Gildengefechte Balancing Belagerungstürme

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zermürbungsreduktion der Belagerungstürme von aktuell 24% auf z.B. 12% senken, oder das Gebäude komplett abschaffen und dafür bei den Türmen von 8% auf 12% erhöhen.
Im Gegenzug könnte die Progression der Zermürbung in höheren Stufen etwas reduziert werden.
 
Grund für die Idee
Ein weiterer Ansatz um das hier bereits schon öfters beschriebene Problem in den GG in den Griff zu bekommen, dass zwei Gilden dauerhaft die Karte dominieren, ohne Zermürbung permanent Sektoren tauschen, um so Unmengen an FP's, Gütern, Dias und Einheiten zu generieren, ohne nennenswerte Verluste. Kleinere oder etwas weniger aktive Gilden sind absolut chancenlos und zum Zuschauen gezwungen.
Gefahren der Idee
Keine
Ideenforum durchsucht?
Ja
Regeln für Vorschläge gelesen und beachtet
Ja
Grundproblem nicht erkannt, aber Pseudovorschläge bringen, nimmt langsam überhand. :rolleyes:
Wenn in den Ligen zwei Gilden die "Oberhand" haben, liegt das weniger an diesen Gilden, sondern viel mehr daran, das deine Gilde zu schwach ist (ist keine Beleidigung, sondern einfach eine Tatsache). Wenn ihr (mit wieviel Spielern auch immer) die Güter für die Bela`s nicht zusammen bekommt, zeigt mir das die Gilde entweder noch im Aufbau ist und/oder viele neue Spieler dabei sind (Stichwort fehlende Arche - usw) und somit ein genereller Gütermangel bei euch herrscht. Allein der Satzteil...
Zitat:" um so Unmengen an FP's, Gütern, Dias und Einheiten zu generieren, ohne nennenswerte Verluste"
zeigt mir das meine These nicht falsch sein kann.
Und dann noch...
Zitat: "Kleinere oder etwas weniger aktive Gilden sind absolut chancenlos"
...nun was erwartest Du? Für fehlende Aktivität auch noch "belohnt" werden? Sorry, geht gar nicht. Man muss schon aktiv am Geschehen teil nehmen, wer das nicht kann/will muss halt in Kauf nehmen das man nicht alles bekommen kann.
Vergiss nicht, viele "große" Gilden gibt es schon seit mehreren Jahren mit (zum Teil) gleicher Besatzung, somit hat sich dort schon alles eingespielt (Güter, Einheiten usw).
Nun, selbst wenn die Bela-Türme rausgenommen werden würden. Was würde passieren???
Richtig, die "großen" Gilden brauchen vielleicht nen halben Tag länger und ihr würdet wieder nur "zuschauen". ;)
Somit bringen "Vorschläge" wie dieser schlussendlich nichts.
 
Ich meine, es ging bei dem Vorschlag nicht darum, dass stärkere mit der Hand auf dem Rücken gebunden gegen schwächere antreten sollten, sondern darum, dass die stärkste Gilde oder zwei sich absprechende Gilden zermürbungsfrei maßlos farmen können, während die anderen die volle Zermürbung abbekommen. Also darum, dass schwächere mit der Hand auf dem Rücken gebunden gegen eine Allianz oder gegen den stärksten spielen.
 
Ich meine, es ging bei dem Vorschlag nicht darum, dass stärkere mit der Hand auf dem Rücken gebunden gegen schwächere antreten sollten,
Es geht darum, das der TE möchte, das die Bela`s entweder in ihrem Wirkungsgrad reduziert werden, oder ganz verschwinden, was zur Folge hätte das die großen Gilden nicht "die Hand auf dem Rücken hätten" sondern lediglich den kleinen Finger.
Schlussendlich würde sich für seine Gilde nichts "verbessern".
Solange sie nicht einsehen das sie ihrerseits erstmal was aufbauen müssen, bliebe alles beim alten - lediglich das es nen halben Tag länger dauert (für die "Großen").
 
Schlussendlich würde sich für seine Gilde nichts "verbessern".
Wenn sich sowenig ändern würde wie von Dir vermutet, sollte der Vorschlag ja niemanden stören. Dann sollte das Abschaffen der Belas für alle von Vorteil sein, da sie ja dann nur kosten und nichts nutzen würden.

IMO würde sich bessern, dass
a) nur mehr die wirklich viel stärkeren Gilden farmen könnten, da
b) nicht mehr jeder Erstvorsprung durch das Stellenkönnen von Belas massiv verstärkt würde und
b) Allianzen zum Schachbrettmuster nicht mehr beliebig viele zermürbungsfreie Kämpfe ermöglichen würden
 
Dann sollte das Abschaffen der Belas für alle von Vorteil sein, da sie ja dann nur kosten und nichts nutzen würden.
Jo. Am besten immer das Abschaffen, wo sich einige durch monate- oder jahrelangen Aufbau in einem Strategiespiel einen Vorteil heraus gearbeitet haben. Ist ja schliesslich ein Strategiespiel.....
Was macht es schon, wenn eine komplette Gilde die Obsis und vielleicht auch Atomiums levelt, möglicherweise viele dort zusätzlich die Güter LBs?

Andere wollen auch, also bitte Regeln ändern!!!!! (Auch wenn das, wie @Tolotos71 ganz richtig erklärt, am Kräfteverhältnis nix ändern würde)
Dann aber bitte auch direkt das Plündern, Schleifen und Snipen mit abschaffen, da haben sich ja auch einzelne einen Vorsprung erarbeitet. Das darf nicht sein!

Ein Gefecht dauert 11 Tage. Eine starke Gilde kann den Erstvorsprung sehr wohl aufholen. Ebenso wie sie den Aufbau eines Schachbrett entweder verhindern oder daraus ausbrechen kann.
Wir spielen gerade die zweite Karte nacheinander, auf der niemand dauerhaft bzw aktuell gar nicht ins Schachbrett kommt. Auf der letzten mit zwei etwa gleichwertigen Gilden die beide die jeweiligen Partner aus der Mitte raus halten konnten, auf der aktuellen allein gegen eine Allianz. Das geht schon, wenn man als Gilde stark und geschlossen auftritt.
 
Zuletzt bearbeitet:
das ganze zementiert nur große/alte gilden und spieler.
güter für belas? fast unendlich
zermürbung? wenn der normalo keinen kampf mehr gewinnen kann befinden sich die alten grad mal im aufwärmprogramm.
heißt xy x mehr kämpfe ergo mehr belohnungen
aber was willst auch machen? eine gilde auf lev 75 hochzuheben dauert mit gex und ggf. gvg ewig
selbiges mit lev. der spieler und LGs
 
Jo. Am besten immer das Abschaffen, wo sich einige durch monate- oder jahrelangen Aufbau in einem Strategiespiel einen Vorteil heraus gearbeitet haben. Ist ja schliesslich ein Strategiespiel.....
Was macht es schon, wenn eine komplette Gilde die Obsis und vielleicht auch Atomiums levelt, möglicherweise viele dort zusätzlich die Güter LBs?

Andere wollen auch, also bitte Regeln ändern!!!!! (Auch wenn das, wie @Tolotos71 ganz richtig erklärt, am Kräfteverhältnis nix ändern würde)
Dann aber bitte auch direkt das Plündern, Schleifen und Snipen mit abschaffen, da haben sich ja auch einzelne einen Vorsprung erarbeitet. Das darf nicht sein!

Ein Gefecht dauert 11 Tage. Eine starke Gilde kann den Erstvorsprung sehr wohl aufholen. Ebenso wie sie den Aufbau eines Schachbrett entweder verhindern oder daraus ausbrechen kann.
Wir spielen gerade die zweite Karte nacheinander, auf der niemand dauerhaft bzw aktuell gar nicht ins Schachbrett kommt. Auf der letzten mit zwei etwa gleichwertigen Gilden die beide die jeweiligen Partner aus der Mitte raus halten konnten, auf der aktuellen allein gegen eine Allianz. Das geht schon, wenn man als Gilde stark und geschlossen auftritt.
Was genau hast du oder deine Gilde damit zu tun, dass ein Belagerungslager die Zermürbung um 24% reduziert?? Hast du das in jahrelanger Arbeit eigenhändig programmiert?? ;)
Und wenn du und deine Gilde euch soooooo hervorragend vorbereitet habt, sollte eine Anpassung euch ja nicht weiter stören oder...
Ich verstehe auch nicht welche "Strategie" dahinter steckt sich durch bloße Masse (an Spielern oder Zeit) in der Mitte der Karte festzusetzen... Aber so hört sich das natürlich viel intelligenter an, ne ;)

Mir war schon klar, dass von denen die nicht mehr gut schlafen können wenn sie pro Tag keine 2500 Kämpfe im GG mehr machen könnten rumgeheult wird...
In jedem anderen Spiel würde sowas entweder als Bug laufen oder bei der Balancingoptimierung angepasst werden...
 
das ganze zementiert nur große/alte gilden und spieler.
güter für belas? fast unendlich
zermürbung? wenn der normalo keinen kampf mehr gewinnen kann befinden sich die alten grad mal im aufwärmprogramm.
heißt xy x mehr kämpfe ergo mehr belohnungen
aber was willst auch machen? eine gilde auf lev 75 hochzuheben dauert mit gex und ggf. gvg ewig
selbiges mit lev. der spieler und LGs
Das haben die großen Gilden alle durch, oder meinste die haben alles für lau gekriegt. Das ist nun Mal ein Langzeitspiel also dann baut eure Gilde paar Jahre weiter aus, dann wird das irgendwann besser.
 
Was genau hast du oder deine Gilde damit zu tun, dass ein Belagerungslager die Zermürbung um 24% reduziert?? Hast du das in jahrelanger Arbeit eigenhändig programmiert?? ;)
Wir haben uns auf dieses vorgegebene Element eingestellt, indem wir unsere Gilden- und Güter-LBs so gelevelt haben, dass wir uns die Lager leisten können. Oder denkst Du das ging von Anfang an, ohne dass man die Güterbestände in der Kasse Richtung Null gefahren hat?
Außerdem haben wir dafür gesorgt auf eine entsprechende Mitgliederzahl zu kommen um ausreichend Einnahmen zu haben.

Wer regelmäßig snipt hat auch nicht die Arche erfunden - aber seine auf einen Level gebracht, in der er sie nutzen kann....

In einem Strategiespiel sollte es schon gegeben sein dass man sich auf die Rahmenbedingungen verlassen kann, an denen man die eigene Strategie ausrichtet.

Und wenn du und deine Gilde euch soooooo hervorragend vorbereitet habt, sollte eine Anpassung euch ja nicht weiter stören oder...
Die Güter aus der Kasse hauen wir dann in die Mülltonne?

Ich verstehe auch nicht welche "Strategie" dahinter steckt sich durch bloße Masse (an Spielern oder Zeit) in der Mitte der Karte festzusetzen... Aber so hört sich das natürlich viel intelligenter an, ne ;)
Wenn das so einfach ist mach es doch selbst. Sammel ein paar Spieler, dann hast Du Masse, und dann dominiere die Gefechte.
Falls dass mit dem Dominieren trotzdem nicht klappt - liegt dann vielleicht daran dass doch mehr Strategie dahinter steckt als pure Masse.

wenn sie pro Tag keine 2500 Kämpfe im GG mehr machen könnten rumgeheult wird.
Sehr sachlich. Wenn das Deinen Neid beruhigt: In den wirklich starken GG Gilden verteilen sich die Kämpfe auf viele. Deshalb sind sie so stark. Solche Kampfzahlen sehe ich höchstens mal bei Spielern von kleineren Partnern, bei denen deutlich weniger Kämpfen.
Ich mach im ganzen Gefecht keine 2500....

das ganze zementiert nur große/alte gilden und spieler
Auch die mussten sich anpassen, einige alte Gilden sind verschwunden oder in Fusionen aufgegangen und unter den starken GG Gilden gibt es auch neue oder fusionierte.
Und auch in den erfolgreichen GG Gilden gibt es Spieler, die noch nicht ewig spielen. Die wachsen natürlich ein bisschen schneller in solchen Gilden. Dafür investieren sie aber auch, zum Beispiel durch den frühen Ausbau des Obsis, oder indem sie zum Wohl der Gilde das ZA wechseln...

zermürbung? wenn der normalo keinen kampf mehr gewinnen kann befinden sich die alten grad mal im aufwärmprogramm.
heißt xy x mehr kämpfe ergo mehr belohnungen
Auch das haben sich die grossen Spieler erarbeitet und es nicht geschenkt bekommen.
 
Was genau hast du oder deine Gilde damit zu tun, dass ein Belagerungslager die Zermürbung um 24% reduziert?? Hast du das in jahrelanger Arbeit eigenhändig programmiert?? ;)
Und wenn du und deine Gilde euch soooooo hervorragend vorbereitet habt, sollte eine Anpassung euch ja nicht weiter stören oder...
Ich verstehe auch nicht welche "Strategie" dahinter steckt sich durch bloße Masse (an Spielern oder Zeit) in der Mitte der Karte festzusetzen... Aber so hört sich das natürlich viel intelligenter an, ne ;)

Mir war schon klar, dass von denen die nicht mehr gut schlafen können wenn sie pro Tag keine 2500 Kämpfe im GG mehr machen könnten rumgeheult wird...
In jedem anderen Spiel würde sowas entweder als Bug laufen oder bei der Balancingoptimierung angepasst werden...
Es sind doch immer die selben die hier rumjammern, das alles so ungerecht ist, weil die großen so übermächtig sind. Da ändert eure Spielweise oder Strategie, baut die Gilde weiter aus und hört endlich auf mit den ständigen rumjammern.
 
Schön wie man sich aufregen kann :)
Ich genieße jetzt die Sonne, allen anderen ein schönes Wochenende.
Wir werden sehen wie's weiter geht...
 
bitte alles so lassen wie es ist
Ich liebe es 6000-10000 Kämpfe pro GG -Durchgang zu absolvieren
Schachbrett-Muster sei Dank
Und ja-wir haben es uns verdient als Top-Gilde mit hochgepushten Archen + Obsis
Wer nicht mithalten kann-einfach mal aufrüsten^^^^
 
bitte alles so lassen wie es ist
Ich liebe es 6000-10000 Kämpfe pro GG -Durchgang zu absolvieren
Schachbrett-Muster sei Dank
Und ja-wir haben es uns verdient als Top-Gilde mit hochgepushten Archen + Obsis
Wer nicht mithalten kann-einfach mal aufrüsten^^^^
Biste dann fertig mit der selbstbeweihräucherung? Ist ja ekelhaft.....

Warum gibts eig kein KotzeSmiley?!o_O
 
warum ?- hier wird doch nur rumgemeckert wie furchtbar die GG ist wenn starke Gilden am Start sind
Nun ja - dann seht zu das Ihr selber stark werdet-wo ist das Problem ?
Soll der FC. Bayern im DFB-Pokal gegen SV Meppen nur mit 6 Spielern auflaufen - damit die auch ne Chance haben ? lächerlich !
Von daher- bitte alles so lassen wie es ist
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.