Feedback Die Virtuelle Zukunft!

Dieses Thema im Forum "Feedback und Diskussionen" wurde erstellt von Boulron, 13.07.18.

  1. Quax

    Quax

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    3.717
    Bei mir genau dasselbe.
     
  2. Markus2720

    Markus2720

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    262
  3. toddy0180

    toddy0180

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    92
    Ich finde die neuen VZ Straßen in meiner Stadt einfach nur grässlich passen irgend wie zu gahr nichts :(
     
  4. Capokämpfer

    Capokämpfer

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.608
    die GEX in der VZ ist echt heftig. Stufe 4 verliert man deutlich mehr Einheiten als sonst. Der Ronin-Bot ist eine starke Einheit....
     
    Chessman2314 gefällt das.
  5. Quoras

    Quoras

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    191
    Jap das war auch leider zu erwarten. Das Problem ist halt, dass wenn man mit OZ Einheiten kämpft kann man seinen Orangerieproc vergessen. Und so gehen einem halt die besten Konter ein bisschen verloren, die man vorher hatte (Schildkröte, Kreuzer). Andererseits hat der Gegner Reaktivpanzer (Samurai) wo man selbst mit VZ Einheiten mind 2 Treffer braucht. Der Ronin hält auch viel aus, da er extrem hohe Def hat + Kraftfeld. Selbst ich mache da nur mit meinen 400% nur 5-7 Schaden, welche dann nochmal reduziert werden (in den hintern Stationen der GEX)
    Da machen, wenn man nich extrem hohe Boni hat selbst die Schildkröten oder die Medusen nur 1 Schaden. Allerdings wenn man selbst extrem hohe Boni hat wurde die GEX extrem viel leichter. Ich war überrascht wie ich durch die GEX durchrushen konnte mit Roninbots ohne große Verluste. Einerseits weil ich der Ronin halt keinen Schaden bekommt, wenn man selbst hohe Def hat, andererseits ordentlich austeilen kann. Die Steigerung der Einheitenwerte ist auch richtig krass geworden. Kann leider keine Grundwerte liefern aber hier mal die Werte mit 406/231
    OZ
    Artillerie Schildkröte 860/530 // Medusa 1063/463
    Fernkampf : Kreuzer 759/463 /Nautilus 759/463
    Schwer: Okto 911/728, Krab 1063/430
    Aal: 911/497, Gleiter 1011/397
    Leicht : Säbel 911/662, Manta 961/563
    VZ
    Ronin 1164/828 (Schwer)
    Samurai 1417/728 (Leicht)
    Ninja 1467/728 (Ferkampf)
    Die Werte sind also richtig krass nach oben gegangen, vorallem der Angriff wenn man mal Fernkampf vergleicht, sowie die Leichten Einheiten. Bei der Schweren ist die Def zwar nur leicht gestiegen im vergleich zum Okto, aber es kam ne krasse defensive Fähigkeit dazu. Und da die meisten wohl nicht soviel Angriff haben wie ich, haben es die extrem schwer in der neuen GEX, weil die Defwerte der Gegnereinheiten noch höher sind als ich mit meinem shcon hohen Boni von 231 habe.
     
  6. seefahrer33

    seefahrer33

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    128
    liegt aktuell noch daran, dass man noch mit OZ-Einheiten kämpft. Wird sich bald ja ändern ;)
     
  7. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    1.327

    Wieso, hast Du noch keine VZ-Einheiten? Die Ronins gewinnt man in der GEX zu Hauf. :)

    Bin bei Kampf 53 und kämpfe in Stufe 4 überwiegend mit Ronins und Agis. Bisher 12 Verluste, aber das "verschmerzt" man durch Alcatraz. :)
     
  8. Margo33

    Margo33

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    21
    Nein. Längst nicht. Ist schon um einiges schwieriger. Vor allem, wenn man selbst die neuen EH noch nicht hat.
     
  9. xmedia

    xmedia

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    43
    Zeus, Aachener und CdM auf Stufe 85. Allein das hat über 1 Jahr gedauert.
    Jetzt macht Inno mal eben eine neue, sinnlose Epoche und sagt damit:
    Schluß damit das ihr die GE schafft ohne Geld auszugeben, kauft gefälligst Versuche.
    GE 1-3 ist noch locker aber 4 ist kaum durch Kampf zu schaffen, selbst mit meinen 296% Kampfkraft.
    Über 1 Jahr Kampf LB pimpen um gut durchzukommen und dann verpasst Inno uns einen Tritt in den Hintern.
    Wird Zeit das ihr mal eine ehrliche Ansage macht.
    1. Möglichkeit: Sorry, wir sind zu blöd ein Spiel zu gestalten. Wir hätten besser die Einheiten der 4. Stufe erst nach ca 6 Monaten so stark machen sollen damit ihr die Chance habt mit dem Terrakotta LB nachzuziehen.
    2. Möglichkeit: Wir haben kein Bock auf Langzeitspieler deshalb vermiesen wir euch das Spiel.
     
  10. Julian24

    Julian24

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    156
    Ich weiß nicht, wo das Problem bei der GE sein soll. Ich habe meine Kampf-LGs auf 60-65 und die TA auf 10. Ich musste nur 1x verhandeln und das war in der 4. Stufe die 4. letzte Begegnung. Den Rest konnte ich erkämpfen, vieles sogar im Autokampf. Wenn man weiß, welche Einheiten gegen welche gut sind, dann ist die GE auch kein Problem in der VZ.
     
    Schlemihl7, metaller90 und Chessman2314 gefällt das.
  11. Markus2720

    Markus2720

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    262
    Also ich sehe auch in keinsterweiße Probleme mit der GEX bin ohne Probs durchgekommen. Inno sollte vlt mal nachdenken eine GE 5 einzuführen. Damit die Endgamer auch wieder ne Beschäftigung haben. Wird aber wohl wieder an den Mimi hier scheitern. Ist zumindest meine Vermutung^^
     
    Chessman2314 gefällt das.
  12. Caprea

    Caprea

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    1.027
    Also ist doch normal, dass man in einem neuen Zeitalter erstmal Probleme mit der GEX hat, man muss ja schließlich erstmal die Eigenarten der neuen Einheiten kennenlernen und im Falle eines Falles kann man immer noch verhandeln.
     
  13. seefahrer33

    seefahrer33

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    128
    Ich spiele mit Schildis gegen Ronins, daher die aussage. Dass man Ronins gegen Ninjas nimmt, ist mir schon klar. Aber es fehlen halt noch paar VZ-Einheiten, sodass bei manchen Konbis die OZ-Truppen ran müssen ;) Du warst ja da auch erst beim Kampf 53, ich hatte die GEx schon durch. Ich gehe davon aus, dass du die letzte 3 Kämpfe mit Schildis gemacht hast.
     
    Chessman2314 gefällt das.
  14. kylereyce

    kylereyce

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    16
    Ich habe eine Frage: Ich bin auf der Weltkarte der Virtuellen Zukunft schon recht weit und habe jetzt die Quest "Zu schön um wahr zu sein". Um diese Quest zu lösen muss ich 3 Sektoren der Provinz "Spoiled Resort" verhandeln und bekomme als Belohnung 2 Ninjas. Die Quest kann man nicht abbrechen. Ich will aber auch nicht verhandeln, da mir die Güter in Relation zur Belohnung viel zu Schade sind. Was passiert wenn ich den Sektor per Kampf komplett erobere ? Wird dann die Quest abgebrochen und ich bekomme die nächste oder hänge ich dann in der Questreihe fest ? Weiß darüber schon jemand mehr ?
     
  15. Quoras

    Quoras

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    191
    Wird erfüllt sobald die genannte Provinz vollständig erobert wurde
     
  16. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    1.327

    Jup, die letzten 3 Kämpfe hab ich mit Schild/Agis gemacht. Ist zwar etwas schwieriger geworden aber immer noch am leichtesten zu schaffen.
     
  17. DerFunk

    DerFunk

    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    356
    damit geht es auf alle fälle .nicht unbedingt jeder kampf beim ersten versuch aber es geht . etwas geduld brauchst halt um ohne dia auszukommen . aber das ist ok ,da die 4 ja auch eine Herausforderung sein soll
     
  18. Chessman2314

    Chessman2314

    Beiträge:
    4.236
    Zustimmungen:
    1.327

    Ich bin mit 281 % durchgekommen,die Kämpfe 49-51 sogar "nur" mit 251 %. (Travernenbonus inbegriffen)
     
  19. Darkangel1983

    Darkangel1983

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt einen Fehler in de Hauptquest
    Die Dinge geraderücken (Hauptquest) Fünf Sektoren infiltrieren.

    Ich habe nur noch 3 Sektoren :-( Wenn ich die durch habe bin ich Teil 1 VZ durch.
    Daher ist die Quest falsch, bitte fixen. danke
     
  20. Capokämpfer

    Capokämpfer

    Beiträge:
    4.008
    Zustimmungen:
    2.608
    Wenn alle Sektoren auf der Karte erobert sind dann ist auch diese Quest automatisch gelöst.
     
    Sidny gefällt das.

Seitenanfang