Der Spaß am Handel. Unsere Güter. Ich wieder Handeln.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von käsebaum, 22.11.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Zeitalter von oben OZ zu nach unten AZ eigentlich 1 zu. Und wenn ich 400 zu 650 anbiete ist es fair. Zu dem das man auch durch sammeln auf der Karte der Ereignisse Güter bekommt. Ich habe in einer Zeit das Spiel gespielt. Da gab es noch nicht Die neben schätze auf der Stadt Karte. Und auch keine Taverne. Und Es macht jede Menge Spaß zu handeln. Ich habe alles seit Beginn der Bronce Zeit bis in die OZ gehandelt Erhandeln. GvG PvP macht mir keinen spaß
     
  2. Gildo2

    Gildo2

    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    555
    AZ sind doch Mangelware! Kaum einer hat 650 mal eben so übrig! Selbst 400 OZ gegen 200 AZ dürften nicht so einfach sein. Ich würde eher 200 OZ gegen 100 AZ versuchen.
     
  3. HydraDeath

    HydraDeath

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    97
    Also zb auf w6 brauchst du oz güter zu az nicht mal versuchen da ist der kurz 5 oz güter für 1 az ....
     
  4. staph.aureus

    staph.aureus

    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    1.778
    Geht es hier auf 7 Seiten darum, dass Inno die Leute zwingen soll, mit dem Käsebaum zu handeln?

    Is ja mal echt putzig. :D

    Ich gehe mal davon aus, dass es die anderen Leute hier so halten wie ich: Sie handeln die Güter, die sie haben bzw los werden wollen.

    Selbst wenn sie ihre AZ nicht brauchen, wenn sie keine OZ brauchen, wird ihnen dein Geraunze relativ egal sein.
     
    DanTheGreat, Thea 1894, Joyrider und 6 anderen gefällt das.
  5. alien011

    alien011

    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    1.176
     
  6. Mary von Locksley

    Mary von Locksley Moderatorin Forge of Empires Team

    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    465
    Ich glaube 7 Seiten mit immer wieder denselben Argumenten genügen.
    Der Handel in den höheren Zeitaltern folgt den einfachen Regeln der Marktwirtschaft. Angebot und Nachfrage regeln den Preis.
    Es gibt ein Überangebot an OZ-Gütern und AZ-Güter sind Mangelware, demzufolge sind AZ-Güter einfach mehr wert, auch wenn sie ein ZA unterhalb der OZ sind. Darauf muss man sich einstellen und seine Handelsangebote dementsprechend anpassen. Eine Zwangs-Regulierung wird es nicht geben.
    Ich schließe hier dann mal
     
    Braun80, Sompec, alien011 und 5 anderen gefällt das.

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.