwartungen oder Sie können auch Wunschvorstellungen sagen, auf die anderen Beispiele anzuwenden.
    Ich weiß nicht, ob dieser offene Brief an die Firmenleitung veröffentlicht wird. Schön wäre es, wenn dazu alle User Stellung beziehen könnten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hajo55, ein User, der auch ab und zu dazu beigetragen hat, dass die Inno Gewinne erzielt hat.
    Dies nur als Beispiel meiner Vorstellungen von einem Spiel das fair ist und Spass macht.
     
  2. Düsterer König

    Düsterer König

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    396
    Such dir aktivere Freunde, die ihre Taverne regelmäßig leeren. So findest du öfters Plätze und sammelst mehr FP/Tavernensilber!
    Freu dich doch über alles, was du kriegst. Der Koloss auf 10 mit 6 FP + Medaillen + Angriffsschub etc. ist für jeden kostenlos erreichbar!! Und mit der GEX: Level deinen Relikttempel höher, dann gibt es mehr und bessere Relikte!
    Zufälligerweise beträgt die Chance 2%, eine zu finden. Und bei 243 Klicks sollten 2-3 Blaupausen machbar sein.



    Alles in allem verstehe ich deinen Unmut nicht. Wenn du über Wahrscheinlichkeitsumverteilung zu deinen Ungunsten diskutieren willst, bist du im Thread zur GEX richtig :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.19
  3. .Gravitation.

    .Gravitation.

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    40
    Ich vermute, Du bist noch in einem der niederen ZA? Denn ansonsten würdest Du Dich über mangelnde Mengen an Silber und BP nicht beschweren können.
     
  4. HydraDeath

    HydraDeath

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    97
    also zu blaupausen, gibt es ja auch das passende LG, um die cance auf BPs beim Helfen zu erhöhen , gleiche in der GEX .

    und immer die güter wo du zu wenig hast.. das ist aber dein fehler , nicht der von inno... musst du halt mehr handeln ....
     
    Pegasus der Unsichtbare gefällt das.
  5. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    3.822
    Wie soll das gehen? Ich kann nur bei Freunden in die Taverne sitzen. Und das sind keine 168. Im Schnitt müsstest du bei 50 Stühlen 10 mal Silber bekommen. Da ist doch 8 nicht wirklich weit weg.
    Und worüber wunderst du dich jetzt. Die besten Preise sind immer am seltensten. Oder wird im Lotto der Jackpot öfters vergeben als ein 3er?
    Bei den Preisen gibt es entweder FPs oder keine. Kannst also nicht immer am wenigsten bekommen.
    Wenn du BPs benötigst gibt es bessere Wege als MoPo.
    Wahrscheinlich bleibt dir das nur besser im Gedächtnis. Wenns mal passt nimmt das gerne einfach so hin. Zudem würde ich immer schauen, dass die Güter ausgeglichen sind. Und dafür bist du selbst verantwortlich.
    Du solltest dir mal ausrechnen was da "normal" ist. Da wirst du dich wundern was da rauskommt.

    Hört sich für mich alles sehr nach Paranoia und auch Selbstverschulden an.
     
  6. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    866
    @Hajo55
    Versteh voll und ganz was du meinst. Ich Denke das grundsätzliche Problem bei diesem Spiel ist dass man geizen muss weil zu wenig Inhalt auf zu lange Laufzeit angeboten wird. Das mit den Wikingern wurde Beispielsweise ganz gross angekündigt. Ich hab mich damals gefreut und gedacht da kommt wirklich neuer Inhalt ins Spiel. Wie sehr ich mich da geiirt habe. Es bleibt der selbe langweilige Verschiebe,Abreisse und Produziere x Irgendwas Inhalt. Ob man da nun par Wikingerboote hinstellt und statt 20 Schmieden eben 20 Schreine bauen muss um dann dort statt Vorräte par Met Becher herstellen muss macht aus meiner Sicht keinen wirklichen Unterschied. Ich gähn mich zu tode. Beim Silber ist es so dass man am Anfang nie genug hat und mit der Zeit immer genug auf Vorrat. Nun gehts aber nicht weiter. Ich will mehr Ausgabemöglichkeiten für mein Silber. Ich will wirklich was neues machen können und nicht das immer gleichbleibende Prinzip neu verpackt vorgesetz bekommen. Was ich, wie du auch völlig daneben finde ist ein Spiel mit "Strategie" anzupreisen bei dem man dann immer mehr "Programmierten Zufall" entscheiden lässt. Die scheinen auch zu Glauben dass es Spass macht extrem viele Eventgebäude anzubieten die dann keiner hinstellt weil immer der Platz dazu fehlen wird. Sehr sehr uncool
     
  7. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    3.822
    Ihr stellt es so hin als sei der Zufall schuld. Richtig ist aber, dass die Strategie falsch ist. Die richtige Strategie ist ja wohl von allen Gütern ausgewogen gleich viele zu haben. Und wenn man diese Strategie verfolgt kann es gar nicht passieren, dass man meint es wird immer das verlangt von dem man am wenigsten hat. Das ist jetzt nur ein Beispiel. Ist aber natürlich viel einfacher zu sagen, dass der Zufall schuld ist anstatt sich mal Gedanken über eine gescheite Strategie zu machen.
     
  8. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    866
    Ich beziehe das nicht auf die Güterausgaben bei der Expedition sondern generell finde ich gibts immer mehr "Zufall". Bei der Expedition geb ich sowieso kaum Güter mehr aus da ich fast alles kämpfen kann
     
  9. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    3.822
    Ich beziehe das auch auf das generelle Spiel. Ich hatte es schon einmal geschrieben. Ein Spieler der keine gute Strategie hat aber viel Glück hat ist wesentlich weniger erfolgreich als ein Spieler mit einer guten Strategie und weniger Glück. "Große" Spieler machen im Jahr locker 250.000 - 500.000 FPs. Wer mit der Arche superaktiv ist macht sicher über 1 Mio. FPs pro Jahr. Und ihr regt euch darüber auf, dass manche Spieler 10 mal mehr die 100 FPs bekommen. Das ist echt lächerlich. Wenn du 1 Mio FPs im Jahr mit Strategie machst kannst du auf die 1000 mit Glück locker verzichten.
     
  10. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    830
    Da muss ich Quax recht geben: Vieles entscheidet die Strategie. Kleines Beispiel zu Gütern (auch für Hajo): Ich hatte gesehen, was die Schlittenbauer vom Weihnachtsevent können. War beindruckt. Habe alles aufgehoben bis die als Tagespreis da waren und habe auf allen 4 Welten jeweils zwischen 7 und 10 SB geholt. Seitdem produzieren die jeden Tag Güter wie geschnitten Brot. Da hab ich echt kein Mangel mehr an gar nix.
    Das mit den FP bei der GeX hab ich auch nicht verstanden, Hajo wie meinst du das? Es gibt doch nur 2, 5 oder 10 FP bei den Stationen. Oder meinst du die Relikte? Dann level deinen RT --> was ne taktisch/strategisch kluge Entscheidung wäre um mehr FP zu bekommen.
    Blaupausen? Strategische Entscheidung: gezielt die gewünschten LGs mäzenieren.
    usw.
     
    XC500, Worschtkaes1986 und Kill Bill 89 gefällt das.
  11. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    866
    Stimmt nicht. Dort oben stellst du es in Zusammenhang mit den Güterausgaben und dem Zitat von Hajo. Du schreibst ja da auch explizit:
     
  12. Kill Bill 89

    Kill Bill 89

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    141
    Braucht es noch nicht einmal unbedingt... 2 Wochen GE ohne großartig handeln und es hat sich von selbst ausgeglichen durch Verhandeln... man braucht nur ausreichend Güter, wenn man nicht kämpft...

    Solche Aussagen kann ich mal gar nicht verstehen... wenn euch das Spiel zu wenig bietet und somit zu langweilig ist, lasst es doch einfach und jeder kann mit seiner Strategie ja auch die Laufzeit selbst bestimmen... nutzen tust du ja nichtmals alle Inhalte, lässt ja GvG außen vor...
     
    Pegasus der Unsichtbare gefällt das.
  13. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    866
    Ich hab nicht behauptete dass ich das ganze Spiel schlecht finde. Es ist eher das neu angekündigte, welches ich als nicht wirklich neu empfinde das mich langweilt. Es gibt durchaus auch Spielaspekte die ich interessant finde. Und ja ich lasse GVG aus weil ich es besonders schlecht gemacht finde. Kann ja nichtmal jeder nutzen.
     
    Hajo55 gefällt das.
  14. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    3.822
    Das habe ich "explizit" geschrieben:
     
  15. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    866
    Erstens sind nicht alle "Grosse Spieler" und zweitens will man eben vielleicht trotz der 1Mio FP im Jahr trotzdem noch die 1000 Zusätzlich haben.
     
    Damata724 und Hajo55 gefällt das.
  16. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    3.822
    Was die Zahlen sagen ist, dass der "Glücksfaktor" verschwindend gering ist im Vergleich zum "Strategiefaktor". Deshalb halte ich es auch für falsch davon zu sprechen, dass es zu viel Glück und zu wenig Strategie gibt. Und bei den "kleinen!" Spielern sieht es nicht anders aus. Die haben zwar weniger FPs. Aber die haben auch weniger "Glücksfaktoren". Fakt ist, dass man mit Strategie wesentlich mehr machen kann als mit Glück.
     
  17. Hajo55

    Hajo55

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ich sehe schon - es ist witzlos hier auf empfundene Mißstände hinzuweisen.
    Solange es User gibt wie *Düsterer König, *HydraDeath, *Quax, *Sompec, *Kill Bill 89,
    die freiwillig die "Gewinn-Maximierung" der Inno GmbH unterstützen, in dem sie ersten teilweise nicht ganz verstehen, was meine Haupt-Kritik ist und trotzdem ins gleiche Horn blasen wie die Firmenleitung und zweitens indem sie immer wieder eine fehlende oder schlechte Strategie ins Feld führen, die einzig und allein für mein Wohlbefinden bei diesem Spiel verantwortlich ist.
    Ich sehe darin ein gewisses Abbild unserer Gesellschaft, was hier in die virtuelle Welt projeziert wird:
    Ellenbogen rausfahren und "auf Teufel komm raus" strategisch alles runtermachen, was sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen kann oder nicht in der Lage ist, Strategien zu entwickeln, die dieses Vorgehen ermöglichen.
    Ich will so ein Spiel neben meiner realen Welt als Vergnügen spielen können. Wenn ich an jeder Ecke, wo ein Zufallsgenerator so geizig eingestellt ist, dass ich Frust schiebe, derart enttäuscht werde, dann wollte ich mit meinem Post nur klarmachen, wie es einem "kleinen Spieler" geht, der sich ab und zu am Tag mal ein paar schöne Minuten/Stunden am PC gönnen will.
    Investment-Banker, die ohne Rücksicht auf Verluste nur den eigenen Vorteil und den Untergang seiner Nachbarschaft im Auge haben . . . die gibt es in der realen Welt genug und die haben dort auch genug Chaos angerichtet. Solche Typen brauch ich in der virtuellen Welt nicht auch noch.
    Es war aber einmal interessant, von den "Strategen" hier zu lesen, wie ein vergnügliches Spiel hier auszusehen hat.
    Vielen Dank dafür.
     
    Roamungo gefällt das.
  18. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    866
    Kaum verwunderlich wenn man sich hier nicht frei äussern soll. Sobald etwas als zu "Inno kritisch" eingestuft wird kommen Maulkörbe in Form von Beitragslöschung, Verwarnungen und Drohungen auf Konsequenzent etc... Von daher kann es nur ganz milde Kritik geben oder eben das "wir lieben Inno Lied". Es verwundert mich daher auch kaum dass ein Grossteil der hier zu lesenden Beiträge von den immer gleichen stammt. Wozu soll man sich denn hier äussern? Könnte ja sein dass man ein pöser pöser Junge ist und was schreibt dass nicht gustiert oder man schreibt wiedermal was doppelt weil man keine 1000 anderen Beiträge gelesen hat.
     
    Roamungo und Hajo55 gefällt das.
  19. Sompec

    Sompec

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    830
    Da Du mich hier nennst, erlaube ich mir auch zu antworten.
    Deine Kritik hab ich schon wohl verstanden. Ich zeige Dir aber auch auf, wie man aus der (gefühlten) Schlechtbehandlung seitens Inno herauskommt.
    Ich glaube der Unterschied in der Wahrnehmung kommt hierher:

    Wenn Du ein kleiner Spieler bist, der nur ein bißchen alle paar Tage spielt - was ja vollkommen in Ordnung ist - dann ergeben sich solche Eindrücke wie Du sie beschreibst natürlcih intensiver. Spielst Du das Spiel intensiver, machst die Events mit etc. wo es (mindestens seit dem Sommerevent 18) viel zu gewinnen gibt, dann kommt auch viel bei rüber und die Laune hebt sich.
    Lass es mich so formulieren: Um sich bei FoE nicht durch Zufallsgeneratoren benachteiligt zu fühlen, ist es gut intensiver zu spielen, denn irgendwann (und es ist ein Langzeitspiel) gleicht sich das alles aus...

    im übrigen blase ich nicht ins gleiche Horn wie die Firmenleitung. Unterlasse diese unsachlichen Unterstellungen und die Diskussion bleibt zielführend. Danke.
     
  20. Caprea

    Caprea

    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    1.039
    @Hajo55 Also deine Kritik liest sich für mich eher so, also ob du ständig den Hauptpreis erwartest.

    Wenn ich deinen Post hier richtig lese:
    dann willst du dir nicht die Mühe machen eine Strategie zu entwickeln, um in diesem Spiel erfolgreich zu sein.

    Wenn es den Hauptpreis aber immer und ohne Anstrengung gäbe, würde dadurch das Spiel nicht besser, sondern nur gähnend langweilig.
     
    Pegasus der Unsichtbare gefällt das.

Seitenanfang