Eure Gilden-Gefechte

das gewohnte Bild, seid mehreren Runden ... 2 Gilden schieben sich die Sektoren zu und 6 andere schauen zu ...
wir lassen uns jetzt absichtlich zurück fliegen um aus der 1000 raus zu kommen

gg.png
 
Ob das funktionieren kann, hängt m.E. davon ab, wie intensiv die Karte in Anspruch genommen wird. Starke Gilden auf der Karte haben viele Kämpfe unterzubringen, und das geht dann u.U. bis in den 4. Ring. Was schwächere Gilden auch manchmal nicht sehen: Wenn man 3 oder 4 BL zur Verfügung hat, um eine Provinz anzugreifen, dann greift man die natürlich an. Ich glaube, keine Gilde lässt eine solche Möglichkeit aus, nur um eine andere Gilde zu schonen. Hinzu kommt dann: Wenn man aus der Mitte und dem zweiten Ring rausfliegt, dann muss man sich im dritten Ring aufstellen, um von dort aus wieder vorstoßen zu können. Und wenn dafür die Provinz vor der Haustür einer anderen Gilde am besten erreichbar ist oder die beste Ausgangslage verschafft, dann nimmt man die halt auch ein.
Das Leben ist halt so :cool:
Es hängt vor allem davon ab wie sich die Gilden verhalten. Man kann auch Provinzen hochspielen ohne diese einzunehmen. Haustüren spielen wir immer nur bis maximal 130. Auf die 30 Kämpfe kommt es nun wirklich nicht drauf an. Ein bisschen weniger Egoismus macht das ganze einfach viel angenehmer. Klappt auf T halt prima, aber eben auch nur weil es von wirklich allen Gilden akzeptiert wird und inzwischen als selbstverständlich angesehen. Und es ist nicht so dass da nicht stark gekämpft wird auf der Karte.
 
das gewohnte Bild, seid mehreren Runden ... 2 Gilden schieben sich die Sektoren zu und 6 andere schauen zu ...
Das sieht nicht viel anders aus wenn 2 Gilden, die stärker sind als der Rest, gegeneinander kämpfen:

Screenshot_20210528-173401_kindlephoto-364881433.png

Wir spielen ohne Partner gegen Türkis.

Gerade wenn man ein Gefecht tatsächlich in erster Linie spielt um zu gewinnen muss man auch auf die Haustürsektoren, es sei denn, alle verzichten darauf. Denn auch die geben Punkte und auch auf denen kann man BLs bauen mit denen man dann wiederum die Provinzen daneben leichter holen kann, die wiederum Punkte geben und von denen man auf die 4er kommt. Denn auch da muss man hin wenn man ein Gefecht gegen einen gleichwertigen Gegner, oder gar gegen mehrere Gegner, gewinnen will.
Meiner Erfahrung nach sind die schwächeren Gilden auf Karten, auf denen sich Top Gilden ernsthaft bekriegen, oft schlechter dran als auf Karten die abgefarmt werden.
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Es hängt vor allem davon ab wie sich die Gilden verhalten. Man kann auch Provinzen hochspielen ohne diese einzunehmen. Haustüren spielen wir immer nur bis maximal 130. Auf die 30 Kämpfe kommt es nun wirklich nicht drauf an. Ein bisschen weniger Egoismus macht das ganze einfach viel angenehmer. Klappt auf T halt prima, aber eben auch nur weil es von wirklich allen Gilden akzeptiert wird und inzwischen als selbstverständlich angesehen. Und es ist nicht so dass da nicht stark gekämpft wird auf der Karte.
Es geht da von Fall zu Fall um deutlich mehr als um 30 Kämpfe mehr oder weniger, sondern darum, ob man eine Provinz einnehmen kann, von der aus man wiederum eine weitere angreifen kann. Wir z.B. spielen jetzt seit Monaten als starke Gilde hinter 2 - 3 Top-Gilden auf der Karte. Das bedeutet, dass unsere "Spielwiese" vorwiegend im 3. und 4. Ring liegt. Im 3. Ring könnten wir dann also 1 nach links, 1 nach rechts... fertig. Wir könnten keine weiteren Möglichkeiten herausspielen.

Und was nutzt es tatsächlich den schwachen Gilden, die kaum den Fuß vor die Tür bringen? Dann haben sie die Provinz vor ihrer Haustür (die eine mit 1 Bauslot, die andere mit 2 Bauslots begünstigt), können von dort aus aber wahrscheinlich auch keine weitere Provinz im 3. oder gar 2. Ring einnehmen, weil sie nie schnell genug sind, um nicht überrannt zu werden. Gehen sie also in den vielleicht nicht begehrten 4. Ring, nutzt ihnen 1 BL vor der Haustür rein gar nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jocator

Finsteres Genie
... Was schwächere Gilden auch manchmal nicht sehen: Wenn man 3 oder 4 BL zur Verfügung hat, um eine Provinz anzugreifen, dann greift man die natürlich an. Ich glaube, keine Gilde lässt eine solche Möglichkeit aus, nur um eine andere Gilde zu schonen. ...
Um eine Gilde zu "schonen" wohl nur selten (da müsste es schon eine sehr große Freundschaft zwischen beiden geben), eher um sie "aufzubauen". Aus taktischen Gründen haben wir das schon gemacht, insbesondere wenn ein "starker" Gegner fehlt. Was viele hier immer wieder übersehen: es geht nicht darum, die Karte dauerhaft zu beherrschen, sondern möglichst viele Kämpfe zu machen. Und das geht nur, wenn die Sektoren zwischenzeitlich auch von anderen Gilden eingenommen werden. Und da ist die Einnahme des letzten Sektors einer Gilde dann manchmal kontraproduktiv ...

Aber was wir versuchen zu vermeiden (auch ohne Absprache): den 3er Sektor vor der Haustür einer anderen Gilde (sofern sie nicht etliche andere Sektoren im Besitz hat) durch eine Fahne zu "blocken".
 
...es geht nicht darum, die Karte dauerhaft zu beherrschen, sondern möglichst viele Kämpfe zu machen. Und das geht nur, wenn die Sektoren zwischenzeitlich auch von anderen Gilden eingenommen werden. Und da ist die Einnahme des letzten Sektors einer Gilde dann manchmal kontraproduktiv ...
Eben, nur wenn diese (schwache) Gilde auf ihrem Haustür-Sektor sitzt, sich vielleicht noch eine hübsche Statue hingestellt hat und nun auch nicht weiter macht oder kommt, dann nützt dieser Sektor eben gar nix.
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Um eine Gilde zu "schonen" wohl nur selten (da müsste es schon eine sehr große Freundschaft zwischen beiden geben), eher um sie "aufzubauen". Aus taktischen Gründen haben wir das schon gemacht, insbesondere wenn ein "starker" Gegner fehlt....
Starke Gilde auf einer schwachen Karte ist aber wieder ein ganz anderes Thema. Hier ging es ja darum, dass generell die Provinzen vor der Haustür verschont werden.
 
Der Sinn eines Gefechtes ist dieses zu gewinnen. Punkt. Möglichst viele Kämpfe machen ist nicht Sinn eines Gefechts. Das ist nur das, was hier leider draus geworden ist.
Naja, es gewinnt, wer die meisten Siegpunkte hat und die werden durch das Halten der Sektoren erreicht. Also einmal einnehmen und drauf hocken bleiben bis zum Ende. Meinst du, das ist vergnüglich?
 
Zuletzt bearbeitet:
Eben, nur wenn diese (schwache) Gilde auf ihrem Haustür-Sektor sitzt, sich vielleicht noch eine hübsche Statue hingestellt hat und nun auch nicht weiter macht oder kommt, dann nützt dieser Sektor eben gar nix.
Erlebe ich so gut wie nie. In der aktuellen saison hat jede gilde auf der Haustürprovinz belas stehen. Und das ist fast immer so. Hat sicher einfach mit der Gewohnheit zu tun. Wenn es eher selten ist das Haustüren verschont werden nutzen viele kleine gilden keine belas weil sie diese kaum kennen und es sich nicht leisten können regelmäßig neu zu bauen. Auf welten wo es normal ist dass diese verschont werden kennen trauen sich viel mehr belas zu bauen und kennen dadurch auch die Vorteile.
 

Jocator

Finsteres Genie
Eben, nur wenn diese (schwache) Gilde auf ihrem Haustür-Sektor sitzt, sich vielleicht noch eine hübsche Statue hingestellt hat und nun auch nicht weiter macht oder kommt, dann nützt dieser Sektor eben gar nix.
Das Risiko besteht natürlich, aber das merkt man ja schnell und nimmt den Sektor dann das nächste mal eben doch ein. Aber andere Gilden kommen deutlich weiter auf der Karte voran, wenn man sie nicht immer wieder bis in die Heimatbasis zurückwirft und ermöglichen der eigenen Gilde dadurch auch deutlich mehr Kämpfe. Welche Gilden hier die richtigen "Kandidaten" sind, merkt man meistens recht schnell...

Starke Gilde auf einer schwachen Karte ist aber wieder ein ganz anderes Thema. Hier ging es ja darum, dann generell die Provinzen vor der Haustür verschont werden.
"Generell" macht doch gar keinen Sinn. Warum sollte ich z.B. nicht den "Haustürsektor" einer Gilde einnehmen, die gerade alle vier Sektoren in der Mitte besetzt hat. Und wenn die zwei Gilden, die die Karte beherrschen, sich darauf einigen, die Haustürsektoren der anderen Gilden nicht mehr anzugreifen, dann kann das auch in Ordnung sein, da müssen die anderen Gilden dann aber auch nicht zustimmen/mitmachen.

Der Sinn eines Gefechtes ist dieses zu gewinnen. Punkt. Möglichst viele Kämpfe machen ist nicht Sinn eines Gefechts. Das ist nur das, was hier leider draus geworden ist.
Das Ziel ist es, im Rahmen der Möglichkeiten in einem Gefecht möglichst gut abzuschneiden. Da ist ein 3. Platz einer Gilde manchmal mehr Wert als der 1. des Gewinners. Aber vom Gewinn habe ich ja gar nichts gesagt. Denn wenn es einen ernst zu nehmenden Gegner gibt, dann führt der Weg zum Sieg nur über möglichst viele Kämpfe. Und wenn es keinen gibt, dann ist der Sieg ja sowieso gewiss, und es geht nur noch darum, möglichst viele Kämpfe zu machen.
Unterlegene Gilden dauerhaft in ihre Heimatbasis zu "drücken" macht glaube ich hier nur den wenigsten (dauerhaft) Spaß.
 
Der Sinn eines Gefechtes ist dieses zu gewinnen. Punkt. Möglichst viele Kämpfe machen ist nicht Sinn eines Gefechts. Das ist nur das, was hier leider draus geworden ist.
Das ist eine Behauptung die schlicht und einfach falsch ist. Also ist es eine Meinung, die hat aber keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Insofern liegst du so ziemlich auf allen Ebenen daneben
 
Das ist eine Behauptung die schlicht und einfach falsch ist. Also ist es eine Meinung, die hat aber keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. Insofern liegst du so ziemlich auf allen Ebenen daneben
Ich habe irrtümlich vorausgesetzt, dass über den FoE-Tellerrand hinaus geschaut werden kann. Das war vermessen und falsch.
Klassischerweise dient ein Gefecht dazu einen Gegner zu besiegen. Letztlich will man einen Krieg gewinnen. Und zwar möglichst bald und möglichst schnell. Und nicht so viele Kämpfe machen wie möglich. Denn das führt erfahrungsgemäß (denken wir an den ersten Weltkrieg mit seinen Stellungsgefechten) nur zu höchster Zermürbung. Die Schlacht von 1866 bei Königgrätz sicherte den Sieg Preußens über Österreich. Die wollten sicher nicht noch 12 weitere Gefechte machen... Dasselbe gilt für einen Boxkampf. Der soll auch möglichst schnell und nicht möglichst lang geführt werden.

Einfach mal sich an den Wortsinn erinnern - viele Kämpfe machen dienen hier nur zur persönlichen Belohungen ("farmen"). Ein Gefecht; eine Schlacht ist das nicht.
Aber wie gesagt war es vermessen von mir anzunehmen, dass mal über den Tellerrand hinaus gedacht wird. Mein Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das stimmt, bei echten Gefechten ist es definitiv nicht Sinn der Sache dass man möglichst viele Kämpfe hat, egal in welchen Bereichen. Man will üblicherweise vielmehr mit so wenig Kämpfen wie möglich den Sieg erringen.

Somit bleibt festzuhalten, dass das Wort Gefechte wohl falsch gewählt wurde in FoE ^^
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Wir befinden uns auf Houndsmoor im unteren Bereich der Platin-Liga:

1623014354119.png

C2S ist meine Schlüsselprovinz. Ich habe sie am 30.05. (4. Gefechtstag, kurz nach Mitternacht) eingenommen und 3 BL gebaut. Das waren so mit die lohnendsten BL, die ich je gebaut habe. Die anderen Gilden auf der Karte haben mir die Freude gemacht, die angrenzenden Provinzen wiederholt einzunehmen, so dass ich sie wiederholt zurück erobern konnte, tlw. mit Unterstützung eines zusätzlichen geerbten BL.
3x C2T - 3x C1N - 6x B2T... 3 BL für 12 Eroberungen!

Und so sieht das im weiteren Ergebnis aus:

1623014732865.png

1623014812631.png

Nächste Saison mit 850 LP oberer Bereich Platin-Liga... das wird entspannt. Da mach ich ein bisschen am Rand rum ;)
 
Wir befinden uns auf Houndsmoor im unteren Bereich der Platin-Liga:

Anhang 17865 ansehen

C2S ist meine Schlüsselprovinz. Ich habe sie am 30.05. (4. Gefechtstag, kurz nach Mitternacht) eingenommen und 3 BL gebaut. Das waren so mit die lohnendsten BL, die ich je gebaut habe. Die anderen Gilden auf der Karte haben mir die Freude gemacht, die angrenzenden Provinzen wiederholt einzunehmen, so dass ich sie wiederholt zurück erobern konnte, tlw. mit Unterstützung eines zusätzlichen geerbten BL.
3x C2T - 3x C1N - 6x B2T... 3 BL für 12 Eroberungen!

Und so sieht das im weiteren Ergebnis aus:

Anhang 17867 ansehen

Anhang 17868 ansehen

Nächste Saison mit 850 LP oberer Bereich Platin-Liga... das wird entspannt. Da mach ich ein bisschen am Rand rum ;)
Ich wußte doch ich kann mich auf Dich verlassen!!
 
Mein Gefecht auf V:

Screenshot_20210607_003645_com.innogames.foeandroid.huawei.jpg
Screenshot_20210607_003652_com.innogames.foeandroid.huawei.jpg

Mein Ziel die gesamte Karte ohne Einsatz von Gebäuden zu holen ist damit erfüllt. Hab jeden Tag bis mindestens Z100 verhandelt. Zum Glück muss man in kupfer nur bis 40 pro Provinz, sonst wäre es nicht machbar gewesen xD.

Screenshot_20210607_003700_com.innogames.foeandroid.huawei.jpg

Ab morgen dann wieder in einer richtigen GG Gilde xD

Edit: hier nochmal die Punkte die meine gilde erreicht hat xD

Screenshot_20210607_004119_com.innogames.foeandroid.huawei.jpg
 

Anhänge

Offenbar hat Inno "Aktivität" neu definiert und dabei die Messlatte ordentlich hoch gelegt :eek:

Screenshot_20210607-080044_kindlephoto-65196341.png

Immerhin dürfen wir trotzdem in Dia bleiben :D

(Ich habe wohl den Moment zwischen Ablaufen der Uhr und der letzten Neuberechnung der Karte erwischt, sah 1 Minute später wieder so aus wie es sollte. Finde den Bug nur trotzdem lustig)
 
Offenbar hat Inno "Aktivität" neu definiert und dabei die Messlatte ordentlich hoch gelegt :eek:

Anhang 17878 ansehen

Immerhin dürfen wir trotzdem in Dia bleiben :D

(Ich habe wohl den Moment zwischen Ablaufen der Uhr und der letzten Neuberechnung der Karte erwischt, sah 1 Minute später wieder so aus wie es sollte. Finde den Bug nur trotzdem lustig)
Habt ihr wohl nicht genug Provinzen erobert, müsst ihr aktiver werden xD