Feedback Der Umbau-Modus

Dieses Thema im Forum "Feedback" wurde erstellt von Boulron, 30.08.18.

  1. Immer ein Lächeln

    Immer ein Lächeln

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    608
    Meine Stadt ist noch nicht so riesig. Meine Arbeitsweise wird auf jeden Fall so bleiben: In einem anderen Tool alles planen (bei mir eine Tabellenkalkulation), und dann innerhalb von 5-10 Minuten umbauen. Selbst wenn der Umbau-Modus vielleicht ein Problem hat mit langen Sitzungen hat, dann laufe ich in das Problem nicht rein.
    Und wer das LiveStream-Video von ZockIt (Youtube) angeschaut hat, sieht, dass auch ein Umbau, der über mehr als eine Stunde geht, problemlos zu speichern ist.
    Also, ich bin äußerst zufrieden mit dem, was wir haben. Nur der Straßenanbindungs-Check vor dem Speichern fehlt mir. Ich habe zwar meine Arbeitsweise darauf etwas angepasst, doch jedesmal ist es ein Hoffen&Bangen, dass ich nix vergessen habe.

    Wenn dieses Forum mir ein Thumb-Up "Smiley" anbieten würde, der wäre hier jetzt mehrfach zu sehen.
     
  2. Jossie9

    Jossie9

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    28
    Mein Vorredner zustimme, Lösung..
    Ich bin vorsichtig geworden was Forum Beiträge angeht. Der kleinste Spass in der Gefüge setzt ein Verwarnung voraus.Wir spielen ein Game mit veränderten Bedingungen, ich könnte es lustig erklären, Gott bewahre.

    Ein Spiel lebt von Ideen & Einahme (phöse Wort: Geld) der Balance zu finden ist für die besten eine Herausforderung. Ich behaupte die Proggers können es besser; uns begeistern an der Leine gehalten von irgend etwas was man am ende nicht essen kann. Geld.
    War das deutlich genug Inno Support? ;)

    PS: Begeisterung entsteht wo?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.18
  3. Agent37x

    Agent37x

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    27
    In vergangenen Zeitaltern hatte ich etliche zweispurige Straßen gebaut, wobei nur noch ein kleinerer Teil auch weiterhin notwendig ist. Während des Umbaumodus bekam ich das Problem, dass ich zu wenig normale Straßen hatte, dafür aber etliche zweispurige Straßen übrig hatte.
    Da habe ich die Funktion vermisst, zweispurige in einspurige umzuwandeln.

    Ich hätte mir auch gewünscht, das Rathaus temporär einzulagern, da dieses relativ groß ist und was dahinter ist, sehe ich nicht. So wäre mir vielleicht früher aufgefallen, dass die Straße hinter dem Rathaus nicht durchgängig ist. So habe ich erst nach Speichern gesehen, dass etliche Gebäude ohne Straßenanbindung waren und über den Umbaumodus dauert es relativ lange, bis wieder alle angeschlossen sind.
    Gerade wegen der fehlenden Möglichkeit zu erkennen, ob alle Gebäude angeschlossen sind, werde ich primär bei der bisherigen Umbaumöglichkeit bleiben, da sehe ich es schneller und kann schneller reagieren, sodass sich die Timer weniger verstellen.
     
  4. Plaatinoo

    Plaatinoo

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Ist auf alle Fälle ein gutes Feature!!! :) Habe für mich so einfach mal testen können, ob ich ein weiteres LG unterbekomme ohne z.b.ein Terrassenfeld erst mal einlagern zu müssen. (Siehe da, es ging!) Habe auch nicht gleich die ganze Stadt umgebaut, sondern nur ein "Viertel" – war aber wesentlich komfortabler als sonst... gerade, wenn man nur mal was ausprobieren möchte.

    Sonst hab ich in der Regel auch bestimme Phasen zum Umbau genutzt, z.B. wenn ein oder zwei Erweiterungen frisch dazu gekommen sind oder ich anderweitig gerade etwas Platz gewonnen hatte. Das war im Grunde ein Muss, wenn man größere Gebäude verschieben wollte. Das ist jetzt doch deutlich einfacher.

    Ja, das wäre noch nice: (wie ja auch schon von anderen geschrieben) Gebäude löschen können / ins Inventar (mit Einlagerungskit) verschieben. Hätte dann den Vorteil, dass man dann noch entscheiden kann, ob man z.b. ein etwas "sperriges" Gebäude, wie z.b. Musketenschießstand beibehält oden eben nicht. Wenn ich es vorher lösche und dann sehe, würde doch noch gut passen, dauert's doch ne ganze Weile, bis es wieder steht und die Einheiten rekrutiert sind. Klar müsste z.b. bei Wohngebäuden dann die Abfrage im Hintergrund stattfinden, ob dann noch genug Bevölkerung da ist...

    Fazit: Danke für das Feature - ich lösche (wie bisher auch) vor dem Umbau schon mal sowas wie einfache Wege und alles was schnell wieder aufgebaut werden kann (Schmieden oder ähnliches). Umbauen und rumprobieren macht jetzt einfach mehr Spaß, auch wenn man seine Stadt insgesamt schon recht effektiv aufgebaut hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.18
  5. Heute erstmalig getestet. Funktionierte problemlos - auch mit dem Weiterlaufen der Timer bem Set. (Ich hab extra drauf geachtet es so aufzustellen wie vorher.)

    Dass man schnell klicken und die Maus "ziehen" kann um Gebäude einzulagern - ist komfortabel. Als Verbesserung würde ich anbringen:

    * Eine Möglichkeit um weitere Gebäude desselben Typs am Zeiger hängen zu lassen (bis man auf das rote Symbol zum abbrechen geht), sofern noch welche im Lager sind.
    * Nicht direkt auf Seite 1 innerhalb einer Kategorie springen, sofern von einem Gebäude das letzte gesetzt ist, sondern auf derselben Seite bleiben (von rechts nachschieben, damit die dort dann leere Stelle wieder gefüllt ist).
    * Mehrere/bessere Kategorieren (vor allem für Sets und eventuell selbe Gebäude die man über mehrere ZAs haben kann, z. B. SdW, Terassenfelder, etc.)
    * Bei SdW fiel das auf: Die waren teils verstreut (je ZA hat man ja ein eigenes Feld mit Anzahl), statt zumindest alle nebeneinander. Wobei das nicht mal Sinn machte, da die andern Gebäude drumherum auch nich nach ZA sortiert wirkten und innerhalb der ZA dann halt je die SdW.

    Weiterhin: Die "blaue Hinterlegung" beim Bauen im Umbaumodus funktioniert nicht. Wenn nur 1 Gebäude auf dem Platz ist beim Verschieben - so hat man ja im normalen Modus die blaue Hinterlegung (vs. grün wenn komplett frei oder rot wenn mehr als 1 Gebäude den Platz belegt) und kann dann bauen/verschieben, hat das andere Gebäude dann aber am Mauszeiger hängen.


    Dem Vorschlag nach einem "Straßenanbindungs-Check" stimme ich ebenfalls zu. Da könnte im gleichen Zug auch geprüft werden ob einige Timer zurückgesetzt werden (falls man mal versehentlich ein Set "dreht", was ja auch zur Zurücksetzung führen könnte). Das müsste notfalls nicht mal live/Echtzeit aktualisiert werden, falls das zu aufwendig wäre. Gerne über einen Button zum "prüfen" vor finaler Bestätigung.
     
    Immer ein Lächeln gefällt das.
  6. Whitetrooper28

    Whitetrooper28

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    10
    Moinsen zusammen. Grundsätzlich ist das Tool echt genial. Daumen hoch, aber leider ist das Tool bei mir schon öfters abgeschmiert. Man bastelt eine STunde an seiner Stadt um den Platzverbrauch zu minimieren und will gerade speichern.... kommt eine Fehlermeldung, dass ein Problem besteht und man es später noch einmal probieren soll.
     
    Capokämpfer gefällt das.
  7. Beelzebob666

    Beelzebob666

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    308
    Also ich bin mit dem Umbaumodus sehr zufrieden:

    Beim Umbau bin ich auf keine Probleme gestoßen (Glück gehabt?).

    Die Timer der Sets haben sich nicht geändert, obwohl ich die Orientierung des Palastsets geändert hatte.
    Auch hatte ich keine Probleme mit Abstürzen oder ähnlichem.

    Einzig das Fehlen der von anderen bereits genannten Features wie das "Gebäude wechseln" beim Verschieben (wie im normalen Baumodus) und das "Bauwerk löschen/einlagern" würde ich ebenso bemängeln.
     
  8. Dragosov

    Dragosov

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    17
    Endlich mal was echt Gutes. Sonst hat man hier ja meistens nur Grund zum meckern ;)
    Aber diese Umbaufunktion ist in Ordnung. Und an die die hier jetzt trotzdem noch nicht zufrieden sind, macht euch vorher ein paar Gedanken.
    Alles was man mit Münzen und Vorräten aufbauen kann, kann weg. Einfach vorher löschen. Gebäude, Kasernen, Straßen - alles weg. Naja, paar Straßen können bleiben :) , geht dann doch einfacher mit der Orientierung.
    Dann haste auch genug Platz zum aufstellen der wirklich wichtigen Dinge. Und den Rest kann man wieder kaufen. Natürlich sollte man vorher auf's Konto schauen oder aber Milliadär sein :p:p:p
     
    Sompec, WillyWuff17 und Haudi88 gefällt das.
  9. chaot

    chaot

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    101
    ̶e̶̶i̶̶g̶̶e̶̶n̶̶t̶̶l̶̶i̶̶c̶̶h̶̶ ̶̶e̶̶i̶̶n̶̶ ̶̶c̶̶o̶̶o̶̶l̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶f̶̶e̶̶a̶̶t̶̶u̶̶r̶̶e̶

    Großes Aber:

    Habe soeben locker eine Stunde lang umgebaut, auf Speicher geklickt und einen endlosen Ladebildschirm bekommen. Hab dann nach einiger Zeit aktualisiert, natürlich bin ich in meiner alten Stadt gelandet. Großartig. Alles umsonst.

    EDIT: Ok direkt nach Absenden dieses Kommentars hab ich es nach Vorlage des ersten Versuchs (Screenshot hab ich gemacht) nochmal versucht. Hat nur 20 min gedauert und trotzdem hat Speichern schon wieder nicht funktioniert. Dieser Modus ist für mich also komplett hinfällig. Schwachsinn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.18
  10. Spielveränderung

    Spielveränderung

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    21
    Finde ich super. Endlich die Stadt umbauen ohne auf externe Tools abhängig zu sein.

    Es fehlt leider, das man das gebaute speichern kann. Denn wenn man seine Stadt umbaut kann man nix mehr machen und ist gezwungen den Umbau abzubrechen wenn irgend etwas ist. Und dann kann man wieder von vorne anfangen.
     
    Dj83 33 gefällt das.
  11. Händler23

    Händler23

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    42
    Leider muss ich Dir widersprechen, Düsterer König. Ich habe den Umbaumodus aktiviert, "Bewegen" ausgewählt und NUR den Östlichen Palastturm angeklickt. Eine echte Bewegung ist noch nicht erfolgt. Aber das Ergebnis siehst Du im Bild .... Umbau.jpg
     
  12. midnight-ivy

    midnight-ivy

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    429
    Da steht: "[...] könnte sich [...] ändern" und nicht: "ändert sich". Wenn du im Umbau-Modus das Set so wieder aufstellst, wie es zurzeit steht, ändert sich nichts, auch wenn du es an anderer Stelle platzierst.
     
    WillyWuff17 gefällt das.
  13. Händler23

    Händler23

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    42
    Richtig, "könnte sich" steht dort. - Ich habe es ausprobiert. Tatsächlich erfolgte aber "ändert sich". Der Timer wurde neu gestartet. Darum habe ich auch den Support angeschrieben.
     
  14. Dj83 33

    Dj83 33

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    jedes Mal, wenn ich mal ein bisschen mit dem Stadt-Editor heruprobieren möchte, um neue optimalere Anordnungen der Gebäude auszuprobieren, stehe ich vor dem Problem, dass man immer seine Planung komplett abschließen muss und sämtliche Gebäude stehen haben muss, bevor man die neue Stadt speichern kann. Und wenn man sich dann mal bei einem Detail vertan hat, dass bspw. ein Gebäude versehentlich keine Straßenanbindung hat, sieht man auch das erst nach dem Speichern der Änderung. Dann ist das alte Stadtdesign leider bereits komplett verloren.

    Ich möchte gern folgende Erweiterungen für den Stadt-Editor anfragen:

    - Speicherung von mehreren Städten-Entwürfen, auch wenn diese noch nicht vollständig geplant sind. So kann man auch zum Ausprobieren zwischen verschiedenen Stadtplanungen hin und her wechseln. Eine Produktivschaltung des Stadtentwurfes ist dann erst möglich, wenn alle Elemente verbaut wurden. Neue Gebäude erscheinen in anderen bereits gespeicherten Stadtentwürfen im Inventar. Das könnte ähnlich aussehen wie bspw. bei Clash of Clans. Vorteil wäre, dass man eine Stadt nicht in einer einigen Sitzung komplett umbauen muss, sondern sich den Entwurf wieder laden kann. Der Umbau kann schließlich teilweise Stunden dauern.
    - Testfunktion bereits im Umbau-Modus: Sind alle Gebäude an einer Straße angebunden?
    - Bei Gebäuden sieht man nur, ob sie eine Straßenanbindung benötigen, wenn sie im Inventar liegen. Sind sie bereits verbaut, kann man das nicht mehr sehen. Das erschwert bspw. das Setzen von Gebäuden des Frühlings-Paketes, da einige eine Straßenanbindung benötigen und andere nicht.

    Es wäre schön, wenn meine Änderungswünsche bald in die Realität umgesetzt werden. Besonders die Funktionen aus dem ersten Stichpunkt vermisse ich sehr stark.
     
  15. Skyline777

    Skyline777

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Wenn man in den Gilden Mails Handelsangebote reinstellt, kann man immer noch die gleichen Handelsangebote reinstellen und zwar mehrmals. Das System merkt nicht dass in den Mails mehrmals die gleichen Handelsangeboten sind. Dies ist manchmal dann für die anderen Spieler recht mühsam.
    Könnte man dem System nicht beibringen sich zu merken welche Handelsangebote bereits in den Mails eingetragen sind nur noch solche die noch nicht in den Handels Mails sind eingetragen könnten. Das wäre wirklich hilfreich.
     
  16. Mary von Locksley

    Mary von Locksley Moderatorin Forge of Empires Team

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    464
    Ich denke, Du hast Dich da im Thread vertan. Dies ist der Feedback-Thread für den Umbau-Modus und ich kann da leider keinen Zusammenhang sehen.
    Wenn Du einen Verbesserungsvorschlag machen möchtest, haben wir hier einen entsprechenden Bereich:
    Ideen und Vorschläge
    Lese Dir aber bitte vorher die Regeln für Postings durch. Danke
     
  17. Fun Lady

    Fun Lady

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Begründung: der Umbau hat früher viel mehr Zeit gekostet, das ist sehr viel praktischer mit dem Umbaumodus und spart mir echt Zeit. DANKE!
     

Seitenanfang