Der Spaß am Handel. Unsere Güter. Ich wieder Handeln.

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von käsebaum, 22.11.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gildo2

    Gildo2

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    486
    Also ich habe das jetzt nicht alles gelesen...

    Aber eine Handelspflicht würde das Problem nicht lösen. AZ Güter die nicht vorhanden sind kann man auch nicht handeln. Da braucht man zu viele für den Hafen so das kaum noch einer was übrig hat.

    Stammesplätze sind gut für die Eigenversorgung, aber dafür hätten sie bereits in der AZ aufgestellt werden müssen. (Oder es sind noch welche aus der AZ im Inventar) Sonst helfen nur noch die Gütergebäude der AZ.
     
  2. Ralf Old Sock

    Ralf Old Sock

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    43
    Man kriegt von diesen Stammesplätzen Unmengen wenn man regelmäßig Gex spielt. Das man die dann aufheben muss sollte klar sein. Natürlich sind Versunkene Schätze noch wesentlich besser als die Stammesplätze.
     
  3. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Erstmal Stelle ich Korallen. Für Mich Her. Und da ich diese Menge 1 zu 1 gegen andere OZ Güter Tauschen kann. Unterliegt das schönen mal der Versorgung in Forschung und Provincen. Und die Koralle ist einer der gefragten OZ Güter. Egal wie viel ich Herstellen. Ich werde sie im Lager haben. Ich kann sie auch verschenken. Oder auch per FPs deals verbreiten. Ich meine das du eventuell selber zu wenig Güter hast. Dank deiner ganzen Kampf LBs?
     
  4. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für deine Antwort. Stammesplätze werfen 5 unterschiedliche güter ab. Alle 24 Stunden. Das ist gegen über der Produktion von gütern nichts. Außer das diese Keine Einwohner fressen. Mann müßte es ausrechnen. Ob das Einsparen an Einwohner durch Stammesplätze mit nur 5 Unterschiedlichen Gütern was bringt. Zu dem brauch mann ja Münzen. Und Wohin mit der Überschüssigen Befölkerung.
     
  5. georgiana bristow

    georgiana bristow

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    210
    Woran erkennst du denn, dass ich zu wenig Güter habe? Und welche ganzen Kampf-LG's meinst du bei mir?^^
     
  6. Hadrian 299 der Weiße

    Hadrian 299 der Weiße

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    20
    Ach Käsebaum :)
    Very simple: Freie Marktwirtschaft - Angebot und Nachfrage.
    Du bekommst deine Korallen nicht für 1:1,5 gegen AZ weg?
    Nun, dann stell sie mal 1:1 rein. Oder eben 1,5 : 1
    Problem ist deine manische Handels-Sucht...hmm, ich hab soeben eine neue Psychose erfunden:D:D:D
    Wo andere sich am Kloppen erfreuen, geht dir einer ab, wenn du ein lukratives Geschäft durchziehst
     
  7. HydraDeath

    HydraDeath

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    92
    korallen ist das gefragteste oz gut??? seit wann, ich kene keine welt, wo bedarf an korallen ist, gleiche wie papier oder seilen ...
     
  8. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Wenn du mir beschreiben Möchtest. Das Korallen Nichts wert sind Anhäufung an gütern. Nur im Lager Vergammeln. Na ja dann kennst du eventuell die Güter nicht. Und hast zu wenig Platz durch deine LBs um selber herzustellen. Aber ehrlich gesagt weiß ich es nicht. Du musst es wissen. FRAG mich nicht wieso ich es meine. Sag es
     
  9. Capokämpfer

    Capokämpfer

    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    2.278
    Ich versteh die ganze Diskussion auch nicht.
    Ich hab kein einziges Gütergebäude, dennoch decke ich mit Eventgebäuden + Chateau meinen gesamten Güterbedarf für GEX und zukünftige Forschungen ab.
    Und wenn du deine Güter auf dem Markt nicht los wirst liegt es vermutlich an dem Kurs. AZ und VZ ist gefragt, aber eben nicht OZ. Mit 2:1 oder 1,5:1 kommt man halt nicht immer gut mit aus.
     
    HydraDeath und Düsterer König gefällt das.
  10. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Hmmmm okay. Also a gehn tut Mir nichts. Ich stelle meine Korallen Beispiel 400 Korallen zu 650 AZ. Und sie werden Schleppen angenommen. Aber es ist so. Ich spiele seit der Bronce Zeit mit Gütern. Und habe 1,4 Millionen Güter bewegt. Es ist nun so Das dass Spiel 2 Varianten hat. Der Handel und Der Kampf. Und da Forge of Empires Ständig alles um den Kampf Aktualisieren tut. Ist es Zeit für ein Überdenken Des Handelsregister. Es Wären Vorteile für alle. Warum sich nicht dafür Stark machen. Wenn jedem Bekannt. Das 3 Zeitalter vor dem Letzten. Der Handel zum erliegen kommt.
     
  11. Ralf Old Sock

    Ralf Old Sock

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    43
    Ich gebe es auf! Durch seine Käsekruste kommt kein vernünftiges Argument durch!
     
    HydraDeath und Lyrico gefällt das.
  12. Predator Overlord

    Predator Overlord

    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    752
    @käsebaum
    Stammesplätze vergesse schnell wieder die eignen sich eher in niedrigen Zeitalter wo man noch andere Probleme hat wie Bevölkerung,Münzenproduktion. Mein ultimativer Ratschlag was Güterhandel angeht ist immernoch gezielt in der globalen Rangliste Leute zu suchen die in entsprechendes Angebot und Nachfrage haben. Wenn ich Jemandem einen Kraken Gütersatzsatz anbiete der noch keinen Kraken hat stehen die Chancen besser dass derjenige dafür was hergeben will. Wenn du aber in deiner Nachbarschaft Leuten Güter verticken möchtest die sie selber schon haben und daher nicht mehr benötigen ist die Verhandlungsgrundlage eine ganz andere. Brauchen oder nicht braucne ist hier die Frage! Am Anfang ist logischerweise das handeln mit der Nachbarschaft noch interessant weil die Leute noch nicht verstanden haben wie sie ihren Bedarf in den Griff bekommen. Wenn die Leute aber ein par jahre spielen merken sie irgendwann was lohnt und was nicht ;)
     
  13. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Das Soziale Aspekt. Der zu näckst ab Bronce Zeit aufwerts noch war. DAS SPIEL MITEINANDER der Handel. Das Gamplay geht zu Grunde. Wenn jeder seine Güter nur Mit Quest LBs verdient. Sich aber am Spiel nicht beteiligt. Das ist doch Grundsatz. Angebote zu erstellen.
     
  14. Gildo2

    Gildo2

    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    486
    Aber was soll da geändert werden? AZ sind extrem wertvoll weil es nicht genug gibt. OZ nahezu wertlos weil massenhaft vorhanden.

    Stammesplätze sind doch gerade in den höheren ZA überlegen. Für kleine ZA sind sie zu groß.
     
  15. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Na ja. CAMBERT ist eigentlich Weisch. Jedoch Ist das Spiel auf 2 Ganz einfache Formen aufgebaut. Handel Herstellen Kämpfen. FPs. Und Da ich diesen Fehler. Diese Rücklauf Situation nicht verstehe. Das sich zum Ende nichts mehr Tut. Wobei gerade es in Höhen Zeitalter richtig los gehn sollte. Und alles Funktionieren sollte. Wie zum Beispiel der Handel. Und der Kampf ab Bronce Zeit nach gütern zu eifern. Jetzt nur Noch Nebensache ist ab AZ. Dann ist das Rückläufig
     
  16. Capokämpfer

    Capokämpfer

    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    2.278
    Das Spiel geht gleich zu Grunde nur weil keiner deine abzockenden Angebote annehmen möchte? nur weil man nicht handelt heißt das man beteiligt sich nicht am Spiel? Es gibt so verdammt viele Aspekte in dem Spiel mit den man sich beschäftigen kann. Handel ist nur eines davon und nicht der "Grundsatz" vom Spiel.
     
    Lyrico gefällt das.
  17. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Also wir reden hir nicht davon das ich meine Güter gegen FPs loswerden. Denn es bringt Logischerweise nichts. Denn nur Das Lb puscht. Das Spiel das Gam soll Puschen. Ich will nicht dass es In Zeitalter aufhört. Die LBs. Werden sich mit der Zeit Level lasen. Aber wenn es in der Zeit dass Spiel scheerspielbar ist. Oder nicht funktioniert. Und sich jeder nur selber Zu gütert. Das dass Spiel dadurch kaputt geht. Es ist mir erschreckend aufgefallen. Wie alle nichts mehr wissen wollen bezüglich dem Handel. Da dort nichts mehr passiert. Da jeder genug Güter FÜR SICH HORTET. Das ist genau wass wir nicht wollen. Wir spielen das Spiel um miteinander zu spielen. Um Vorteile zu zeigen. Eventuell hirmit zu spielen
     
  18. Hadrian 299 der Weiße

    Hadrian 299 der Weiße

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    20
    90% der Spieler in den oberen 3 ZA sind High-End-Gamer mit voll ausgebauten LGs. Die haben massenhaft Güter aus dem Chateu, mehr als du mit deinen Produktionen herstellen kannst.
    Du kannst dich doch nicht darauf verlassen, das der Handel so bleibt wie im BZ?

    Die Zeiten ändern sich. Ändere deinen Spielansatz oder bleib auf deinen Gütern sitzen.
    Aber niemand wird wegen dir die Planwirtschaft mit Handelszwang einführen
     
    DanTheGreat und Capokämpfer gefällt das.
  19. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    5 Güter alle 24 Stunden und dann nur von allen 5 Güter Gruppierungen je Zeitalter 1 Gut. ND wegen der Münzen. Brauch ich kein Stammesplatz. Stammesplätze werfen zu wenig ab
     
  20. käsebaum

    käsebaum

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Zu dem was Mann ändern Könnte. Entweder Werfen Ab AZ LBs Güter alle 2 Zeitalter hinter dem Aktuellem Zeitalter ab. Oder mann Könnte aus dern Gesamten Welten. Ein Handels Portal machen. Die Spielwelten sollen nicht betroffen sein
     

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.