Eure Gilden-Gefechte

Ja, die Punkte werden Punkt 08:00 Uhr nochmals abgerechnet. Aber nicht mehr auf der Gefechtskarte angezeigt, sondern mann muss dann einmal aktualisieren.
 
Warum bekommt es FoE nicht hin so eine Karte mit Beschriftung einzupflegen ? Dann noch die Farben ändern damit Rot-grün-Blinde wie ich auch über all die Texte lesen können-das wäre perfekt !!!!!!!!!!!!!!! z.B. B4F kann ich nicht lesen (Blau auf Blau -kann auch sein das es ne andere Farbe ist)
 

Anhänge

so ähnlich läuft bei uns jede GG. Ist manchmal schon anstrengend jede Woche so ne Aktion
Es ist nur so, normalerweise läuft es für uns relativ entspannt, wir sind einer der Kampfgilden, mit der Du nicht auf einer Karte sein willst, weil Du dann keine Chance hast, selbst aktiv zu sein. In diesem Falle wollten wir aber UNBEDINGT gewinnen. Jede Woche würden wir das auf diesem Nivau gar nicht hinbekommen. Die letzen 48 Stunden des Gefechts habe ich kaum geschlafen. Aber: Ich hatte auch noch nie einen solchen Spass (und wir als Gilde überhaupt) wie während dieser GG. Jetzt brauch ich erstmal eine Pause, im nächsten GG (wo wir wieder auf sie treffen werden) ist mir das wurscht, welchen Platz wir einnehmen, nur nicht absteigen ist da die Devise.
 
Wir hatten einen engen Kampf und dank Teamleistung in den letzten Stunden zwischen Mitternacht und Ende noch einen Platz aufgeholt und mit ca 300 Punkten Vorsprung in einer 7er Karte Platz 4 geholt.
Das war hart für die gilde was Ressourcen angeht aber super
 
Warum bekommt es FoE nicht hin so eine Karte mit Beschriftung einzupflegen ? Dann noch die Farben ändern damit Rot-grün-Blinde wie ich auch über all die Texte lesen können-das wäre perfekt !!!!!!!!!!!!!!! z.B. B4F kann ich nicht lesen (Blau auf Blau -kann auch sein das es ne andere Farbe ist)
Das ist auch für mich kaum lesbar ohne farbschwächen, es ist natürlich nie ratsam die gleiche farbe für die Schrift wie für den Hintergrund zu nehmen.
 
Sagt mal, gibt es bei euch öfters die Vereinbarung die "Haustür"-Sektoren (also 3er vorm Startsektor) nicht anzugreifen?
Ich halte da nichts von, weil sich dadurch zu viele taktische Einschränkungen ergeben. Bei den Gilden, gegen die wir meist spielen, gäbe es dann auch gar nicht genug Kampfmöglichkeiten.
Falls es hier jmd gibt, wo das klappt.. wie groß sind die Gilden so und in welcher Liga wird gespielt?
 
Sagt mal, gibt es bei euch öfters die Vereinbarung die "Haustür"-Sektoren (also 3er vorm Startsektor) nicht anzugreifen?
Ich halte da nichts von, weil sich dadurch zu viele taktische Einschränkungen ergeben. Bei den Gilden, gegen die wir meist spielen, gäbe es dann auch gar nicht genug Kampfmöglichkeiten.
Falls es hier jmd gibt, wo das klappt.. wie groß sind die Gilden so und in welcher Liga wird gespielt?
Auf H klappt das in Dia (1000LP) ab und an ganz gut / zuverlässig. Ist aber i.d.R. von allen Gilden vorher abzustimmen. Wenn alle zusagen, dann klappts auch gut. Sind 2 "Nein"-Sager dabei, dann gehts insgesamt eher schief. Gildengrößen kann ich dir nicht sagen
 
wir hatten des öfteren die vereinbarung , sinn macht es aber nur, wenn die betroffenen gilden keine anderen sektoren besitzen
dann ist der morgendliche start zumindest nicht ganz ohne lager
wer einmal ein gefecht lang jeden morgen bei null anfangen musste, weiss das zu schätzen.
die größe der gilden ist nicht maßgeblich, sondern die power die an den tag gelegt wird.
so lässt man den schwächeren gilden etwas luft
wir spielen hauptsächlich 1000 Dia-Liga
 
Sagt mal, gibt es bei euch öfters die Vereinbarung die "Haustür"-Sektoren (also 3er vorm Startsektor) nicht anzugreifen?
Ich halte da nichts von, weil sich dadurch zu viele taktische Einschränkungen ergeben. Bei den Gilden, gegen die wir meist spielen, gäbe es dann auch gar nicht genug Kampfmöglichkeiten.
Falls es hier jmd gibt, wo das klappt.. wie groß sind die Gilden so und in welcher Liga wird gespielt?
Ehrlich gesagt ist mir auch nicht ganz klar, warum das gut sein soll, außer dass es jeder Gilde die Möglichkeit für 160 Kämpfe gibt. Hat man den "Haustür"-Sektor geholt, sitzt man also da und im Zweifelsfall kommt man von dort auch nicht wirklich weiter. Würden andere den einnehmen, hat man zumindest die Chance, den im Laufe der Zeit erneut einzunehmen.
 
Sagt mal, gibt es bei euch öfters die Vereinbarung die "Haustür"-Sektoren (also 3er vorm Startsektor) nicht anzugreifen?
Ich mag die Regelung auch nicht, auch nicht wenn man selbst zu den schwächeren Gilden auf der Karte zählt. Wir hatten das auf M mehrfach und dann ist nicht nur die Mitte durch die schnelleren Gilden blockiert, man kann sich auch nicht mehr in den 3ern seitwärts bewegen um sich da auszubreiten oder aus einer anderen Richtung auf die 2er zu kommen.
 
Das passiert uns ständig und ist halt Teil des Spiels :D find ich nicht besonders schlimm?


Was machen die dann daraus?
Was daraus gemacht wird, steht auf einem anderen Blatt - einige leider nicht viel, manch andere können dadurch aber zumindest ein wenig "mitspielen"
Klar wird man ab und an auf die Basis reduziert, bei starken Gilden ist dann aber nach Einnahme des Homesektors nicht für den Rest des Tages die Luft fast raus.
 
Wir sind einer der Gilden, die Dir auch den Sektor wegenehmen würden, weil ansonsten unsere Hardliner auch Dauer nicht auf ihre 5K Kämpfe kommen können. Wenn ich es auch gern manchmal anders hätte....
 
Ich bin da zwar durchaus zwiegespalten aber ganz so negativ wie einige andere sehe ich es dann doch nicht. Es macht schon ein Unterschied ob man immer wieder bei 0 anfangen muss oder zumindest mit 1-2 belas ständig kämpfen kann. Gerade für die kleinen gilden die sonst ständig komplett eingesperrt wären kann das schon einen Unterschied machen. Auch als mittelstarke gilde hat man dadurch eher die Chance in die Mitte zu kommen da die Fahne auf dem 2er ja erhalten bleibt.

Auf der anderen Seite stimmt es dass einem dadurch taktische Möglichkeiten fehlen. Weshalb wir auf V als das von den beiden großen gilden in einer Runde quasi verordnet wurde wir uns nicht dran gehalten haben, da wir sonst nicht mal ansatzweise soviel Kämpfe hätten machen können wie für uns möglich war. Und weil wir mit einer anderen gilde um Platz 3 gekämpft haben wo aber eine kleine gilde zwischen uns beiden war und wir sonst nur schwer zu ihnen rüber gekommen wären. In der Mitte haben die beiden großen natürlich Schachbrett gespielt.

Auf T hingegen kenne ich es nicht anders. Es wird meistens nicht mal mehr darüber gesprochen, es halten sich einfach alle automatisch daran. Absichtlich Haustüren einzunehmen ist da ein tabu, ebenso fallen und dergleichen (gibt wenige Ausnahmen bei den topgilden die stark verfeindet sind, aber das ist wirklich selten). Dafür gibt es dort aber auch nie Schachbrett sondern richtige Gefechte. Man hat da einfach vor langer Zeit diese Regeln zur allgemeinen fairness vereinbart und es klappt ganz gut so, die Zufriedenheit in den Gefechten ist deutlich höher als es auf v der Fall ist.

Hängt also viel von den Umständen ab und wie gut es akzeptiert ist.
 
Wir sind eine klassische Fahrstuhlgilde und versuchen, uns zügig mit den anderen im Gefecht auf das Haustürsektor-Tabu zu einigen (zusätzlich: nur Lager und Türme stellen, diese nicht abreißen, Sektoren nicht lange blockieren).
Im 1000er-Gefecht ist das vergebene Liebesmüh, P1-3/4 ist's egal, die anderen machen ebenso wie wir Strandspaziergänge.
In der unteren Dia- und oberen Platinliga hingegen sind wir bei P1-3 dabei. Wir empfinden es nicht als negative Einschränkung, bisher hat sich noch kein Gildie beschwert, dass er dadurch nicht auf seine Kämpfe gekommen wäre. Die GG laufen auch durch diese Regelung deutlich angenehmer und entspannter ab, manche kleinen Gilden trauen sich zum Lagerbau. Wenn mal tatsächlich jemand übereifrig einen Haustürsektor nimmt, folgt meistens eine Entschuldigung - das Leben kann so einfach sein, wenn man freundlich miteinander umgeht :)
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Wir sind eine klassische Fahrstuhlgilde und versuchen, uns zügig mit den anderen im Gefecht auf das Haustürsektor-Tabu zu einigen ....
Im 1000er-Gefecht ist das vergebene Liebesmüh, P1-3/4 ist's egal, die anderen machen ebenso wie wir Strandspaziergänge.
Ob das funktionieren kann, hängt m.E. davon ab, wie intensiv die Karte in Anspruch genommen wird. Starke Gilden auf der Karte haben viele Kämpfe unterzubringen, und das geht dann u.U. bis in den 4. Ring. Was schwächere Gilden auch manchmal nicht sehen: Wenn man 3 oder 4 BL zur Verfügung hat, um eine Provinz anzugreifen, dann greift man die natürlich an. Ich glaube, keine Gilde lässt eine solche Möglichkeit aus, nur um eine andere Gilde zu schonen. Hinzu kommt dann: Wenn man aus der Mitte und dem zweiten Ring rausfliegt, dann muss man sich im dritten Ring aufstellen, um von dort aus wieder vorstoßen zu können. Und wenn dafür die Provinz vor der Haustür einer anderen Gilde am besten erreichbar ist oder die beste Ausgangslage verschafft, dann nimmt man die halt auch ein.
Das Leben ist halt so :cool: