Gildengefechte Das Anschreiben von Spielern anderer Gilden im gemeinsamen GG erleichtern

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hallo zusammen,

wenn ich einen neue Nachricht im Reiter Soziales erstellen möchte kann ich die Empfänger nach folgenden Kriterien filtern:
- Freunde
- Nachbarn
- Gildis
- Andere

Ich würde mich hier über eine Ergänzung freuen, nämlich Teilnehmer des aktuellen Gildengefechtes. Gerade wenn eine Gilde mehrere GG-Verantwortliche benannt hat ist es durchaus mühselig, die alle in einer Nachricht zu berücksichtigen. Man muss jeden einzelnen über die Auswahl "Andere" und dann mit 100% exakter Schreibweise suchen.

Alternativ (bzw sogar noch besser) wäre eine Funktion, direkt in der Gefechtskarte bei anderen Gilden (mehrere) Spieler für eine gemeinsame Nachricht markieren zu können.
 
Grund für die Idee
- Vereinfachung der Kontaktaufnahme zu den GG-Verantwortlichen anderer Gilden im gemeinsamen Gildengefecht
Gefahren der Idee
mag vielleicht Spieler irritieren, die kaum wissen, was ein Gildengefecht überhaupt ist
Ideenforum durchsucht?
Ja
Regeln für Vorschläge gelesen und beachtet
Ja
Ich fände das sehr praktisch, überhaupt ist diese Funktion sehr sparsam ausgelegt, es gibt weder Verteilerlisten noch die Möglichkeit an alle Freunde zu schreiben (zumindest am PC nicht, die App soll hier ein wenig mehr bieten)
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Dafür
Ich hätte das schon oft genug auch gerne gehabt. Hab mir dann halt stattdessen Namen aufgeschrieben und dann eine Gruppennachricht erstellt, was aber wirklich recht umständlich ist.
 
vielleicht macht es eher Sinn, das Feature zuerst den Spielern die nicht mobil spielen verfügbar zu machen, als den Abstand der vorhandenen Möglichkeiten zwischen App und PC weiter zu vergrößern... ich spiele nur stationär und nicht mobil. Ich erhalte diese Rundschreiben der App-User immer, egal ob sie mir einen Nutzen bringen oder nicht und kann selbst solche Nachrichten nicht versenden... > uncool.... und ja, ich weiß, dass das schon oft vorgeschlagen wurde und auch weitergeleitet und bisher nie was dazu unternommen wurde, auch nicht als jetzt auf das neue Kommunikationssystem umgestellt wurde, weil es doch so vieles erleichtert... ich bin dagegen, das nur für eine Benutzergruppe auszuweiten und andere Benutzergruppen im Regen stehen zu lassen.... wenn dann für alle.... oder eben für niemanden
 
Eigentlich reicht es, wenn man sich merkt, wie eine Person aus der anderen Gilde heißt. Mit der erstellt man eine Rundmail und markiert sie als Gruppen-Admin. Dann können beide Gilden jeweils ihr Leute selbst einladen. Der Vorschlag würde das zwar etwas vereinfachen bzw. beschleunigen, aber ich denke nicht, dass es den Programmieraufwand wert ist (zumindest das Markieren mehrere Leute, da es ja so noch gar nicht vorhanden ist).
 
Eigentlich reicht es, wenn man sich merkt, wie eine Person aus der anderen Gilde heißt. Mit der erstellt man eine Rundmail und markiert sie als Gruppen-Admin. Dann können beide Gilden jeweils ihr Leute selbst einladen. Der Vorschlag würde das zwar etwas vereinfachen bzw. beschleunigen, aber ich denke nicht, dass es den Programmieraufwand wert ist (zumindest das Markieren mehrere Leute, da es ja so noch gar nicht vorhanden ist).
Schon mal eine RM mit allen Gilden auf der Karte geöffnet? ;)
Da sitzt man - weil die Schreibweise exakt richtig sein muss - mit Zettel und Stift.

Zum Start des Gefechts geht es zudem oft darum schnell jemanden aus einer bestimmten Gilde zu erreichen. Das geht auch deutlich besser wenn man die nicht alle einzeln anschreiben muss um erstmal rauszufinden wer da gerade online ist
 
Ich finde es eigentlich unnötig. Ganz am Anfang sind das die beiden Nachbarn, da kann man ja kurz schauen, wer von der Gilde GG-Verantwortlich ist. Wie weiter oben geschrieben, kann man die dann auch zum Admin machen, dann können diese weitere Leute hinzufügen.
 
Dann sind es eben max. sieben Leute die man erst mal kontaktieren muss. Die kann man sich wahrlich auch kurz notieren. Ich glaube es gibt drängendere Aufgaben für die Programmierer. Zudem werden so gezielt die Verantwortlichen der jeweiligen Gilde angeschrieben und nicht pauschal alle Mitglieder aller Gilden die an dem Gefecht beteiligt sind, von denen der größte Teil gar nichts mit der Nachricht anfängt.
 

vierklang

Geschichtenerzähler
Dann sind es eben max. sieben Leute die man erst mal kontaktieren muss. Die kann man sich wahrlich auch kurz notieren. Ich glaube es gibt drängendere Aufgaben für die Programmierer. Zudem werden so gezielt die Verantwortlichen der jeweiligen Gilde angeschrieben und nicht pauschal alle Mitglieder aller Gilden die an dem Gefecht beteiligt sind, von denen der größte Teil gar nichts mit der Nachricht anfängt.
Es sind bei weitem nicht in allen Gilden GG-Verantwortliche erkennbar, dafür in sehr vielen Gilden mehr als einer. Um eine Runde der Gilden "an einen Tisch" zu bringen, wird man gescheiterweise deutlich mehr als 7 Leute anzuschreiben haben. Nehmen wir mal an, es wären 3 pro Gilde, also 21... die mit Punkt und Unterstrich und anderen Eigenwilligkeiten in der Schreibweise genau zu notieren und dann einzugeben, ist dann doch einiger Aufwand.

Was hingegen den Aufwand der Programmierer angeht... das werden die selbst am besten beurteilen können ;)
 
Jetzt mal abgesehen davon. Seien wir doch mal ehrlich. Wir von ++ Ruhm und Ehre ++ sind seit Einführung der Gefechte daran beteiligt. Erst schrieben wir, wurden ausgenutzt und letztendlich abgeschossen. Dann schrieben uns die gilden an. Erneut wurden wir hintergangen und abgeschossen. Jetzt schreibt niemand mehr. Wenn wir Post kriegen wird die gelöscht. Das einzige was nun eingeführt wird steht unten in meinem Profil.

Fazit: Egal wieviele Absprachen man hat, egal ob naps BNDs oder sonst was. Neigt sich das Gefecht dem Ende, ist sich jeder selbst der Nächste. Ich bin gegen so eine Funktion. Es ist die Mühe einfach nicnt wert.
 
Jetzt mal abgesehen davon. Seien wir doch mal ehrlich. Wir von ++ Ruhm und Ehre ++ sind seit Einführung der Gefechte daran beteiligt. Erst schrieben wir, wurden ausgenutzt und letztendlich abgeschossen. Dann schrieben uns die gilden an. Erneut wurden wir hintergangen und abgeschossen. Jetzt schreibt niemand mehr. Wenn wir Post kriegen wird die gelöscht. Das einzige was nun eingeführt wird steht unten in meinem Profil.

Fazit: Egal wieviele Absprachen man hat, egal ob naps BNDs oder sonst was. Neigt sich das Gefecht dem Ende, ist sich jeder selbst der Nächste. Ich bin gegen so eine Funktion. Es ist die Mühe einfach nicnt wert.
Bin auch schon recht lange im „GG-Rat“ und auch wenn ich weiß, dass es sowas gibt, habe ich es selbst nie erfahren müssen.
Aber nur weil man selbst andere Erfahrungen gemacht hat, muss der Vorschlag ja nicht für alle unbrauchbar sein ;)
 
Dann könnte man ja auch eine Art "GG-Taverne" auf "neutralem Boden" der Gefechtskarte einrichten, Für jede Gilde ist ein Platz reserviert. Ob ein Unterhändler dort Platz nimmt oder nicht, sei jeder Gilde selbst überlassen, Dort gibt es dann einen Chat. Man hätte alle Unterhändler an einem Tisch, die Interesse haben. Letztlich für mich nicht wirklich wichtig, wir suchen uns in den Gilden einen raus, den wir bei Bedarf anschreiben, tummeln uns aber auch meist in Platin, also alles halb so wild bei uns.
 

Beelzebob666

Finsteres Genie
Mir gefällt die Idee an sich auch
- die einfachste Umsetzung würde ich darin sehen, einfach den Chat um eine Gefechtsgruppe zu erweitern in der automatisch alle Gildenleiter und Gefechtsoffiziere drin sind.
- eine andere Option sehe ich darin, einen Eintrag im Kontextmenu des Spielers unterhalb "Unterhaltung beginnen" zu ergänzen: "zu Unterhaltung hinzufügen" - wenn man dort draufklickt komm ein Auswahlmenu mit allen Chats für die man Adminrechte hat.

Den Wunsch, das Hinzufügen von Spielern zu RM's zu vereinfachen gibt es aber auch schon länger...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.